Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 31

Thema: Neues Jugendschutzgesetz Sinnvoll?

  1. #1
    fr34k Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    520
    Danksagungen
    0

    Standard Neues Jugendschutzgesetz Sinnvoll?


    Ein Amoklauf in einer schule und wer ist daran schuld ?
    genau die computer spiele ???

    Jetzt mal im ernst
    Ich finde das von den medien leider etwas zu sehr aufgepuscht
    Das hatte bestimmt auch andere gründe

    aber selbst wenn wir brutale pc spiele verbieten ???
    wo liegt der sinn darin ?
    heute kann sich jeder jedes spiel aus dem netz saugen

    bzw kurz über die grenze gehen und sich dort das spiel kaufen
    (Berlin London und zurück 20 euro mit dem flugzeug)
    daher finde ich diese diskustion lachhaft

    im globalenmaßstab gedacht

    der einzigste effekt (der vielleicht sogar sinn hat) ist dass die jugendlichen die spiele mit englischer sprache spielen müssen.

  2. #2
    s4nt4-c4p Banned
    Registriert seit
    05.12.2004
    Beiträge
    1.055
    Danksagungen
    1

    Standard

    alle medien beiten ungehinderten zugang zu solchem amterial, also verbietne kann mans nicht. ausserdem sind diese amokläufer meist sowieso von der umgebung her gestörte individueen.

  3. #3
    Hardware-Experte Gesperrt
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Deutschland | NRW | Dortmund
    Beiträge
    645
    Danksagungen
    0

    Standard

    Zitat Zitat von s4nt4-c4p Beitrag anzeigen
    alle medien beiten ungehinderten zugang zu solchem amterial, also verbietne kann mans nicht. ausserdem sind diese amokläufer meist sowieso von der umgebung her gestörte individueen.
    jop den ist wohl langeweilig die Zukunft verbaut wegen ner Lehrerin oder so wie immer dann passiert halt sowas und wer is am ende schuld Die PC-Spiele ma wieder

  4. #4
    Lloth Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Im PCM-Dorf
    Beiträge
    590
    Danksagungen
    0

    Standard

    Wie du sagtest, lachhaft.. Das eigentliche Problem sind eig. die Eltern, die ihre Kinder solche Spiele spielen lassen, alle Eltern sollten sich wenigstens im klaren sein was ihre Kinder da ungefähr spielen, klar ein 18jähriger darf ja cs spielen, aber trotzdem wenn die Mutter bzw. der Vater weiß das sein Kind mit diesem Spiel nicht richtig umgehen kann, oder schonmal eine Erfahrung damit gemacht hat wie das Kind Realität und Spielewelt nicht unterscheiden konnte, dann würde ich mit dem Kind mal ernsthaft reden und unter umständen versuchen ihm diese Spiele zu verbieten, klar ein bißchen schwachsinn is da auch dabei weil das Kind dann jederzeit wo anders spielen kann, aber genau das wäre mal ein Weg zum Ziel solche Amokläufe zu verringern, ein bißchen is ja schon gemacht wenn die Jugendlichen die so etwas machen, nicht so leicht an die Spiele kommen.

  5. #5
    reblow Schaut sich um
    Registriert seit
    05.12.2006
    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    99
    Danksagungen
    0

    Standard

    Nachgewiesenermaßen hat das Computerspielen nichts mit der Verkennung der Realität zu tun. D.h. die Menschen glauben nicht , dass sie ein Computerspiel spielen wenn sie Leute töten.
    Vielmehr ist es so, dass im Moment noch nicht nachgewiesen werden kann, dass Computerspiele keine Aggressionen hervorrufen. Fakt ist, dass man natürlich erregt ist (Kleingeister einmal lachen bitte...) während man Spiele spielt. Manchen geht es aber dabei auch so, dass sie bei "Mensch Ärger Dich Nicht" viel größere Aggressionen entwickeln als bei anderen Spielen. Ob diese Aggression aber auch "chronisch" wird, d.h. ständiger Begleiter des Computerspielers sind, ist allerdings auch nicht nachzuweisen.

    Ich sehe auch die latente Gefahr für manche Persönlichkeiten. Aber diese Gefahr sehe ich auch im Fernsehen, in der Zeitung und vielen anderen Printmedien.

    Hauptproblem ist hierbei nur die Gewaltverherrlichende Darstellung. Diese ist (oder sollte zumindest) in Deutschland sowieso verboten sein.

