Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: SATA 2 Platte wird nach einem Reset nicht erkannt

  1. #1
    Makenshi Foren-Neuling
    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard SATA 2 Platte wird nach einem Reset nicht erkannt


    Hallo PCMasters Forum,

    ich hoffe man kann mir bei meinem Problem helfen. Ich habe die Suchfunktion genutzt, habe jedoch nichts zu meinem Problem gefunden.

    Das Problem

    Ich habe mir eine SATA 2 Platte gekauft für meinen PC. Diese wird nach einem Einbau auch beim ersten Start sauber im BIOS erkannt. Windows XP hängt sich jedoch sofort beim Ladebildschirm auf. Bei einem Druck auf den Reset-Schalter erkennt jedoch selbst das BIOS die Platte nicht mehr. Noch mehr, das BIOS hängt sich quasi beim Bootvorgang während der Hardwareerkennung auf, erkennt gar nichts mehr und startet immer wieder neu.

    Lösen lässt sich dieses Problem nur wenn ich den PC einmal kalt neu starte. Sprich, ganz aus, kurz warten und dann wieder an. Das Problem ergibt sich auch ohne das ich versuche Windows zu starten. Sprich wenn ich den Rechner hochfahre und ihn sofort per Resetschalter neu starte, ergibt sich derselbe beschriebene Effekt.

    Was hast du schon versucht?
    Ich habe die BIOS Einstellungen geprüft. Der SATA Kontroller ist eingeschaltet und auf NICHT-RAID gestellt. Die Platte ist eine SATA II, die Raidunterstützung des Mainboards ist lediglich SATA I. Einstellen muss man es nicht laut Anleitung der Platte. Das soll automatisch geschehen. Soweit also alles ok.

    Ich dachte das eventuell das vorher vorhandene schwache Netzteil das Problem ist. Aber auch ein Austausch gegen ein 500W Netzteil brachte keine Änderung.

    Dann dachte ich die IDE Platte wäre eventuell das Problem. Das kurzzeitige Abklemmen dieser brachte auch keine Lösung. Genau das gleiche auch wenn ich den DVD Brenner abklemmte.

    Ich habe die SATA 2 Platte bereits einmal mit einem von CD bootbaren Linux partitioniert und auch von der SATA 1 Platte Daten herüber gezogen. Dabei war die IDE Platte abgestöpselt, da sie ja meine Windows Partition beinhaltet. Ich habe auch einmal ein Diagnose Tool des Herstellers darüber laufen lassen, diese sagte die Platte sei vollkommen ok.
    Bei einem Neustart des PCs, gab es jedoch wieder dasselbe Problem mit der Platte wie oben beschrieben.

    Die vorhandene Hardware
    Mainboard:
    Asrock K8Upgrade-NF3
    Netzteil:
    TR2-500 PP von Thermaltake - 500 Watt
    Betroffene SATA2 Platte:
    Samsung HD 105 SI - 1 TB Kapazität
    Eingebaute und funktionierende SATA I Platte:
    ExcelStor Technology J880S - 80 GB
    Eingebaute und funktionierende IDE Platte:
    Maxtor 6Y080L0 - 80 GB

    Schlussendlich
    Ich hoffe es sind alle Angaben dabei die nötig sind und jemand weiß Rat. Ich bin nämlich so langsam mit meinem Latein am Ende.


    Mit freundlichen Grüßen
    Geändert von Makenshi (10.10.2010 um 19:55 Uhr)

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:
Bitte wählen Sie eine Kategorie:
Mailadresse:
Ihre Frage:

Hinweis: Ihre Frage wird als Gast gespeichert. Sollte eine Antwort im Forum erfolgen, bekommen Sie diese per Email zugeschickt.


Antispam, bitte die folgende Aufgabe lösen:

 
 

Ähnliche Themen

  1. 2. Festplatte Sata nicht erkannt Win 7
    Von fidelio im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 14:19
  2. SATA Platte stört IDE Platte
    Von pinguine! im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 12:50
  3. SATA 2 auf SATA 1 Motherboard
    Von Ricardo im Forum Mainboards
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 21:29
  4. SATA Platte wird im Windoof nich erkannt!
    Von DJ Fate im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 14:30
  5. Kriege u160 LVD SCSI Platte nicht erkannt
    Von KnoX im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 22:24

Stichworte