News

LG: "Trailer Cinema" und Groß-Sponsor der Gamescom 2012

Kurz vor Schluss stand gestern Abend noch eine Pressekonferenz am Stand von LG in Halle 10.1 an, bei der man über das extra aufgebaute Trailer Cinema und die Kooperation mit der Koelnmesse für die Gamescom sprechen wollte. Aber auch im allgemeinen eSports Betrieb scheint sich LG immer weiter etablieren zu wollen, sodass man kurzerhand noch die Jungs vom erfolgreichen StarCraft 2 Team "Incredible Miracle" eingeladen hatte, um ein paar Fragen zu beantworten.

Das Highlight des Standes F20 in Halle 10.1 dürfte wohl für die meisten das 700 Quadratmeter große Trailer Cinema sein, in dem bis zu 500 Gamern gleichzeitig die neuesten Spieletrailer präsentiert werden. Teilweise erfolgt das natürlich in 3D, sodass am Eingang auch passende Brillen verteilt werden. Dabei sind so ziemlich alle Aussteller von EA über Ubisoft bis zu Capcom und Warner Brothers. In der Wartezeit für das Kino (in dem es leider keine Sitzmöglichkeiten gibt) versüßen euch die von Game One bekannten Moderatoren Daniel Budiman, Simon Krätschmer, Etienne Gardé und Nils Bomhoff die Zeit.

Zusätzlich ist LG auch der "Official Display Sponsor" für den Publisher EA, den man mit mehr als 300 Monitoren und 100 Fernsehen am Stand tatkräftig unterstützt. Das weitere Programm bei LG umfasst ein "Cribs Battle", bei dem man ein Foto seiner eigenen Gaming-Höhle einschicken kann, sowie einen Cosplay Wettbewerb für das beste Kostüm. Und dazu gibt es noch eine Studie, wer dieser deutsche Durchschnittsgamer denn eigentlich ist - die Ergebnisse sind am Stand zu sehen. Zu gewinnen gibt es in allen Fällen umfangreiche Preise wie ein LG Optimus 4X HD oder sogar ein Heimkino-System.

Das Interview mit den Spielern von Incredible Miracle war leider nicht ganz so umfangreich, was wohl daran lag, dass alle Antworten auf koreanisch erst übersetzt werden mussten. Ein paar Informationen gab es aber dennoch, beispielsweise dass sie rund acht Stunden pro Tag trainieren, allerdings nicht einfach nur zocken, sondern dabei einem festen Plan folgen. Zusätzlich sei neben der ganzen Peripherie wie Maus und Tastatur aber natürlich auch die Wahl des Monitors extrem wichtig (wer hätte das gedacht, am Stand von LG?), da ein schlechtes Produkt auch Augenschmerzen verursachen kann.

Solltet ihr also alle aktuellen Trailer sehen wollen kann ein Besuch am LG Stand definitiv nicht schaden!

Quelle: LG

Diesen Artikel teilen:

Welovetech