    Die Diskussion ist in meinen Augen hinfällig, weil niemand seinen Standpunkt beweisen kann.

  6. #6
    Schomi71 Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    09.10.2006
    Beiträge
    150
    Danksagungen
    0

    Standard

    Fakt ist, das die Jugend von heute keinerlei Respekt und Disziplin mehr hat!
    Egal ob Eltern, Lehrer, Polizei oder sich selbst gegenüber...
    Ganz sicher sind es nicht die Computerspiele, wenn Kiddies Amok laufen, das ist totaler Schwachsinn.
    Überhaupt auf die Idee zu kommen, so etwas zu behaupten!?
    In erster Linie ist es sicher auch Versagen der Eltern, aber die Gesellschaft und die Zukunft Deutschlands tragen sicher auch massgeblich dazu bei.
    ...mich wundert hier gar nichts mehr!

  7. #7
    s4nt4-c4p Banned
    Registriert seit
    05.12.2004
    Beiträge
    1.055
    Danksagungen
    1

    Standard

    Fakt ist, das die Jugend von heute keinerlei Respekt und Disziplin mehr hat!
    Egal ob Eltern, Lehrer, Polizei oder sich selbst gegenüber...
    Ganz sicher sind es nicht die Computerspiele, wenn Kiddies Amok laufen, das ist totaler Schwachsinn.
    Überhaupt auf die Idee zu kommen, so etwas zu behaupten!?
    In erster Linie ist es sicher auch Versagen der Eltern, aber die Gesellschaft und die Zukunft Deutschlands tragen sicher auch massgeblich dazu bei.
    ...mich wundert hier gar nichts mehr!
    Naja schau dich mal um, wovor soll man als Jugendlicher in Deutschland Respekt haben? Vor den dreckigen ScheissBullen die ne normale Routinekontrolle zur schlechten Ghettoszene machen? Lehrer die Schülerinnen auf die Titten starren oder vor dreckigen ÖkoEmanzen am Pult? Die Eltern vernachlässigen heutzutage auch ihre Erziehungspflicht. Meiner Meinung anch muss ab und an n kleiner "Klaps" sien, um klare Grenzen aufzuzeigen. Naja aber brignen tuts eh nicht mehr viel, alle "Welt" heult über das Türkenproblem, und das die sich nicht integrieren etc. ICh hab eher das Gefühl das die deutsche Jugend sich bewusst aus der Gesellschaft extrahiert, was ich auch gut verstehen kann, da nie versucht wird zu helfen oder zu beschwichtigen, sondern es wird immer nur aus und abgegrenzt.

  8. #8
    Schomi71 Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    09.10.2006
    Beiträge
    150
    Danksagungen
    0

    Standard

    Ist schon richtig, das System kotzt mich ja selber an, aber viele haben halt untereinander keinen Respekt...
    ...die meisten Türken oder Ausländer überhaupt wollen sich doch gar nicht integrieren! Sie haben doch alles:
    Ihre Moscheen, Kulturvereine, Supermärkte. Sie wollen nicht und verachten dabei unsere Werte. Ich bin nicht rechts, aber dies ist nun einmal eine Tatsache. Deutsche Lehrer sollen nun türkisch lernen, wegen des hohe Ausländeranteils.
    Hallo?!
    Ja, und wenn Du dein Kind schlägst kann es Dich anzeigen...

    :BBT:

  9. #9
    Avatar von xXx
    xXx Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    22.07.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.597
    Danksagungen
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Schomi71 Beitrag anzeigen
    Ja, und wenn Du dein Kind schlägst kann es Dich anzeigen...
    ?

    Was sollte das bitte? Er hat von nem kleinen Klaps geredet...

    Naja über Kindererziehung muss hier wohl nicht diskutiert werden...

  10. #10
    Avatar von CompiWare13
    CompiWare13 PCM V.I.P
    Ehemals Hummer13
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.870
    Danksagungen
    147

    Standard

    Da ja hier so viele Erziehungsberechtigte diskutieren muss ich auch mal kurz meinen Senf dazu geben.

    Das ein z.B. 14jähriger nach einem FSK18 Ballerspiel, oder entsprechenden Film etwas aufgedreht ist, ist ja wohl klar!

    Das wir Eltern auch vor 100 Jahren versagt haben auch, wahrscheinlich noch viel mehr!

