Top-Aktuell: Robocraft im Kurztest
Apps
News

Nintendo 3DS XL: Größerer Handheld angekündigt

Nachdem sich der Nintendo 3DS zum Start eher schlecht verkaufte, hat er sich inzwischen eine recht  große Fangemeinde erarbeitet. Heute hat Nintendo eine deutlich überarbeitete Version des aktuellen Handelds angekündigt. Deren Stärken sollen vor allem der 90% größere Bildschirm und eine deutlich erhöhte Akkulaufzeit sein.

Damit erfährt der Nintendo 3DS ein ähnliches Schicksal, wie sein älterer Bruder der DS. Dieser wurde zuletzt auch ausschließlich in der größeren Modellversion Nintendo DSi XL angeboten. Punkten soll der Nintendo 3DS XL in erster Linie durch den 90% größeren 3D-Bildschirm, ein größerer Bildschirm war einer der meistgenannten Wünsche, die Nintendo von seinen Fans erhalten hat, nachdem diese Erfahrungen mit dem 3DS sammeln konnten.

Der 3D-Bildschirm des neuen Handhelds misst zukünftig 4,88 Zoll gegenüber dem 3,53 Zoll großen Monitors des normalen Modells. Erste Demo-Exemplare des neuen Handhelds sollen bereits in Kürze an Händler und Aussteller ausgeliefert und auch in Europa ausgestellt werden.

Da das Gehäuse jedoch nicht im gleichen Maßstab mitgewachsen ist, nimmt der 3D-Bildschirm nun einen noch größeren Anteil des Handhelds ein. Auch das Gehäuse wurde überarbeitet. Durch flachere und abgerundete Ecken wirkt das Gerät insgesamt kompakter und frischer. Auch der berührungsempfindliche untere Bildschirm ist mitgewachsen, er misst nun 4,18 Zoll anstelle der 3,02 Zoll beim normalen Modell.

Insgesamt ist der Nintendo 3DS XL einige Zentimeter größer als der Nintendo 3DS und etwa 100 Gramm schwerer:

Da die Hintergrundbeleuchtung für einen größeren Bildschirm naturgemäß mehr Strom verbraucht, hat Nintendo auch die Akkukapazität erhöht. Der Nintendo 3DS XL läuft (3DS Spiele) zwischen 30 und 90 Minuten länger als sein kleiner Bruder. Bei älteren DS Spielen beträgt die verlängerte Akkulaufzeit ein bis zwei Stunden.

Damit zukünftig mehr Spieledemos und andere Inhalte heruntergeladen werden können, liefert Nintendo beim 3DS XL auch eine größere Speicherkarte mit. Statt zwei Gigabyte fasst die mitgelieferte SD-Karte nun 4 Gigabyte. Der Nintendo 3DS XL wird bereits am 28. Juli auf den europäischen Markt kommen und ist dann in drei Farben erhältlich: Blau, Rot und Silber.

Der einzige Wermutstropfen für Neueinsteiger ist das fehlende Netzteil. Wer bereits einen 3DS, DSi oder DSi XL besitzt, kann das zugehörige Netzteil auch für den 3DS XL verwenden. Wer keinen halbwegs aktuellen Handheld von Nintendo besitzt, muss ein Netzteil (wahlweise mit oder ohne Ladestation) einzeln erwerben. Zu den Preisen, sowohl für den Handheld als auch für das Netzteil bzw. die Ladestation, hat sich Nintendo noch nicht geäüßert.

Quelle: Nintendo

Diesen Artikel teilen:

Welovetech