Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: IDE,SATA oder SATA 2 ???

  1. #1
    KoH Foren Profi
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.881
    Danksagungen
    197

    Standard IDE,SATA oder SATA 2 ???


    hey,
    also ich habe noch ne alte IDE HDD in meinem PC und wollte mal genauer wissen, wie groß der unterschied zwischden den oben genannten techniken ist. vorallem was spielen/laden/booten angeht.

    in sachen HDD bin ich ziemlich aufgeschmissen, ich weiß das 32mb cache gut ist ^^
    daher hat meine ide platte auch 4 mb und ich will jetzt ne neue HDD kaufen und bin unsicher ob es überhaupt wirklich was bringt.

    greetz

    KoH

  2. #2
    Avatar von Chaoslord
    Chaoslord Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    bei München
    Beiträge
    227
    Danksagungen
    6

    Standard

    In der Regel lohnt sich der Sprung von IDE auf SATA in jedem Fall (höhere Übertragungsrate*, geringere Zugriffszeit)
    außerdem gibt es die meisten Platten nur noch für SATA


    *max.133MB/s(IDE) zu 3GB/s(SATA II)


    evtl. kannst du deine alte platte hier gleich verkaufen^^

  3. #3
    bambusa PCMasters Redakteur und Moderator
    Registriert seit
    12.11.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.308
    Danksagungen
    421

    Standard

    Ich bin auch vor nem halben Jahr von IDE auf SATA2 (Seagate Barracuda irgendwas) umgestiegen und eig. habe ich so von Gefühl her keinen großen Unterschied festgestellt. Allerdings konnte ich keine direkten Vergleiche machen und alles ist sehr subjektiv.

    Aber SATA Platten kosten doch inzwischen nicht mehr mehr als IDE Platten. Falsch machst du mit SATA auf keinen Fall. Und einen Unterschied wirds schon geben ;-)

  4. #4
    Avatar von Chaoslord
    Chaoslord Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    bei München
    Beiträge
    227
    Danksagungen
    6

    Standard

    ich hab hier zwei (fast) gleichwertige pcs stehen, einer mit ner IDE und einer mit ner SATA-Platte

    der eine braucht 1,3 mins zum booten, der andere bloß 0,7

  5. #5
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.054
    Danksagungen
    2.725

    Standard

    Der Unterschied rührt aber allgemein nicht von der soweiso nur theoretischen Schnitttstellenbandbreite, als vielmehr von der Performance der Massenspeicher her.

    Unbestritten wird eine Platte mit einem großen Cache bei ansonsten gleichen Aufbau immer einen Tick schneller sein.
    Genau so unbestritten ist aber, daß derzeitig keine SATA-Platten die 150 Mbit/s wirklich schaffen.
    (So wie fast keine Platte PATA (IDE) wirklich auszureitzen vermochte.)
    SATAII mit einer maximalen Bandbreite von sagenhaften 300 Mbit/s ist sowieso eher als marktschreierische Werbung, denn als wirkliches Kaufargument anzusehen.

    Was allerdings wirklich für SATA oder SATAII spricht, ist der Umstand, daß jeder Massenspeicher seine eigene Schnittstelle bekommt.
    Eine Verringerung des Durchsatzes durch Bandbreitenaufteilung, wie sie zwangsläufig auftrat, wenn sich zwei Laufwerke einen PATA-Strang (IDE-Anschluß) teilen mußten, kann es nicht geben.
    Fazit:
    Wenn neu kaufen, dann "Nägel mit Köpfen machen", also auf den moderneren Standard setzen(!)

    //edit:

    der eine braucht 1,3 mins zum booten, der andere bloß 0,7
    Wenn verschiedene Treiber hochgeladen werden müssen, irgendwelche Programme sich schon mal "vorsichtshalber" in den Ram drängeln wollen und ein System noch viele Schriften hochlädt, während der andere Rechner (als Gamingstation) schon mal langweilt, sind total unterschiedliche Zeiten völlig normal.
    Der unterschiedliche "Vermüllungsgrad" von Windows macht die Unterschiede auch nicht grad kleiner.
    Geändert von Horst58 (02.11.2008 um 18:08 Uhr)

  6. #6
    Avatar von Chaoslord
    Chaoslord Wiederkehrender Gast
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    bei München
    Beiträge
    227
    Danksagungen
    6

    Standard

    ich hab die zwei systeme mit den gleichen komponenten und den gleichen treibern nur zu diesem zweck aufgesetzt!!!

  7. #7
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.054
    Danksagungen
    2.725

    Standard

    Dem Rat in Deiner Signatur folgend, wage ich diese Behauptung aus #6 mal stark anzuzweifeln.

    Du darfst aber gern mal die Systemplatten Deiner beiden Systeme benchen, um das Ganze hier mal mit einem Beweis zu unterlegen.

    Ansonsten sag ich mal, daß Trolle hier eher nicht so gern gesehen sind.

  8. #8
    KoH Foren Profi
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.881
    Danksagungen
    197

    Standard

    erstmal entschuldigt bitte meine späte antwort und mein danke !

    ok, also ich denke ich werde mir eine SATA 2 HDD kaufen, habt ihr irgendwelche empfehlungen ?

    Seagate soll ok sein ?
    Samsung nicht ?

    ps.
    ist mir fast schon peinlich xD

  9. #9
    Avatar von Horst58
    Horst58 Super-Moderator
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Skive (Midtjylland)
    Beiträge
    17.054
    Danksagungen
    2.725

    Standard

    Seagate Barracuda ES.2 ist eine Serie mit großem Cache, die sehr gute Transferraten erreicht.
    Man muß nicht unbedingt ein Freund der Computerbild sein ... Deren Tests kann man aber ruhig vertrauen.
    Mit fast 80 Mbit/s ist die Plattenserie wirklich gut.
    Außerdem wird sie als leise und vergleichsweise kühl bleibend beschrieben.

    Ich empfehle aus eigener Erfahrung immer wieder gern (die schon etwas in die Jahre gekommene) Samsung SpinPoint T166, die der Barracuda kaum nachsteht.
    Soll ja schon Exemplare, die recht schnell den Geist aushauchten gegeben haben.
    Nach meiner Erfahrung ist die Haltbarkeit aber nicht schlechter als bei anderen HDDs
    (Schon mehrmals verbaut - bisher keine Klagen gekommen!)
    Das diese Platten recht leise, bei Zugriffen aber halt doch hörbar arbeiten, will ich nicht verschweigen.
    Geschwindigkeitsfetischisten sind mit der SpinPoint F1, die schon etwas am Image der Raptoren nagt, noch besser beraten.

  10. #10
    KoH Foren Profi
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.881
    Danksagungen
    197

    Standard

    ok vielen dank, ich denke es wird dann seine Seagate :P
    mit 250Gb/320Gb

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Sata 2 Platten werden nicht (mehr) erkannt - was tun?
    Von Xsaver* im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 10:22
  2. Sata 2 Festplatte eingebaut Kein Zugriff
    Von 19raser im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.11.2010, 10:16
  3. SATA 2 Platte wird nach einem Reset nicht erkannt
    Von Makenshi im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 19:12
  4. nach eibau 2. SATA 2 HDD : Disk boot failure !
    Von SN1PER im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 18:33
  5. Kein Sound mehr!
    Von Vollgasnick im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 16:32
  6. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 18:50
  7. Sata in Sata 2
    Von Hilfchen im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 10:58
  8. Sata 2 Platte an einem IDE Anschluss??
    Von zinnik im Forum Festplatten und optische Laufwerke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 23:46

Stichworte