Apps
News

Windows Phone 8: Microsoft verrät Details

Microsoft präsentierte den Entwicklern auf dem Windows Phone Summit  erste Eindrücke vom Nachfolger des hauseigenen Smartphone-Betriebssystem Windows Phone. Die Veranstaltung richtete sich vor allem an App-Programmierer. Windows Phone 8 basiert, wie der Name schon erahnen lässt, auf dem selben Kernel wie der Desktop-Bruder. Das soll vor allem den Entwicklern zu Gute kommen, denn die Programmierung soll für beide Software-Umgebungen ähnlich ablaufen und Portierungen daher sehr schnell und damit kosteneffizient  werden. Außerdem verspricht sich Microsoft mehr Apps für das Betriebssystem. Zudem wird der Support für Programme, die für Windows Phone 7 und 7.5 geschrieben wurden, versichert.  Für die Unterstützung von NFC-Chips, Mehrkern-CPUs und drei Display-Auflösungen sowie die Möglichkeit, den internen Speicher mit einer MicroSD-KArte aufzurüsten, sei mit der neuen Software gesorgt. Zu den neuen Auflösungen gehören 720p und WXGA (1280x768), das auch 720p plus genannt wi

Zum neuen Softwarepaket gehört auch der Internet Explorer 10, der mit verbesserter Performance und Sicherheit überzeugen soll. Außerdem hält Nokias Karten-App Einzug auf den Windows-Geräten. Das Programm kommt mit Turn-by-Turn-Navigation mit Offline-Ünterstützung und vielen Karten-Downloads. Zudem soll Skype mehr in das Betriebssystem integriert werden, sodass man keinen großen Unterschied zwischen einem normalen Telefongespräch und einem Telefonat über Skype merken. Vor allem hat Microsoft an der Oberfläche im Metro-Design gearbeitet. Diese soll jetzt individueller und intuitiver werden.

Quelle: Microsoft

Diesen Artikel teilen:

Welovetech