Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Server einrichten - an was denken?

  1. #1
    PlatinenDrache Foren-Neuling
    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    28
    Danksagungen
    0

    Standard Server einrichten - an was denken?


    Hallo!
    Ich hatte vor einen Monat mal einen counterstrike:source server gemietet, und per FTP Daten hochgeladen, maps usw. Dies hat auch super funktioniert, doch dieser server hatte leider nur 10 slots, und hat dafür 10 euro im Monat gekostet.
    Nun habe ich ihn gekündigt, und wollte mir selber einen kleinen Server Computer kaufen, ihn zuhause aufstellen und mir selber einen server einrichten, da ich damit dann mehrere Server auf einmal habe, mit mehreren Slots und für mehrere Spiele.
    Allerdings weiß ich nicht wirklich was man da alles beachten muss, ich würde mich einen kleinen Computer kaufen der nicht viel Strom braucht damit die Kosten nicht hoch schießen, und würde dann dort Windows 7 installieren. Danach würde ich einfach die Server starten, und den Computer anlassen.
    Gegen Hacker, Viren usw. würde ich mit Norton Internet Security 2011 kaufen, und fertig.

    Doch ich habe gehört das man 1. für den Server eine gleiche IP braucht, nur meine ändert sich leider immer, wie könnte ich das beheben?

    Und 2. habe ich gehört das man eine sehr schnelle Internetverbindung dafür braucht, ich habe eine 6000 DSL Internetverbindung, bekomme aber bald vllt. eine 32 Mbit/s Internetverbindung, reicht das?

    Mit freundlichen Grüßen, PlatinenDrache.

  2. #2
    Ninjascroll PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    322
    Danksagungen
    49

    Standard

    Also das mit der wechselnden IP kann man lösen, über sogenannte DynDNS Dienste. manche Router haben schon eine funktion dafür.
    Diese Dienste bekommen dann beim neu-verbinden von deinem Router deine neue IP gesendet und leiten dann eine feste adresse (zb. mein-cooler-server.no-ip.org) an deine aktuelle IP adresse weiter. Ich benutze no-ip.org, funktioniert ganz gut ^^
    Wenn dein Router keine solche Funktion hat, kannst du dir auch ein tool von der Seite auf deinem Server installieren, das checkt dann alle 10 minute (oder so, habs nicht nachgeguckt) ob sich deine IP verändert hat und schickt dem Dienst entsprechend die neue IP zu.

    Das andere Problem ist wirklich deine Internet-verbindung.
    und zwar weniger dein Download-Speed als dein Upload. Der ist eigendlich immer nur ein Bruchteil des Downloads.
    Ich habe bei DSL16000 von der T-com 13000kbit/s download, aber nur 1000kbit/s upload. Und wenn du einen Server zum zocken anbieten willst, reicht das nur für wenige leute (die dann auch noch mit Lags zu kämpfen haben, wenn du über die Leitung auch noch Fernsiehst oder etwas herunterlädtst) erkundige dich mal, wieviel Upload du hast (im zweifelsfall nach umstellung mit einem online-Speedtest überprüfen) und wie dein durchschnittlicher Ping ist. (von deinem Ping hängt nämlich dann auch der Ping von allen Mitspielern ab, die auf deinem Server sind)

    ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen
    Gruß,
    Ninjascroll

  3. #3
    PlatinenDrache Foren-Neuling
    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    28
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke, du hast mir gut weitergeholfen.
    Jetzt habe ich nur noch eine Frage.
    Ich kann jetzt einfach Windows 7 oder so installieren, den Counterstrike:Source Server downloaden, Ports freischalten usw. und dann geht das, ja? Weil es gibt ja auch Windows Server Betriebssysteme usw...

  4. #4
    BitGNU Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    525
    Danksagungen
    129

    Standard

    Zitat Zitat von PlatinenDrache Beitrag anzeigen
    Danke, du hast mir gut weitergeholfen.
    Jetzt habe ich nur noch eine Frage.
    Ich kann jetzt einfach Windows 7 oder so installieren, den Counterstrike:Source Server downloaden, Ports freischalten usw. und dann geht das, ja?
    Ja, das geht.

    Deine Kapazitäten reichen aber max. für einen Server. Wenn der gut voll ist werden auch bei 32 mbit die Latenzen in die höhe schießen. Mehrere Server wird nicht funktonieren, zumindest nicht so, das du damit Leute locken kannst.
    Geändert von BitGNU (30.01.2011 um 21:12 Uhr)

  5. #5
    PlatinenDrache Foren-Neuling
    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    28
    Danksagungen
    0

    Standard

    Jetzt habe ich noch eine Frage, sry aber ich kenne mich da nicht gut aus...
    Reicht dieser Computer für einen Server? (Ich weiß das dort kein Laufwerk mit geliefert wird). http://www.amazon.de/Sedatech-Nettop-mini-PC-DDR2-800-Grafik/dp/B002EX4426/ref=pd_cp_computers_1
    Und was ist eine Passiv Kühlung, und kühlt die wirklich gut?