    Medien haben immer einen Einfluss und dies wird immer so sein.

    Als Erwachsener gruseln wir uns bei Horror, meine 8jährige Tochter sah neulich Barbie/Schwansee und spielte Ballet, wenn mein 10jähriger Sohn nun eines dieser harten Ballergames zocken würde, würde er danach auch Lust auf Ballet verspüren?

    Sämtliche Medien üben Einfluss aus, ob Games, Movies, Radio, selbst die Tageszeitung lässt uns erschüttern!

    Da fällt mir ein, wozu dient eigentlich Werbung???

    @Schomi71 erzähle uns doch mal von Werten, typisch deutsch, oder typisch Schomi71.

  11. #11
    s4nt4-c4p Banned
    Registriert seit
    05.12.2004
    Beiträge
    1.055
    Danksagungen
    1

    Standard

    Zitat:
    Zitat von Schomi71
    Ja, und wenn Du dein Kind schlägst kann es Dich anzeigen...


    ?

    Was sollte das bitte? Er hat von nem kleinen Klaps geredet...

    Naja über Kindererziehung muss hier wohl nicht diskutiert werden...
    danke xXx,

    schomi71, bis dein kind dich anzeigen kann und diese anzeige auch durchkommt, musst dud ei nkind schon ganz schön übel vermöbeln. mir gehts abe rnciht um die schmerzen, mit einem klaps ist eifnach der schock gemeint. es solld em kind nicht wehtun, es soll nur aufzeigen das jetzt schluss ist. und sowas ist nie verkehrt. hätten das vor 16 jahren mehr eltern so gemacht anstatt die blagen zu verprügeln, würd heut nicht so ein pack durch die straßen laufen.

  12. #12
    Avatar von CompiWare13
    CompiWare13 PCM V.I.P
    Ehemals Hummer13
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.870
    Danksagungen
    147

    Standard

    Zitat Zitat von s4nt4-c4p Beitrag anzeigen
    danke xXx,

    schomi71, bis dein kind dich anzeigen kann und diese anzeige auch durchkommt, musst dud ei nkind schon ganz schön übel vermöbeln. mir gehts abe rnciht um die schmerzen, mit einem klaps ist eifnach der schock gemeint. es solld em kind nicht wehtun, es soll nur aufzeigen das jetzt schluss ist. und sowas ist nie verkehrt. hätten das vor 16 jahren mehr eltern so gemacht anstatt die blagen zu verprügeln, würd heut nicht so ein pack durch die straßen laufen.
    Was und wen meinst du denn konkret mit Pack, Ausländer, Andersartige oder dumme Menschen?

    Ohne dir wirklich nahe treten zu wollen, aber laut deiner Schreibweise könntest du der deutschen Sprache noch nicht all zu lange mächtig sein, Albaner, Kroate, anders oder letzteres?
    Sorry nur so eine dumme Vermutung von mir

    Wenn ich jemanden mit Anlauf in die Schnauze kicke und er überlebt, wird er in Zukunft einen Bogen um mich machen.

    Wenn ich ein Kind mit Schläge erziehe wird es einen ähnlichen Effekt erzielen.

    Da muss man kein Therapeut sein, sondern nur einfach ein wenig denken können.

    Ein "Klaps" ist ein dehnbarer Begriff und völlig überflüssig wenn man ein halbwegs gescheites Auftreten hat und sich entsprechend ausdrücken kann.

  13. #13
    s4nt4-c4p Banned
    Registriert seit
    05.12.2004
    Beiträge
    1.055
    Danksagungen
    1

    Standard

    Jetzt tret mal langsam. Ich bin der deutschen Sprache durchaus mächtig und das schon seit 18 Jahren. Ein Klaps ist für mich ein sehr eindeutiger Begriff, wenn es das für dich nicht ist, kümmert mich das wenig. Da ich auch drauf hingedeutet hab, wie ich das mit dem Klaps oder wie du es ausdrückst "schalgen" meine, geh ich nicht weiter auf deinen Text ein.

    Du fragst was ich unter Pack verstehen? Jede asoziale Person, alle Leute die den Sinn hinter denken und handeln nicht verstanden haben. Leute die klauen, die vergewaltigen, die schmarotzen, anderen Leuten auf der Tasche liegen, die noch nichts von Sozialen Systemen gehört haben. Meinetwegen Kroaten,Türken, Deutschen, Spanier, Italierner, Griechen, jede Bevölkerungsschicht.

