Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mainboard erkennt SATA-Platte nicht

  1. #1
    Avatar von Zapp-Zerapp...
    Zapp-Zerapp... Schaut sich um
    Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard Mainboard erkennt SATA-Platte nicht


    Hallo liebe PCMasters-Community,

    ich habe ein eher ungewöhnliches Problem mit meinem Mainboard und seinen Anschlüssen, ich hoffe mal das richtige Forum getroffen zu haben.
    Hier erstmal schnell die wichtigsten Daten:

    Mainboard:
    Asrock 939N68PV-GLAN S939 GF7050 FSB 1000MHz PCIe mATX
    Grafik: Radeon X1800 Series (512 MB)
    Festplatte: 80 GB AT Maxtor D540X-4K (IDE)
    RAM: 2 x 1024 MB
    CPU: AMD Athlon 64, 2200 MHz (11 x 200) 3700+

    BIOS: AMI v. 02.62, letztes Update am 14.03.08

    So. Weil meine Festplatte doch schon etwas älter ist, mir darauf langsam der Platz ausgeht und ich keine Lust habe, sämtliche Programme auf meine USB-Festplatten zu installieren, wollte ich mir eine SATA Festplatte zulegen, da mein Mainboard ja über vier Anschlüsse verfügt und ich den einen IDE Port dann endlich für meine beiden CD-Laufwerke nutzen könnte.

    Erster Versuch: Bei Mindfactory eine 250 GB Hitachi HDT725025VLA380 SATA-Festplatte bestellt. (Artikel selber bei Mindfactory nicht mehr vorhanden). Laut MF-Artikelbeschreibung eine SATAII Platte, mein Mainboard hat ebenfalls SATAII-Anschlüsse, hätte also kein Problem sein sollen. Festplatte ausgepackt, angesteckt. BIOS hängt eine halbe Minute länger als normal bei "Detecting IDE blabla..", nur um danach alles ausser die SATA-Platte zu erkennen. Nichts, keine Spur, weder im BIOS Setup, noch bei XP Installation mit SATA-Treiber von Diskette. Im BIOS-Setup sämtliche Einstellungen durchprobiert, raid, nonraid, etc etc., hat kein Stückchen geholfen. Bios-Update, auch nichts. Festplatte zurückgeschickt, neue Festplatte bekommen, gleiches Ergebnis, wieder zurückgeschickt, Geld zurück.

    Zweiter Versuch: Western Digital WD1600AAJS-KIT 160 GB Sata-II Festplatte von Amazon (über MF, haha.) [Link]. Dasselbe Ergebnis.

    Dritter Versuch: Adapter gekauft für SATA zu IDE und umgekehrt [Link]. Ich hab leider erst im Nachhinein gelesen, dass Adapter mehr eine Notlösung sein soll und generell nicht empfohlen wird. Tja.. hat auch nicht sonderlich gut funktioniert, Festplatte wird nicht erkannt.

    Hat jemand einen Tip für mich wie ich die SATA-Platte doch noch zum laufen bringen könnte? Ich bin am verzweifeln, ich hab eigentlich alles versucht, keine BIOS-Einstellung hat irgendwas gebracht, keine Treiberdiskette oder sonstwas. Die SATA-Platte hat sogar ein Jumperfeld, auch durchprobiert, nichts.
    Ich habe gehört, es soll PCI Steckkarten mit SATA & IDE-Anschlüssen geben, allerdings kenn ich mich da zu wenig aus um irgendwas sagen zu können, wer weiss auch ob die dann überhaupt Bootfähig sind ..


    Viele Grüße
    Geändert von Zapp-Zerapp... (02.01.2009 um 15:46 Uhr)

  2. #2
    burki Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    26.10.2007
    Ort
    potsdam
    Beiträge
    1.046
    Danksagungen
    62

    Standard

    guten tag

    da kannst du ja mit mf wirklich zufrieden sein, das die dir platten umtauschen, nur weil sie bei dir nicht laufen.

    hast du mal im handbuch geguckt vom mainboard? wieso das nicht geht?
    ich meine s-ata platten sind ja nichts neues mehr und selbst viel ältere mainboards von asrock liefern soetwas mit, das funktioniert.
    eventuell sind die steckplätze oder so defekt, das du dein mainboard austauschen könntest.

    ansonsten gibt es natürlich solche controller zu kaufen. die kommen in einen pci slot, platte ran und die sind bootfähig. vorher mal in die anleitung geguckt oder wegen den treibern, falls nötig.
    kosten bei mf z.b on siliconimage so ab 15 euro für 2x s-ata (1). würde sicher reichen. es gibt natürlich noch bessere.

    tschüss burki

  3. #3
    Avatar von Zapp-Zerapp...
    Zapp-Zerapp... Schaut sich um
    Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard

    da kenn ich mich leider nicht genügend aus als dass mir das handbuch viel weiterhelfen könnte.
    sind die chancen denn besser dass die festplatte über so einen pci controller erkannt wird als über die eigenen SATA steckplätze?

    gruß

  4. #4
    burki Fortgeschrittener Benutzer
    Registriert seit
    26.10.2007
    Ort
    potsdam
    Beiträge
    1.046
    Danksagungen
    62

    Standard

    guten tag

    naja, eigentlich sind diese onboard s-ata eher problemlos. auch weil ie eben sowieso dabei sind, ohne extra kosten. so eine karte kostet auch wider so ab minimal vieleicht 15 euro, dauert ehe die da ist u.s.w.

    ich würde also eher die onboard s-ata ans laufen kriegen wollen.
    sind die natürlich defekt, gehts ja nicht anders. aber selbst bei diesen karten können probleme auftauchen. es gibt da bessere und auch nicht so gute.


    tschüss burki

  5. #5
    LK_Legolas Schaut sich um
    Registriert seit
    12.06.2008
    Beiträge
    26
    Danksagungen
    0

    Standard

    sind die SATA slots denn überhaupt aktiviert? schau mal im Bios nach

    MfG LK

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Mainboard erkennt Grafikkarte nicht
    Von vampir26 im Forum Mainboards
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.2012, 12:22
  2. Windows 7 Installation erkennt Platte nicht
    Von der_eismann im Forum Windows Programme und Apps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 14:51
  3. IDE Platte wir neben SATA im Arbeitsplatz nicht angezeigt
    Von trance-master im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 23:32
  4. Mainboard erkennt Festplatte nicht
    Von air93 im Forum Mainboards
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 22:11
  5. Problem mit neuer SATA platte. bitte um hilfe!
    Von kizluki im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 01:51
  6. neue Sata platte, welche?
    Von TGMeenzer85 im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 08:51
  7. SATA Platte erst beim 2.Start erkannt
    Von pyriander im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 18:28
  8. DVD-ROM (SATA) erkennt eingelegte DVD nicht als "Original"
    Von Lt.Bullshit im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 22:34

Stichworte