Seite 23 von 23 ErsteErste ... 3 13 19 20 21 22 23
Ergebnis 661 bis 668 von 668

Thema: Unkontrollierter Basteldrang

  1. #661
    Avatar von al_bundy
    al_bundy Findet sich zurecht
    Registriert seit
    10.02.2007
    Beiträge
    499
    Danksagungen
    33

    Standard

    Hi,
    es gibt wieder ein paar Kleinigkeiten zu berichten.
    Zunächst einmal habe ich nochmal schwer Geld aufs Nickelproblem geschmissen. Mit gut 1500€ war ich für eine 50mm Polypropylenwanne inkl einer Warenbewegung dabei. Eine passende Pumpe und Heizung dafür wird später angeschafft. Das Resultat ist eine noch bessere Nickeloberfläche und ein entspannteres arbeiten. Ferner werde ich nächste Woche mal die elektrochemiche Reinigung ausprobieren. Damit sollte man jeden "scheiß" abbekommen.
    Kühlertechnisch hinke ich noch etwas hinterher. So ist leider nur ein von zwei Fullcoverwasserkühler für das Asus X99 E Ws fertig geworden. Der Fullcoppercooler lässt leider noch ein paar Tage auf sich warten. Ferner gibts noch ein paar andere schöne Bilder weiterer Kühler.

    Als Neuerscheinungen werden in den kommenden Wochen weitere Produkte in Erscheinung treten. Ein Kühler für die EVGA GTX 970 FTW +, Gainward GTX 980 Phantom, MSI GTX 970 Gaming und Kühler für das Gigabyte GA Z97X Gaming G1. Man darf gespannt sein. Darüber hinaus werden im laufe der Woche noch ein paar Experimente mit Gravuren durchgeführt.

    Asus X99 E WS Fullcover Cooler







    Asus Ares 2 Wasserkühler in Nickeloptik - das Teil ist echt riesig!!!



    Aquaero 5LT


    Asus X99 E WS - Einzelkühler



    Wasserkühler für die Sapphire HD 6950


    Zum Schluss noch etwas experimentelles.








    Theoretisch müsste man das doch mit der Formel Qpunkt = m x c x delta Theta / t berechnen können?
    1Kg x 1.163 Wh/Kg x K x4.7K / 10min(0.166h) = 32,92W

    Reingeschoben haben wir 131,76W

    Solltens 32,92W / 131,76W = 0.2498
    Ergibt einen Wirkungsgrad von 24.98%

    Wenn meine Rechnung stimmt. O.o

    Bei Versuch 1 kriegen wir 28.02W raus. Dort hätte man einen Wirkungsgrad von 21.66%.

    Sofern meine Berechnungen stimmen liegen wir doch deutlich höher als vorherorakelt...
    Die Interessanteste Frage ist nun aber folgende. Wenn der DirectonDieKühler das Tec kühlt, ist der Wirkungsgrad schlechter (obwohl theoretisch bei besserer Kühlleistung). Womöglich liegt das daran das die Kälteenergie erst durch das Kupfer durch muss bevor es Kontakt zum Wasser hat. Es wird sich wohl empfehlen 2x DirectonDieKühler einzusetzen. Vielleicht kommt man so schon auf 30%, insbesondere dann wenn man Düsentechnisch noch optimiert. Mit rund 450W die an Kälteenergie gebraucht wird muss man dennoch ne ganze Menge Energie reinschieben :-( Wobei das nun keine große Überraschung ist
    Vielleicht mach ich noch einen Versuch mit 80% Load. Da soll der Wirkungsgrad noch besser sein.

    €dit:

    Versuchaufbau Nummer 3 ist identisch zu Versuchsaufbau Nummer 2. Ich habe das Tec aber dieses mal mit 9.4V und 9.2A betrieben. 86.48W. Ergo nur mit 66% Auslastung.
    Das Wasser konnte sich innerhalb von 10min um 3.3°C abkühlen was eine Wärmeenergie von 23,12W entspricht. Gehen wir mal davon aus das 131W maximal möglich sind so wie wir das eben schon gemessen haben. Dann bekommen wir einen Wirkungsgrad von 26,7%. Eine Steigerung von 5%!
    Meine Vorhersage: Bei ca 35% Wirkungsgrad ist Schluss. Lass es ruhig ein zwei oder drei prozent mehr oder weniger sein... Irgendwie habe ich richtig Lust bekommen einen zweiten DirektonDieKühler zu bauen.
    Ich will nicht sagen das es sich lohnt mit 35% Wirkungsgrad Peltierelemente einzusetzen. Das ist ne Katastrophe. Aber wenn man kein Platz hat kann man drüber nachdenken. So extrem Viel Kälteenergie wird ja nicht benötigt.