  14. #14
    Avatar von CompiWare13
    CompiWare13 PCM V.I.P
    Ehemals Hummer13
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.870
    Danksagungen
    147

    Standard

    Meine Ausdrucksweise war aber "schlagen" und kam noch nicht einmal im selben Satz wie "Klaps" vor.

    Ich war gerade mit meinen Kids eine Stunde in der Stadt spazieren, einen angetrunkenen Penner haben wir gesehen, ein paar Italiener vor einer Pizzeria, jede Menge Deutsche und weit und breit kein Pack auf den Straßen.

    Medien egal welcher Art hatten schon immer Einfluss und da stehen wir Erwachsenen in der Pflicht.

    Der Umgang mit Gewalt ist in meiner Familie völlig gesund, mein Sohn geht zum Karate, ich habe 8 Jahre Kickboxen gemacht und wir wissen wie man sich gewaltfrei aus der Affäre ziehen kann.

    Wenn er das Alter hat werde ich nach Prüfung entsprechende Spiele auch zulassen können.

  15. #15
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.563
    Danksagungen
    1.343

    Standard

    Leute, es geht hier (zumindest laut den Anfangspostings und dem Topic) um Jugendschutz und nicht um Kindererziehung...

    Und das in einem Jugendschutzgesetz auch der Schutz vor JEGLICHER elterlicher Gewalt verankert gehört sollte jedem der auch nur einen Funken Anstand im Leib hat klar sein.

    So, und damit bitte BTT

  16. #16
    s4nt4-c4p Banned
    Registriert seit
    05.12.2004
    Beiträge
    1.055
    Danksagungen
    1

    Standard

    jo back zum topic.. is eh lachhaft

  17. #17
    Avatar von CompiWare13
    CompiWare13 PCM V.I.P
    Ehemals Hummer13
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.870
    Danksagungen
    147

    Standard

    Generell halte ich so ein Gesetz für überflüssig, manch einer ist vielleicht auf dem Papier ein Erwachsener, aber im Geiste ein Viertklässler.

    Halt einfach unreif und der darf sich jegliche Gewaltmedien reinpfeifen.

    Gesetz Nein, Aufklärung Ja, aber da sollte man bei den Eltern anfangen und denen erst mal die Augen öffnen was es so alles gibt.

  18. #18
    Vstern Schaut sich um
    Registriert seit
    18.03.2007
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard

    hi,
    gewalt erzeugt gegen gewalt! ich habe meine kinder ohne gewalt erzogen und
    das mit erfolg. egal ob arm oder reich. kinder brauchen werte,selbstbewußtsein,wahrheit,gestärkes selbstvertrauen und eltern die ihnen zuhören. nicht nur strafe und sanktionen sonern auch mal für das was sie gut machen ein lob und motivation. mein sohn ist fast fünfzehn und spielt auch mal am computer-----nicht nur. hat dennoch gute noten in der schule und genug soziale kontakte. ist höflich zu andere und nicht auf den mund gefallen. vertritt seine eigene meinung und akzeptiert die von ihm geforderten regeln. eltern sollten nicht im wiederspruch zu den eigens aufgestellten regeln gegenüber ihrer kinder leben. jedes kind braucht einen festen halt in der familie. kinder erschrecken ist mir zu banal. kinder zu besserenüberzeugen sinnvoller. in diesen sinne Vstern

  19. #19
    garagewolf Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Erftkreis
    Beiträge
    116
    Danksagungen
    1

    Standard

    Hallo,
    ich sage nur einst die Vorbilder.

  20. #20
    Avatar von gsg9man
    gsg9man Stammbesatzung
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    Herrntrop
    Beiträge
    4.478
    Danksagungen
    59

    Standard

    also ich finde ( ich bin 14 ) das Ballerspiele, Filme oder ähnliches unter garantie kein Grund dafür sinnd Amok zu laufen, wenn einer Amokläuft dann hat er andere Gründe und ist Psychisch gefärdet oder so etwas , aber es liegt bestimmt nicht an den Spielen.

    Ichbin ja 14 und spiele ziemlich oft Warrock, CoD oder ähnliches Filme wie Final Destination habe ich zu genüge und ihr braucht keine angst zu haben das ich demnächstbamoklaufe !!!

