Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: zocken & mucke produzieren! -was brauche ich?

  1. #1
    Cango Foren-Neuling
    Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard zocken & mucke produzieren! -was brauche ich?


    Schönen guten Tag!
    Ich möchte mir gegen Ende Dezember einen Desktop-PC zulegen!
    Dieser soll folgende Voraussetzung mit sich bringen:

    -kraftvolle Gaming-Leistung und...
    -genug Power zum produzieren von Musik!

    Ich weiß das sich das beißt, ein Rechner zum zocken & Musik machen meine ich!
    Habe beispielsweise schon in anderen Foren von Störgeräuschen gehört welche von der Grafikkarte ausgehen und sich wohl negativ auf's musikproduzieren auswirken können. Außerdem können Grafikkarten ja schon von haus aus extrem laut sein (GeForce 470/480 GTX)...

    Naja, um eben nicht mit meinem "gefährlichen Halbwissen" auf Rechnerkauf zu gehen dachte ich mir, das ich vorher noch ein paar Experten zu rate ziehe!

    Hab an die neue GeForce 580 GTX gedacht, da die ja schon um einiges leiser sein soll als ihre Vorgängermodelle!

    Außerdem sollte genügend Speicherplatz vorhanden sein (für Samplebibliotheken,vsti's usw.)! Ne fixe SSD Bootplatte (ca. 60gb) hätte ich auch gern! 2x USB 3.0, sehr viele USB 2.0 anschlüsse...

    Wieviel Arbeitspeicher wäre sinnvoll? -kein Plan... -gibt ja schon Kisten mit 12gb DDR3 was mir ja doch schon ziehmlich übertrieben erscheint!

    Desweiteren brauche ich'nen blueraybrenner...

    So, wäre sehr dankbar über ein paar nützliche Tipps sowie Empfehlungen!


    Gruß
    Cango

  2. #2
    Avatar von p0lat
    p0lat Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    967
    Danksagungen
    93

    Standard

    was kannst du denn so ungefähr ausgeben?
    habe mal was zusammengestellt.
    sparen kann man noch etwas wenns dir zu teuer ist
    also wie laut/leise die gtx 580 ist weiß ich nicht wirklich.
    eine gtx 470 von gigabyte superoverclocked sollte auch ausreichen.

    CPU: Intel I7 950 + Kühler Scythe Mugen 2
    Mainboard: MSI X58-GD65 mit USB3
    RAM: 2x 6GB Tripple Kit von Kingston = 12GB (du könntest auch ein kit nehmen sollte auch reichen ist ja keine videobearbeitung oder irgendwie professionelles) oder die Mushkin 12GB Kit (3x4gb)
    SSD: OCZ SSD Vertex 2 120GB (es gibt die auch in 50gb variante)
    HDD: Samsung Spinpoint F3 1TB
    Gehäuse: Lian Li PC-60FNW mit Seitenfenster (sehr edel und schön)
    Netzteil: Seasonic 620W Bronze
    Laufwerk: LG GH22NS50 + Blu-Ray LG CH10LS20

    insgesamt ca. 1120€ ohne Grafikkarte

    du könntest diese GTX 580 nehmen
    oder diese GTX 470 SOC

    kommt halt drauf an wie viel du zahlen willst.
    unterschiede gibts schon
    Geändert von p0lat (28.11.2010 um 14:56 Uhr)

  3. #3
    Avatar von guy without life
    guy without life Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    100
    Danksagungen
    2

    Standard

    Hallo Cango,

    in wie fern willst du Musik produzieren?
    Soll der PC zum bearbeiten von Musik verwendet werden oder auch gleich als Aufnahme Gerät?
    Für die alleinige Bearbeitung sollte die Lautstärke des PC keine Rolle spielen.
    Für die Aufnahmefunktion ist der PC als eine Störgeräuschquelle weniger wichtig... Geräusche hast du überall. Da brauchste dann schon einen Schalldichtenraum (Stichwort: Eierkartons )

    Nun gut die Nividea GK sind nun mal unter Last eine durchaus wahrzunehmende Geräuschquelle aber ich glaube kaum das die Grafikkarte bei Musik Aufnahme/Bearbeitung unter Last gesetzt ist.
    Die GTX580 ist nicht zu empfehlen da diese gradmal 20% schneller als die Vorgängerversions ist und einfachmal viel zu teuer. Da würde ich dir eher zu einer GTX 470 raten. Mit dieser sind auch alle Games mit einer sehr hohen Grafikeinstellung gut spielbar und unter Idle auch nicht so laut.

    Zu empfehlen ist ein leiser CPU Lüfter wie z.B. Scythe Mugen oder einer von der Noctuareihe
    Es gibt auch diverse Dämmmatten für das PC-Gehäuse die, die Lautstärke etwas verringern.

    Zum Theme Arbeitsspeicher kann ich dir sagen das 12 GB übertrieben sind.
    So viel Ram braucht man für Bearbeitung von Videos oder für die Ausführung von mehrern virtuellen Maschinen. Für dein Vorhaben sollten aber 4Gb ausreichend sein.