  2. #662
    Avatar von Jan2011
    Jan2011 Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    07.02.2011
    Ort
    Nordbaden
    Beiträge
    1.776
    Danksagungen
    167

    Standard

    Leck mich fett. Ich will so ein Fullcover für mein X99 Classified

  3. #663
    Avatar von al_bundy
    al_bundy Findet sich zurecht
    Registriert seit
    10.02.2007
    Beiträge
    499
    Danksagungen
    33

    Standard

    Auch der Fullcover Fullcopper Wasserkühler für das Asus X 99 E WS ist fertig.
    Gut Ding will Weile haben. Ich werde diese Woche noch ein Reinigungsmittel testen und mich noch einmal näher mit den gravieren beschäftigen. Perfekte Ergebnisse brauchen noch ein paar kleinere tests. Ab nächste woche gehts dann ganz normal weiter.



  4. #664
    Avatar von al_bundy
    al_bundy Findet sich zurecht
    Registriert seit
    10.02.2007
    Beiträge
    499
    Danksagungen
    33

    Standard

    Hallo,
    am Wochenende werde ich wieder einige viele Updates machen. Kühler für Asus Z10PE D16 WS, EVGA gtx 970 FTW+, Gainward gtx_980 phantom 4096M, Gigabyte GA Z97X Gaming G1 und MSI GTX_970 gaming 4G G5 tf oc. Also ne ganze Menge. Sind viele interessante Kühler dabei. Und natürlich auch wieder mit einer Neuerung für mehr Durchfluss und ein + an Design.

    Heute ist meine kleine Graviermaschine angekommen. Es handelt sich um die CNC 3020 mit Trapezgewindespindel.Für 500€ all ink dachte ich, ist brauchbar. Wird ja nur graviert und vielleicht ein bisschen Plexi/Pom oder Holzverbundwerkstoffe gefräßt. Die Spindel hat eh nur 300w und 60.000U/min. Die Maschine kam ungesichert in einer Holzkiste. Innen drinne nicht wirklich gut verpackt Maschine scheints aber heile überstanden zu haben.

    Im groben und ganzen ist die Verarbeitungsqualität gut. Ich habe mir noch nicht die Pfoten aufgerissen und Grat lässt sich im wesentlichen auch nicht finden. Einzig die Trapezgewindespindel der Z Achse ist 2cm zu lang und steht unten heraus. Die Achsen gehen alle relativ schwer somit hoffe ich das die Führungen solide vorgespannt sind.Das Umkehrspiel ist auf X und Z achse nicht fühlbar. X Achse ist übel. Wird sicher im Zehntelbereich sein. Mal schauen was dort verrutscht ist.

    Ansonsten macht die Maschine einen sehr guten Eindruck. Mal schauen was die Messuhr sagt.Ich habe heute beim Chinamann noch einen zweiten FU bestellt für meine zweite 60K Frässpindel. Eine Wasserkühlung dafür muss ich mir noch bauen. Darüber hinaus muss ich mal sehen ob ich den kleinen Vacuumtisch dort sinnvoll unterbringen kann. Mit 200x300 Sauggmaße sollte das ganz gut passen. Werkzeugschmierung wird wohl wieder der Fogbuster. Ich muss mal sehen das ich das alles in einen kleinen Alugehäuse unter bringe sodass sich die Späne in der Kabine sammeln. Die Ritze ist schön klein und handlich da sollte sich etwas kompaktes bauen lassen.Was ich jetzt aber noch dringend brauche ist ein Computer. Vorzugsweise extrem klein mit LPT Port. Hat jmd eine Idee was ich da kaufen kann? ITX wäre toll. Kosten solls natürlich am besten nichts.

    Mal ein paar Bilder.








