Apps
News

Der Zebra QLn220 - Mobiler Drucker mit vielen Features

Der Fakt, dass technische Innovationen immer kompakter werden, dürfte wohl niemanden mehr überraschen. Was nun jedoch der namhafte Hersteller Zebra der breiten Öffentlichkeit vorstellte, scheint dies noch einmal zu toppen. So kündigte man kürzlich den mobilen Drucker Zebra QLn220 an, der trotz seiner recht kompakten Ausmaße eine beachtliche Druckerqualität an den Tag legen soll. Eigens hierfür wurde eine spezielle Technologie entwickelt. Dieses Modell wird als innovative Ergänzung zur ohnehin stimmigen Produktpalette des Herstellers gesehen.

Die Besonderheiten des Zebra QLn220
Das neue Gerät soll laut den Herstellerangaben über eine für solche kleinen Drucker beachtliche Druckbreite von 50,8 Millimeter verfügen, was zwei Inch entspricht. Das Exemplar wurde perfekt auf den Bedarf von kleinen Druckformaten ausgelegt, wobei der mobile Charakter eine entscheidende Rolle spielt. Als mögliche Einsatzgebiete lässt sich der Zebra QLn220 beispielsweise im Gesundheitswesen vorteilhaft einsetzen! So kann die Beschilderung des Patienten-Bettes mit exakten Angaben über Medikamenten-Vergabe vor Ort durchgeführt werden, ohne Verwechslungen oder einen großen logistischen Aufwand befürchten zu müssen. Gerade dies bringt eine teilweise horrende Kosteneinsparung für die jeweiligen Unternehmen mit sich. Aber auch im Bereich des Einzelhandels kann dieses mobile Modell zum Einsatz kommen und Regalnummern, Preise oder auch Produktinformationen zeitnah auf Papier bringen.

Kartendrucker von Zebra und Magicard lassen sich neben dem zuvor erwähnten Exemplar auch noch in zwei weiteren Ausführungen kaufen. Die aktuelle Produktpalette bietet somit für jeden Anwendungsbereich eine passende Ausführung. Zudem verspricht man sich hiervon, von einer deutlich gesteigerten Effizienz profitieren zu können. Neben der Zebra Global Printing Solution und dem Zebra Basis Interpreter soll man als potentieller Kunde ebenfalls auf Zebra Programming Language zugreifen können! Nach eigenen Aussagen soll es vor allen Dingen die Einbindung von ZPL- und Unicode-Features sein, die die Produkte von Zebra für ein weltweites Publikum attraktiv erscheinen lassen soll. Demnach rechnet man gerade in den kommenden Jahren mit einer Erweiterung des Kundenstammes auf dem gesamten Globus.

Quelle: Zebra

Diesen Artikel teilen:

Welovetech