Gamescom 2017:

Alles über die Gamescom 2017 »

Gamescom 2017 Action Adventure News Games

Skybolt Zack angespielt

Eines der zahlreichen auf der Gamescom 2017 vertretenen, noch nicht ganz fertiggestellten, Indie-Games ist Skybolt Zack von einem französischen Entwickler Team. Wir haben die Gelegenheit wahrgenommen und uns den kreativen Rhytmus-Plattformer aus der Nähe angesehen.

Artikel Video

Skybolt Zack ScreenshotDie Idee hinter Skybolt Zack, das sich ursprünglich aus einem Studien-Projekt entwickelt hat, ist eine Verbindung von klassischen Plattformer-Elementen und den etwas moderneren Rhytmus-Games. Der Namensgebende Held muss sich durch abwechslungsreich gestaltete Level kämpfen und dabei unzählige Gegner besiegen.

Diese besiegt er, indem er den dem jeweiligen Gegner zugeordneten Knopf drückt. Dabei haben sich die Entwickler auf vier Farben, entsprechend der vier Aktionstasten auf jedem üblichen Controller festgelegt. Drückt der Spieler die falsche Taste erhält die Spielfigur Schaden anstatt den Gegner zu besiegen.

Skybolt Zack ScreenshotEs stehen fast immer mehrere Gegner oder Map-Fixpunkte innerhalb der Reichweite von Zack zur Auswahl. Durch geschickt gewählte Reihenfolgen beim "abarbeiten" der Gegner und dem weiterspringen durchs Level kann Zack seinen Combo-Bonus für Farbwechsel entsprechend erhöhen und mehr Punkte sammeln.

Die verschiedenen Level sind baumartig miteinander verbunden, das heißt dass nach fast jedem Level der Zugang zu verschiedenen weiteren Leveln geöffnet wird und man den Pfad ans Ziel und die Reihenfolge der einzelnen Level selbst bestimmen kann.

Skybolt Zack wird, wenn es Ende 2018 erscheint, keinen Multiplayer-Modus bieten. Mehrspieler-Aspekte beschränken sich dann lediglich auf die Jagd nach levelspezifischen Highscores und einem Speed-Run Modus in dem der schnellste Weg ins Ziel gesucht ist.

Diesen Artikel teilen:

Welovetech