Fritz WLAN Stick AC 860 - Verbindungsabbrüche

Member
Die Internetverbindung wird immer wieder für ein paar Sekunden bis eine Minute unterbrochen und neu verbunden. Mein WLAN Stick ist von Fritz WLAN Stick AC 860 und ist im USB 3.0 Anschluss angeschlossen. Auf mein alten PC ist das nie passiert, erst seitdem ich den neuen Computer habe. Woran kann das liegen und was kann ich dagegen machen? Ich habe schon diesen Treiber installiert:

Was kann ich noch versuchen, um dieses Problem zu behandeln?
 

Anhänge

  • Stick.JPG
    Stick.JPG
    31,7 KB · Aufrufe: 272
Hallo !

Suche auf deinem Rechner mal nach der Datei

AvmSwitchUsb.exe

und lösche das Teil. Die soll dafür sorgen, das wenn man den Stick öfter abzieht, der korrekt zwischen USB 2.0 und 3.0, falls die Ports unterschiedliche Szandards sind, unterscheidet.
Keine Ahnung was der Quatsch soll. das teil hat auch bei mir nur Probleme verursacht, seit dem ich es rausgehauen habe funktioniert der Stick wieder wie er soll.

bye
 
Wie mache ich, dass da 64-BIT steht, damit ich die Datei auch öffnen kann? Ich will mal probieren Roaming auszuschalten. Ich habe keinen Fritzbox Router, nur einen Fritzbox Stick. Das Internet ist einfach weg, die Verbindung trennt sich automatisch und verbindet sich wieder automatisch.. Ich habe schon andere USB Anschlüsse auch probiert, aber da war das gleiche Problem auch vorhanden.
 

Anhänge

  • screen.JPG
    screen.JPG
    77,6 KB · Aufrufe: 349
Rein technisch. Hat zwar mit dem Problem selbst nichts zu tun, aber mit der Problembeschreibung.
Die Internetverbindung wird immer wieder für ein paar Sekunden bis eine Minute unterbrochen und neu verbunden.

bzw. auch
Das Internet ist einfach weg,
Weder die Internetverbindung wird unterbrochen noch ist das Internet weg. Das wäre ein Problem deines Router auf seiner WAN-Schnittstelle - also der Verbindung zu deinem Provider.
Hier ist das ein Problem deiner lokalen Vernetzung bzw. deiner WLAN-Verbindung zwischen diesem PC und dem Router. Dass dadurch auch Internetzugriffe nicht funktionieren, ist eine Folge der WLAN-Verbindungsabbrüche.

Wie mache ich, dass da 64-BIT steht,
Sofern AVM das anbietet -> 64bit-Client herunterladen und installieren.
Ansonsten gar nicht. (Windows interessiert das auch recht wenig - die Anwendung wird dann eben als 32bit-Anwendung ausgeführt.)
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
79
Besucher gesamt
79

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?