  21. #21
    Avatar von Rappelz
    Rappelz Findet sich zurecht
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    Berleburg
    Beiträge
    283
    Danksagungen
    2

    Standard

    Der Thread ist ist über 9 Monate alt ich denke das hier wurde schon geklärt,oder?

  22. #22
    Avatar von Madsprayer
    Madsprayer Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    08.06.2007
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    1.337
    Danksagungen
    14

    Standard

    Das kann in diesem Thread nicht geklärt werden, es wird doch immernoch drüber diskutiert.

  23. #23
    Avatar von Xtasy
    Xtasy Foren Profi
    Registriert seit
    27.05.2006
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    3.070
    Danksagungen
    52

    Standard

    @ Rappelz

    doch ist in Ordnung, die Disskussion ist noch immer aktuell auch wenn der Thread selbst eingeschlafen ist

  24. #24
    cl4w Badboy
    Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    3.774
    Danksagungen
    312

    Standard

    Bin auf jeden Fall für ein schärferes Jugendschutzgesetz.
    Diese Gewalteskapaden schon im Kinderzimmer gehen überhaupt nicht. Die Jugend von heute bekommt dort gezeigt das alle Probleme nur durch Gewalt gelöst werden können und macht das dann früher oder später nach, wenn auch zum großen Teil nur im kleinen Umfeld, wie zb. auf dem Schulhof. Wenn ich heute höre das zu Pausenhofprügeleien in der Mittelstufe (die es auch zu meiner Schulzeit auch gab und die nun wirklich noch nicht so lange her ist) jetzt schon des öfteren die Polizei kommen muss, merkt man einfach das hier was gehörig schief läuft.
    Ob das dann Computerspiele oder Filme sind ist ganz egal, wenn man sich mal Sonntags morgends das angebliche Kinderprogramm anschaut wird man verstehen was ich meine.
    Mags sein das viele hier jetzt widersprechen, aber das ist ein Vorgang im Kopf der überhaupt nicht wahrgenommen wird.
    Dazu sind heutige Gewaltfilme viel intensiver als "früher", wenn ich mir Trailer zu Filmen wie Hostel oder Saw ansehe kann ich nur den Kopf schütteln, wie sich überhaupt ein Mensch solche Perversionen ausdenken kann. Ist nur noch eine Frage der Zeit wann das mal jemand "aus Spaß" nachmacht, dann ist das Geschrei groß.

  25. #25
    Avatar von incredible-olf
    incredible-olf Co-Admin
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Hanau (nähe FFM)
    Beiträge
    11.563
    Danksagungen
    1.343

    Standard

    Dem muss ich mich anschließen.

    Wie Hummer13 in diesem Thread schon vor langer Zeit festgestellt hat beeinflussen Medien den Menschen so oder so. (Was ja nebenbei bemerkt die Aufgabe von Werbung ist).

    Es ergibt sich offenkundig die Frage wie nun ein sagen wir mal 14 jähriger der durch Dinge wie Stress in der Schule, Stress mit den Eltern (Pubertät) bereits belastet ist und mehr oder weniger krampfhaft nach Auswegen aus dieser blöden Situation sucht darauf reagiert wenn er sich einen Film oder sowas ansieht (wir wissen alle das man mit ~14 keine großen Probleme hat gewalttätige "ab 16" Medien zu bekommen / zu sehen) wo Gewalt die Probleme löst. Da gibts 2 Möglichkeiten:
    a) er kennt den Unterschied zwischen Film und Realität
    b) er kennt den Unterschied zwischen Film und Realität nicht und beginnt Gewalt als probates Mittel zur Problemlösung zu akzeptieren (von cl4w erwähnte Schulhofprügeleien). - Was, belegt durch diverse Studien die immerwieder aufzeigen das die körperliche Entwicklung zwar schneller wird aber die geistige nicht - 14 jährige mögen teilweise wie 15/16 aussehen sind aber vom Kopf her trotzdem erst 14 - wohl die wahrscheinlichere Version ist.

    Gewalt hat im Kinderzimmer nichts verloren.

  26. #26
    Avatar von Madsprayer
    Madsprayer Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    08.06.2007
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    1.337
    Danksagungen
    14

    Standard

    Zitat Zitat von incredible-olf Beitrag anzeigen
    Gewalt hat im Kinderzimmer nichts verloren.
    ...wenn man zur 2. Gruppe gehört.

