Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hardware verkleben, aber welcher Kleber?

  1. #1
    Avatar von EinKlangProGramm.de
    EinKlangProGramm.de Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    MV
    Beiträge
    216
    Danksagungen
    1

    Standard Hardware verkleben, aber welcher Kleber?


    Hallo. Ich habe gesucht, und zu diesem Thema nicht wirklich etwas gefunden...

    Ich habe schon oft das Problem gehabt, einen Lüfter nicht auf einen Kühler verSCHRAUBEN zu wollen, da das grundsätzlich hässliche Kratzer im Kühler bedeutet. Da mich Heißkleber noch nie wirklich überzeugen konnte (schon gar nicht auf einem "Kühler", der ja im Endeffekt auch heiß werden KANN...), habe ich schon etliche Varianten ausprobiert. Allerdings immer nur Synthetik- und Industrieprodukte.

    Nun war ich vor nicht allzu langer Zeit bei einem Bekannten, der Metallbauer ist, und der erzählte mir von sogenannter "Metallknete". Da ich zur Zeit nicht weiß, wie ich meine Grafikkarte leiser bekomme, habe ich genau jetzt die Möglichkeit, mit so einer Art von Kleber zu arbeiten, und einen 120er Lufti auf den Kühler zu setzen. Aaaaaber:

    Wo bekommt man denn soetwas? Gibt es soetwas überhaupt für den Endverbraucher?

    Habt ihr schon Erfahrungen mit solchen Klebern (oder bessere Vorschläge)?

    Ich freue mich auf nützliche Tips

  2. #2
    Avatar von Johnny Bravo
    Johnny Bravo Super Moderator und God Of Rock
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    6.059
    Danksagungen
    280

    Standard

    Es gibt 2 Komponenten Kleber bzw. Knetmasse, mit dem sich 2 unterschiedliche Materialien miteinander verbinden lassen:

    Plastik-Stahl

    Dann "normalen" Einkomponenten Kleber für fast alle Materialien:

    Weicon Contact

    Und dann die Reparatur Knetmassen, die allerdings nur gleiche Materialien untereinander verbinden:

    Repair-Stick

    bzw: Klick


    Ich würde davon abraten, da man den Lüfter und/oder den Kühler bei der Demontage unwiderbringlich zerstören würde.
    Die Repairsticks sind auch nur dazu da, um Risse, Löcher usw. im Material zu flicken.

    Zeig uns doch mal ein Bild von deiner Grafikkarte, dann lässt sich besser einen Lösung finden.

  3. #3
    cl4w Badboy
    Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    3.774
    Danksagungen
    312

    Standard

    Heißkleber schmilzt so um die 200°C, will ich sehen wie du das mit einem CPU Kühler erreichen willst.

  4. #4
    Avatar von EinKlangProGramm.de
    EinKlangProGramm.de Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    MV
    Beiträge
    216
    Danksagungen
    1

    Standard

    @Johnny

    ich dachte so Art Metallknete wäre wohl das Richtigste, da diese sich nicht erwärmt und (evtl. auch mitkühlt)...

    Hier (wieder mal) ein Foto:



    ich habe auch noch ein Thema zu laufen, welches sich mit meiner Problematik befasst...

  5. #5
    Avatar von Johnny Bravo
    Johnny Bravo Super Moderator und God Of Rock
    Registriert seit
    28.05.2007
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    6.059
    Danksagungen
    280

    Standard

    Reicht der Kühler nicht aus?

    Naja, was glaubst du ist schlimmer, ein "zerkratzter" Kühler, oder ein Kühler voller harter Knetmasse?

    Ich würde den Kühler wenn überhaupt nur mit Kabelbindern befestigen.

  6. #6
    Avatar von EinKlangProGramm.de
    EinKlangProGramm.de Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    MV
    Beiträge
    216
    Danksagungen
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Johnny Bravo Beitrag anzeigen
    Reicht der Kühler nicht aus?

    Naja, was glaubst du ist schlimmer, ein "zerkratzter" Kühler, oder ein Kühler voller harter Knetmasse?

    Ich würde den Kühler wenn überhaupt nur mit Kabelbindern befestigen.

    okay, überzeugt... (manno meine großhirnrinde macht heute nicht das, was sie soll...)

    ...


    EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


    @cl4w

    ...200°C ist ja der Schmelzpunkt... ich hab immer ein komisches Gefühl bei Heißkleber... weich wird er doch schon früher, oder nicht?
    Geändert von EinKlangProGramm.de (22.02.2009 um 18:43 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  7. #7
    H3rmi Banned
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    58762 Altena
    Beiträge
    67
    Danksagungen
    0

    Standard

    kannst nicht eifnach hitzebeständigen silicon nehmen? n tropfen druf und gut sollte doch eigt klappen warum eigt nich ist ebsser als heißklebe von haltbarkeit her und eben hitzebeständig

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 17:17
  2. Bitte meine zukünftige Hardware bewerten
    Von v1ctory im Forum Kaufberatung für Komplettsysteme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 19:43
  3. Hardware verkaufen!?
    Von H4rdyFr34k im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 21:01
  4. Defekte Hardware ?
    Von karloff im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 17:36
  5. Hilfe zur Kommunikation mit dem PC( Hardware bezogen)
    Von Maxi Baitz im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 09:18
  6. Direct X 10.1 (Neue Hardware wird benötigt)!
    Von Kalle im Forum Webweites
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.10.2007, 12:57
  7. Extrem schlechte Leistung, trotz sehr guter Hardware
    Von peter.privatpan im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 19:13
  8. Welches Mainboard für Intel E6600
    Von Hetfield19 im Forum Mainboards
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2007, 14:08