Top-Aktuell: Robocraft im Kurztest
Apps
News

FXI Cotton Candy bringt Android auf PC, Mac und Fernseher

Der nächste Android-Streich steht uns kurz bevor und ausnahmsweise ist es kein Smartphone oder Tablet-PC, sondern ein USB-Stick. Kein Scherz, denn der FXI Cotton Candy ist ein kleiner Rechner im USB-Stick-Format mit Android oder Linux. Dieser kann an jeden PC, Mac oder Fernseher angeschlossen und verwendet werden. Somit können Apps bequem auf dem Fernseher zuhause gestartet und sogar Videos in FullHD wiedergegeben werden.

Der FXI Cotton Candy ist rund 8 x 2,5 cm groß und kommt im USB-Stick-Format. Im Inneren befindet sich ein Dual-Core-Prozessor, der Cortex-A9 von ARM mit 1,2 GHz, der ohne jegliche Kühllösung auskommen kann. 1 GB RAM sind bereits integriert, der Speicher kann mittels microSD-Karte auf 32 GB aufgerüstet werden. Als Grafiklösung dient der ARM Malo-400MP. Für ein WLAN- und Bluetooth-Modul fand der Hersteller auch noch Platz. Mit dem USB-2.0- oder HDMI-Anschluss kann der kleine USB-Stick an jeden PC, Mac oder gar Fernseher angeschlossen und verwendet werden.

An einem PC oder Mac angeschlossen, kann Android oder Linux in einem Anwendungsfenster gestartet werden. Die Steuerung soll mittels Tastatur und Maus/Touchpad gemacht werden. Besonders für App-Entwickler soll diese Lösung interessant werden, denn so können nämlich die entwickelten Apps direkt unter einem lauffähigem Betriebssystem getestet werden. Am Display oder Fernseher via HDMI angeschlossen, kann ein anderes Smartphone oder Tablet für die Steuerung genutzt werden. Der Touchscreen auf dem mobilen Gerät gibt die Eingaben via Bluetooth an den Android-Stick weiter.

Weiterhin können sogar HD-Videos abgespielt und Apps wie Angry Birds gestartet werden, allerdings müssen diese via Sideloading auf das Gerät kopiert werden, da der Zugang zum Android-Market verwehrt wird. Der Preis für den Cotton Candy soll unter $200 liegen. Die Auslieferung erfolgt Mitte nächsten Jahres.

Quelle: The Verge

Diesen Artikel teilen:

Welovetech