    Wie viel möchtest du denn für den PC ausgeben? Und hast du schon ein Betriebsystem? Brauchst du noch andere Hardware (denk da grade an Mic, Soundsystem, Monitor(e) usw.)

  4. #4
    Cango Foren-Neuling
    Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard

    So, erstmal danke an euch beide für die schnellen und sehr ausführlichen antworten!
    Abhörmonitore hab ich schon, eine externe soundkarte auch... Ein mic kommt später auf jeden Fall auch dazu.

    Diese störgeräusche von denen ich gehört habe, sollten sich angeblich als fiebsende Töne auf der abhöre bemerkbar machen... -kein Plan! -gilt wohl unter pc Musikern als bekanntes problem, heißt es...

    Beim Thema zocken darf ruhig dick aufgetragen werden! -ich möchte schon ganz gerne ne fiese Power-Maschine.

    4gb RAM zum produzieren von mucke erscheint mir auch ein wenig gering... Hier auch lieber zuviel als zu wenig!

    Hab 2500,00€... -also an Kohle sollte es nicht scheitern. -der Rechner sollte aber auch in einem angemessen Verhältnis zum Preis stehen...

    Generell gilt wie schon oben erwähnt: "besser zuviel als zu wenig!"

  5. #5
    Avatar von p0lat
    p0lat Aktiver Benutzer
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    967
    Danksagungen
    93

    Standard

    schau dir meine zusammenstellung an.
    eine alternative dazu wäre ein amd system mit
    cpu: AMD Phenom X6 1090T BE
    mainboard: Gigabyte 890FXA-UD5 oder ein Asus Crosshair IV Formula (NB kühler schrott)

    ich würde aber halt zum intel system tendieren.
    Vorteile des I7 gegenüber dem AMD :
    Hyper threading und Intel Turbo Boost Technology

    hast du denn ein bs? wenn nicht
    Windows 7 Home Premium 64bit dazu und ferdig

    und monitor?
    Geändert von p0lat (28.11.2010 um 16:05 Uhr)

  6. #6
    Avatar von Stumbi4444
    Stumbi4444 Findet sich zurecht
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Im Vogelsberg richtung Schotten
    Beiträge
    489
    Danksagungen
    36

    Standard

    12 GB sind übertrieben das brauch kein Mensch 8GB reichen obwohl die auch zu übertreibenm sind 6GB reichen vollkommen auch zum zocken oder sonstiges

  7. #7
    Avatar von guy without life
    guy without life Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    100
    Danksagungen
    2

    Standard

    Zitat Zitat von polat50 Beitrag anzeigen
    CPU: Intel I7 950 + Kühler Scythe Mugen 2
    Mainboard: MSI X58-GD65 mit USB3
    RAM: 2x 6GB Tripple Kit von Kingston = 12GB (du könntest auch ein kit nehmen sollte auch reichen ist ja keine videobearbeitung oder irgendwie professionelles) oder die Mushkin 12GB Kit (3x4gb)
    SSD: OCZ SSD Vertex 2 120GB (es gibt die auch in 50gb variante)
    HDD: Samsung Spinpoint F3 1TB
    Gehäuse: Lian Li PC-60FNW mit Seitenfenster (sehr edel und schön)
    Netzteil: Seasonic 620W Bronze
    Laufwerk: LG GH22NS50 + Blu-Ray LG CH10LS20

    insgesamt ca. 1120€ ohne Grafikkarte

    du könntest diese GTX 580 nehmen
    oder diese GTX 470 SOC
    Diese Zusammenstellung wäre optimal.
    Auch wenn ich überzeugter AMD-Nutzer bin, muss ich sagen das Intel diese bessere Wahl für Gaming ist.

    RAM:
    Leider kann ich nicht beurteilen wie viel RAM so ein System zum Musik produzieren benötigt, da ich keinen Bezugspunkt hab. Konnte halt nur von meinen Erfahrungen ausgehen. Habe selber 4 GB RAM un dies hab ich am gestrigen Tag schon an die Grenze getrieben als ich zwei virtuelle Maschinen am laufen hatte und ein 2,5min mit 800X600 gerendert hab(hatte noch ungefähr 512MB Frei^^)

    Da sollte das oben genannte System mit der GTX 470 locker drin sein bzw. mit einer GK deiner Wahl.

    Naja bei einem Budget von 2500€ hast du natürlich eine Menge Optionen
    Da sind diverese Features wie die genannten Dämmmatten mit drin. Vielleicht helfen die wirklich gut bei bei der Geräuschdämmung. Hatte bisher selber leider noch nicht das nötige Kleingeld um es auszuprobieren

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. PC oder PS3 zum zocken?!
    Von xMSIx im Forum Off-Topic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 16:20
  2. Neues System brauche Hilfe !
    Von Wischmop im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 19:28
  3. Brauche Beratung wegen Wasserkühlung und Gehäuse
    Von crusher1985 im Forum Wasserkühlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 17:43
  4. Mainboard für 1366. Brauche dringend Hilfe.
    Von Headder im Forum Mainboards
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.12.2008, 00:20

Stichworte