  27. #27
    cl4w Badboy
    Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    3.774
    Danksagungen
    312

    Standard

    Nein, überhaupt nicht, weil ein abgleiten in die 2. Gruppe durch mehr Beispiele die er bekommt immer wahrscheinlicher ist.

  28. #28
    Avatar von Saja
    Saja Findet sich zurecht
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    486
    Danksagungen
    9

    Standard

    Meiner Meinung nach liegen eigendlich die Probleme ganz wo anderes als bei Computerspielen. Das im Alltag mancher Jugendlicher Gewalt an der Tagesordnung steht.Nicht nur physische Gewalt sonder auch Hänseln/Mobbing in der Schule. Wenn du Einkaufspassagen entlang gehst und jugendlichen zuhörst wie sie irgendjemanden abgezogen haben erschreckt mich das mehr als irgend ein Spiel.Dann noch die von Claw angesprochenen Pausenhof schlägereien bei denen Sich meist die Stärkeren ein schwaches Opfer suchen.
    Es ist einfach in manchen Fällen einfach so das die Hemmschwelle Gewalt an zu wenden viel zu niedrig liegt.

  29. #29
    Avatar von San
    San Hardware Interessierter
    Ex DiabloEX
    Registriert seit
    13.04.2005
    Ort
    singen-beuren
    Beiträge
    688
    Danksagungen
    12

    Standard

    ich schließe mich da Saja auch an,
    ich selber komme von einer Hauptschule und hatte schon mit den ein und den anderen klein Kriminellen zu tun bzw. Kontakt.
    Aus erfahrung her, weiß ich das es die Eltern, Freundeskreis und Umfeld nicht nur die Computer spiele.
    z,B die aus meiner alten Klasse hatten kaum was mit den Computer Spielen zu tun , eher was mit den 18+ Jährigen die Saufen kiffen etc und eben um "cool" zu sein amen die das nach . Hat man da einmal die ein oder andere Person angerempelt oder einfach dumm angeguckt oder so oder war halt besser als die kamen sofort dumme anmachen . Ich kenne viele die eine Schlägerei angefangen hätten nur weil sie es nicht leiden konnte , wenn jemand besser ist bzw. von den anderen von heut auf morgen bewundert wird weil er irgendwas Trendiges hat oder so.

    Ich denke eher dass es wie schon gesagt am Umfeld u.s.w liegt und nicht an den PC games. Klar , wie die zuschlagen oder so sehen die z.b aus Youtube da gibt es ja so Hardcore schlägerein wo die sich richtig kloppen und so sowas finden viele "Aso/Unsoziale" eben cool und wollen es auch machen.

    ich wäre auch für ein schärferes Gesetz bzw. dass die Cops mal mehr Streife machen durch die Straßen , denn ich sehe bei uns sehr selten was und ich wohn in ner 49.000 Einwohner Stadt.

  30. #30
    Ic3M4ster Forenkenner
    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    2.239
    Danksagungen
    121

    Standard

    das ist totaler Schwachsinn
    ich spiele gerne "Ballerspiele" und dort bin ich auch noch verdammt gut.(genauso wie ein freund von mir der ist in dem besten cs clans in Deutschland)
    Und ich bin das totale gegenteil von einem aggressiven menschen.
    außerdem haben zahlreiche tests bewiesen das diese "Killerspiele"(oder wie auch immer die das nennen xD)nicht aggressiv machen oder so^^
    Die leute haben solche spiele doch noch nicht einmal gesehen!!??
    Geändert von Ic3M4ster (12.05.2008 um 09:35 Uhr)

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Mein neues System
    Von Nighty1991 im Forum Systemvorstellung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 19:52
  2. Aufrüstung Sockel 775 sinnvoll oder doch neues System?
    Von SchlAAnd im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 13:33
  3. Neues Mainboard (775) für OC?
    Von lucas188 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 16:08
  4. Akku lädt nicht - Neues Notebook sinnvoll?
    Von smarties im Forum Notebooks, Barebones und HTPCs
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2010, 08:31
  5. Kaufberatung: Neues System oder upgrade? welche komponenten?
    Von Dreffi88 im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 18:40
  6. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 00:25
  7. SLI Sinnvoll oder nicht ?
    Von Chistian15 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 20:06
  8. SANSA Reinigen?
    Von Trigger im Forum Multimedia
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 23:51

Stichworte