Apps
News

Angespielt: Sim City (Gamescom 2012)

Von Zeit zu Zeit werden erfolgreiche Spieleserien nicht nur mit einer Fortsetzung verlängert, sie werden auch mit „neuen ersten Teilen“ neu gestartet. So geschieht Anfang 2013 auch mit Sim City. Electronic Arts hat auf der Gamescom 2012 auch die aktuelle Version der kommenden Stadtsimulation vorgestellt. Wir haben das Spiel selbst ausprobiert und unsere Eindrücke festgehalten.

Die Spiel-Zeit auf der Gamescom begann mit einem kleinen Tutorial und im Anschluss durfte man noch etwa 15 Minuten frei spielen und seine Stadt entwickeln. Das Gameplay geht dabei, wie es für diese Reihe typisch ist, sehr leicht von der Hand. Der Spieler platziert Straßen, definiert Baugebiete und verlegt Wasserleitungen wie gewohnt.

(Im Bild: Ein großer Bildschirm am Gamescom-Stand von Sim City)

Die Grafik wurde dabei gegenüber früheren Teilen der Reihe deutlich aufpoliert und präsentiert sich auf der Höhe der Zeit. Auch die Platzierung von Feuerwehr- und Polizeistationen, die für Spieler der Reihe schon immer zum Spielspaß gehört ist wieder mit von der Partie. Leider endete die Proberunde eher tragisch, nach Ablauf der Spielzeit wurde unsere Stadt von einem Meteoritenschauer zerstört.

Uns hat das Spiel schon jetzt sehr gut gefallen und wir freuen uns auf die Veröffentlichung im kommenden Jahr.

Quelle: Eigene

Diesen Artikel teilen:

Welovetech