  5. #665
    Avatar von al_bundy
    al_bundy Findet sich zurecht
    Registriert seit
    10.02.2007
    Beiträge
    499
    Danksagungen
    33

    Standard

    Hallo,
    bevor wir nächste Woche zur MSI GTX 970 Gaming 4G TF OC, Gigabyte GA Z97X Gaming G1 und dem Asus Z10PE D16 WS kommen möchte ich euch heute 2 WAsserkühler für Gainward GTX 980 Phantom 4GB und EVGA GTX 970 FTW + vorstellen. Ferner gibt es eine neue DEckjeloption für Chipsatz und Spannungswandlerkühler. Und zwar Messing und Kupfer. Ganz im Sinne; "create your own".

    Asus X 99 E WS Chipsatzwasserkühler


    Asus X 99 E WS Chipsatzwasserkühler


    Wasserkühler für EVGA GTX 970 FTW +





    Wasserkühler für Gainward GTX 980 Phantom 4GB



  6. #666
    Avatar von al_bundy
    al_bundy Findet sich zurecht
    Registriert seit
    10.02.2007
    Beiträge
    499
    Danksagungen
    33

    Standard

    Hallo,
    inzwischen ist wieder ein bisschen was passiert. Ein paar ältere Kühler haben eine neue Kombination bekommen. Darunter zählt der Playstation 3 Wasserkühler, Asrock Z77 Extreme 4 Spannungswandlerwasserkühler, GTX 980 REferenzwasserkühler sowie die Wasserkühler für das Asus X99 E WS und MSI GTX 970 FTW +. Neue Kühler hingegen gibt es für das Asus Z10 PE D16 WS und das Gigabyte GA Z97X. Wobei das Gigabyte mit 2x 6mm Deckeln ausgestatet ist.

    Aktuell arbeite ich an Sapphire HD 7970 Vapor X GHZ Edition 3G, MSI GTX960 Gaming G2 und KFA GTX 980 Hall of Fame wobei die letzten beiden Karten noch diese Woche mit neuen Wasserkühlern bestückt werden sollen. Die 7970 wird noch einen Monat warten müssen. Darüber hinaus liegt mir noch ein Muster von der KFA 2 GTX 970 vor. Der Kühler dafür wird vorraussichtlich ende dieser Woche konstruiert.

    Fertigungstechnisch gibt es nicht viel neues. Beide Maschinen haben ein kleines Softwareupdate bekommen. Somit könnte ich nun auch schneller fräsen als mit 1m/min. Die kleine Graviermaschine wurde getestet wobei der Test schnell abgebrochen werden musste weil sich die X Achse nur in eine Richtung dreht. Der Feinfilter für die Galvanik ist angekommen und ich werde eine externe Wakü mit Strömungswächter testen. Diese Wakü ist allerdings etwas für Frässpindeln. Fertigstellung womöglich im laufe der Woche. Was ist zeitnah noch so geplant? Erstmal nicht so viel. Habe ja mit meinen aktuellen Projekten noch viel zu tun. Ich werde noch einmal ein neues Kühlschmiermittel testen welches sich besser entfernen lässt. Ich werde meinen neuen kleinen Vacuumtisch testen und hoffentlich das Problem der Graviermaschine ausräumen. Sehr gesprächig ist der Chinamann leider nicht.
    Erstmal pix!

    Gigabyte GA Z97X







    Asus Z10 PE D16 WS






    EVGA GTX 970 FTW +


    Asus X99 E WS



    Asus X99 E WS Fullcover



    Asrock Z77 Extreme 4


    Playstation 3 Wasserkühler


    GTX 980 Referenz

  7. #667
    Avatar von al_bundy
    al_bundy Findet sich zurecht
    Registriert seit
    10.02.2007
    Beiträge
    499
    Danksagungen
    33

