Apps
News

Nvidia bekommt Zertifizierung für Windows 8 Treiber

Der Launch von Microsofts Windows 8 steht kurz bevor und damit fängt schon bald das altbekannte Dilemma mit inkompatiblen und fehlenden Treibern an. Nvidia geht hier als positives Beispiel vorran und hat sich seinen GeForce-Treiber schon offiziell von Microsoft zertifizieren lassen, was einen fehlerfreien Betrieb und bestmögliche Funktionalität mit dem neuen Betriebssystem garantieren soll.

Als enger Entwicklungspartner von Microsoft sei Nvidia besonders viel daran gelegen, seinen Kunden stets mit aktuellen und leistungsfähigen Treibern zu versorgen, so Nvidia. Der Windows 8 R302 Beta Treiber ist vollkommen kompatibel zum neuen Treibermodell WDDM 1.2 von Windows 8 und beschleunigt schon jetzt auf Release Candidate Systemen sowohl Spiele, HD Filme als auch eigene 3D Technik “Nvidia 3D Vision”. <p style="text-align: center;"></p> <p style="text-align: center;"></p>

Eine entsprechende Version für Mobilgeräte gibt es derzeit noch nicht, diese wird aber im Laufe der kommenden Wochen nachgereicht. Zunächst wolle man mit dem R302 Beta Treiber Administratoren und Entwicklern eine Testumgebung zur Validierung an die Hand geben. Wer sich schon jetzt auf seinem privaten System den Release Candidate einsetzt und sich von der Performance der Treiber überzeugen will, der kann den Treiber für 32 Bit & 64 Bit Systeme direkt bei Nvidia herunterladen, vorerst aber nur in englischer Sprache.

Quelle: Nvidia

Diesen Artikel teilen:

Welovetech