  6. #6
    Avatar von ChiefAlex
    ChiefAlex Super-Moderator
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.253
    Danksagungen
    582

    Standard

    Zitat Zitat von PlatinenDrache Beitrag anzeigen
    Gegen Hacker, Viren usw. würde ich mit Norton Internet Security 2011 kaufen, und fertig.
    brrrr...Plastikfirewall (Router), Antiviren deiner Wahl und (bei einem Server wichtiger als bei einem Home-PC) ein System, das aktuell gehalten wird. Von Norton rate ich in jedem Fall ab.

    Wo wir beim Router sind: Feste lokale IP (192.168.1.50 u.ä.) für den "Server" (kein DHCP) und Portforwarding für die Ports, die das Spiel braucht.

    Zitat Zitat von PlatinenDrache Beitrag anzeigen
    Doch ich habe gehört das man 1. für den Server eine gleiche IP braucht, nur meine ändert sich leider immer, wie könnte ich das beheben?
    Dyndns. Unter einer Domain wird deine jeweils aktuelle IP gespeichert, so dass du (bis auf einige Minuten nach der DSL-Zwangstrennung alle 24 Stunden) erreichbar bist.



    Zitat Zitat von PlatinenDrache Beitrag anzeigen
    Und 2. habe ich gehört das man eine sehr schnelle Internetverbindung dafür braucht, ich habe eine 6000 DSL Internetverbindung, bekomme aber bald vllt. eine 32 Mbit/s Internetverbindung, reicht das?
    Entscheidend ist der Upstream. Da dein DSL asymmetrisch ist (~6Mbit down, aber viel weniger als 6Mbit up), sind Serverdienste generell problematisch. Was ein Onlinespiel angeht: Probier es einfach aus. Vielleicht reicht die Leitung, vielleicht nicht.



    Zitat Zitat von PlatinenDrache Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich noch eine Frage, sry aber ich kenne mich da nicht gut aus...
    Reicht dieser Computer für einen Server? (Ich weiß das dort kein Laufwerk mit geliefert wird). http://www.amazon.de/Sedatech-Nettop-mini-PC-DDR2-800-Grafik/dp/B002EX4426/ref=pd_cp_computers_1
    Und was ist eine Passiv Kühlung, und kühlt die wirklich gut?
    Keine Ahnung, warum willst du ein neues Gerät kaufen? Nimm einen alten PC oder ein altes Notebook und probier es erstmal damit aus. Ein Server braucht eigentlich nur Arbeitsspeicher und eine CPU. Eine aktuelle Grafikkarte o.ä. ist nicht benötigt (außer für dich beim Einrichten evtl.).
    Eine passive Kühlung bedeutet: keine Lüfter.
    Geändert von ChiefAlex (31.01.2011 um 17:10 Uhr)

  7. #7
    PlatinenDrache Foren-Neuling
    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    28
    Danksagungen
    0

    Standard

    Danke.
    Du hast mir alle meine Fragen beantwortet, und zu dem neuen Computer.
    Mein Alter Computer ist ziemlich groß, und auch ein bisschen laut, den neuen wollte ich nur auf den Schreibtisch oder so stellen, und außerdem verbraucht er weniger Strom.

  8. #8
    Avatar von ClisClis
    ClisClis Stammbesatzung
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    4.975
    Danksagungen
    851

    Standard

    klar, aber würde es erstmal mit dem testen, denn dein upload wird knapp, vorallem wenn viele spieler kommen und wenns dann nicht klappt und du nen "neuen "pc gekauft hast ist das ziemlich ärgerlichö

  9. #9
    PlatinenDrache Foren-Neuling
    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    28
    Danksagungen
    0

    Standard

    Leider klappt nicht alles so wie ich es mir gedacht habe...
    Ich wollte mir nun heute diesen Computer kaufen http://www.amazon.de/gp/product/B004...omputers&psc=1 Da ich denke das mein alter PC 1. zu laut ist, 2. zu viel Strom verbraucht, und 3.zu groß ist. Ich bräuchte nun wirklich ein Ja oder Nein, ob dieser Computer wirklich 24 Stunden durchlaufen kann und einen Server einrichten kann.

    Außerdem wollte ich dieses no-ip ausprobieren, doch habe gesehen das es etwas kostet, gibt es vllt. eine kostenlose Möglichkeit?

    Mit freundlichen Grüßen, PlatinenDrache.

  10. #10
    Avatar von ChiefAlex
    ChiefAlex Super-Moderator
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.253
    Danksagungen
    582

    Standard

    Ehm...Sowohl no-ip.com als auch dyndns.org bieten kostenlose Varianten ihrer Dienstleistung an.
    Ich bräuchte nun wirklich ein Ja oder Nein, ob dieser Computer wirklich 24 Stunden durchlaufen kann und einen Server einrichten kann.
    Da prinzipiell jeder PC "durchlaufen" kann, wird das wohl auch bei deinem verlinkten funktionieren, ja.
    Wenn dir dein alter PC zu laut ist, solltest du evtl.(!) mal Kundenbewertungen bei Amazon lesen....Dort wird genau die Lautstärke bemängelt.
    Geändert von ChiefAlex (06.02.2011 um 13:56 Uhr)

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 352
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 18:21
  2. Ts2 Server erstellen / einrichten
    Von Jimili im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 22:12
  3. Eigenen Server einrichten
    Von matrix142 im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 16:20
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 12:54
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 23:55

Stichworte