    Standard

    Hallo,leider mit etwas Verspätung. Aber nun ist er da. Der Wasserkühler für die MSI GTX 970 Gaming G4. Der Kühler besitzt wieder das µStruktur Speedchannelsystem und die Düsentechnologie. Dadurch hat der Kühler Highendcharakter bietet zugleich aber auch einen extrem guten Durchfluss. Weitere Wasserkühler kommen in ca. 2 Wochen. Darunter zählen MSI GTX 960 Gaming G2 Wasserkühler, KFA GTX970 EXOC Infinity8 Wasserkühler und KFA GTX 980 Hall of Fame Wasserkühler.Beim vernickeln gibt es bisher noch nichts neues außer einen Filter. Nun muss ich mir nur noch eine Pumpe kaufen, verrohren und den Reinigungsprozess in die Reihe kriegen. Dann kann schnell und sicher vernickelt werden Ich freu mich drauf und mein Geldbeutel auch. Habe in die Nickelgeschichte bestimmt schon 4000€ versenkt :-( Die Kohle wäre sicher in anderen Projekten sinnvoller angelegt gewesen O.o Was solls, wichtig ist das es am Ende funktioniert.Bzgl. Machinenpark gibt es nur ein kleines Update, mit Video. Die Bf 20 Vario ist nun fertig umgebaut. Die WErkzeugschmierung funktioniert tadellos. Das Kühlmittel funktioniert 1a, die große Spindel dreht mit 24.000U/min für kleine Zerspanung und die kleine Gravierspindel dreht mit 60.000U/min. Damit werden hauptsächlich Gravuren und die Kühlstruktur hergestellt.Das Video zeigt die kleine Gravurspindel im Highspeedcuttingbetrieb. Leider beginnen so langsam Bemühungen die Bf 20 auszumustern. Nicht weil sie nicht mehr kann. Sie läuft noch auf 30µ genau. Aber es liegt bereits eine 1.2 Kw Frässpindel mit 60.000U/min bereit. Die Bf 20 Vario fährt dafür zu langsam. Früher oder später wird die Bf 20 Vario gegen eine Portalfräse ersetzt. Dieses Jahr aber sicher nicht mehr. Die neue Spindel wird wohl an meine Portalfräse getestet bis die Ibag mit WZW drauf kommt.Mal ein paar Bilder.http://www.liquidextasy.de/files/bf20_2015/groß.jpghttps://www.youtube.com/watch?v=87Iw...ature=youtu.beWasserkühler für MSI GTX 970 GamingFilter für die Galvanik

  8. #668
    Avatar von al_bundy
    al_bundy Findet sich zurecht
    Registriert seit
    10.02.2007
    Beiträge
    499
    Danksagungen
    33

    Standard

    Hallo,
    inzwischen gibt es wieder ein paar News. Es gibt einen Durchbruch im Bereich Reinigung. Inzwischen bekomme ich mit der elektrolytischen Entfettung auch das komplette Kühlmittel runter. Das war die letzte Option die es überhaupt gibt, zugleich aber auch die aufwendigste. In der Regel bekommt man mit einen Bad "PH14" so gut wie alles runter. Leider genügt das für das Kühlmittel nur als Vorbehandlung der elektrolytischen Entfettung.

    Vernickeln an sich.
    Das vernickeln hat das letzte mal so gut geklappt das ich mir nun überlegen muss eine Anlage aufzubauen für eine elektrolytische Entfettung. Besser wäre es, aber das kostet wieder Geld, nimmt Platz weg den ich nicht habe und brauch Zeit zum Aufbau, die ich auch nicht habe :-( Das neue Ultrageile Kühlschmiermittel für die WErkzeuge brauche ich jetzt eigentlich nicht mehr. Daher ist diese Anlage jetzt eigentlich überflüssig. ... wobei es für meine Werkzeuge besser wäre das Kühlschmiermittel einzusetzen da ich dadurch Geld spare. Funzt aber auch ohne... Die PVDF Pumpe für das Chemisc Nickel ist bestellt. Jetzt muss nur noch verrohrt werden, dann könnte man sich um den Zusammenbau kümmern.

    Aber kommen wir zu den Kühlern.
    Ich ca 4Wochen gibt es wieder neue Kühler. Kühler für die EVGA GTX 980 TI SOC und Wasserkühler für das Asus X99-A.
    Heute jedoch möchte ich mal meinen alten vernickelten Prototypen zeigen der für den Grill geplant war. Der Grill ist aber inzwischen entfallen, wird jedoch vielleicht nochmal in Angriff genommen wenn Bedarf da ist. Darüber hinaus gibt es WAsserkühler für KFA GTX 980 Hall of Fame, KFA GTX 970 Infinity Black und MSI GTX 960 Gaming G2. Den MSI Kühler kann ich im übrigen mit der Karte verkaufen. Wer intersse hat pm @ me.




    KFA GTX 980 Hall of Fame







    KFA GTX 970 Infinity Black







    MSI GTX 960 Gaming G2






Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage: