News

Need For Speed Most Wanted: "A Criterion Game"

Sicherlich jedem ist der Name Need For Speed geläufig und Need For Speed Most Wanted wahrscheinlich ebenso. Nicht zu Unrecht wird der Titel als der Höhepunkt der Serie gehandelt und genau deshalb will Criterion Game ein Remake des sehr erfolgreichen Titels machen, deshalb auch der auffällige Name.

Eventuell gibt es jetzt das eine oder andere Aufstöhnen unter den Fans, da die Serie in letzter Zeit kaum einen brauchbaren Titel hervor gebracht hat. Dies wird nicht zuletzt durch den PCMasters.de Need For Speed: The Run Test bestätigt. Doch wenn man nach dem Sprichwort, nach dem auf etwas Gutes wieder etwas Schlechtes folgt, ist uns Electronic Arts nicht nur einen guten Need For Speed Titel schuldig. Bisher sehen die Gegebenheiten auch nicht schlecht aus.

Denn, es gibt einen Start und ein Ziel, für den Rest ist man selbst zuständig. Das heißt nicht unbedingt die schnellste Rennmaschine gewinnt, sondern Fahrzeuge mit besonderem Handling und Spielern mit einer guten Streckenorientierung gewinnen eine ganz neue Bedeutung im neuesten Renner von EA.

Das Handling wird wohl an Titel wie Hot Pursuit und Burnout angelegt sein, doch für die offen angelegte Stadtumgebung weiterentwickelt und je nach Fahrzeug wieder etwas anders sein.

Interessant wird auch der Online Modus mit dem Autolog 2.0. Bevor man das Spiel aber jetzt schon abschreibt, nur weil man nur den Namen Autolog hört, sollte man sich zumindest anhören was die Version 2.0 bieten will. In der überarbeiteten Version sollen lästige Lobby Wartezeiten abgeschafft werden, indem man die komplette Lobby abschafft. Man könnte also von einer niemals endenden Liste von Events sprechen, die man nacheinander mit oder gegen seine Freunde startet bzw. spielt.

Offiziell ist es am 31. Oktober 2012 soweit. Der Renner wird für die Xbox 360, PlayStation 3, den PCDD und PC erhältlich sein. Die Preise für die Limited Edition liegen bei 69,99€ für beide Konsolenspiele. Als PC- und PCDD-Version ist der Spielspaß für 49,99€ zu ergattern. Limited Edition Besitzer dürfen sich über zwei exklusive Wagen, vier Stunden doppelte XP, Multiplayer Belohnungen und Speziallackierungen für beide Wagen freuen.

Quelle: EA

Diesen Artikel teilen:

Welovetech