Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Nachkauf Empfehlung für GA-350m Gaming 3 ryzen 5 1600x

  1. #1
    deamon1266 Foren-Neuling
    Registriert seit
    02.12.2015
    Beiträge
    16
    Danksagungen
    0

    Standard Nachkauf Empfehlung für GA-350m Gaming 3 ryzen 5 1600x


    Hey zusammen,
    ich habe mir letzte Woche einiges an neuer Hardware zugelegt:

    [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ]
    [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ][Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ][Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ]
    [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ][Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ][Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ][Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ]
    Das GA-AB350m gaming 3 in Verbindung der Ram f4-3200c16d-16gvk war wohl mehr oder weniger ein Pokern, dass sich nicht wirklich ausgezahlt hat. Es wurde zwar oft hier und in anderen Quellen von dem Kauf abgeraten, aber zum Teil war das vor dem F7a uefi update und basierend auf der selben Datenlage (QVL).

    Der Ram läuft unter Windows 10 auf 2133 mhz, wenn im Bios auf 1.35v und 3200 gesettet wird mit oder ohne XMP. Mit den Timings hab ich jetzt nicht rumgespielt, da ich mir das ohne einschlägige Referenzen nicht zu traue.

    Ich hab jetzt noch 1 Woche Widerruf frist und würde das Lehrgeld gerne auf die Versand- und Nutzungskosten beschränken.

    Ausserdem möchte gerne bei 16 GB Ram bleiben und die CPU möglichst nicht mit der Taktrate limitieren. Hast du einen Tipp?

    Die QVL vom Motherboard sieht 16GB maximal bei 2666 mhz vor.

  2. #2
    Avatar von Simlog
    Simlog PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Aus I<Aow
    Beiträge
    11.714
    Danksagungen
    726

    Standard

    Die spannende Frage ist, was versprichst du dir von so hohen Arbeitsspeicher Taktraten? Der Ryzen besitzt schließlich keine IGP, die davon profitieren könnte und auch sonst bringt der Arbeitsspeichertakt bestenfalls bei extrem hohen FPS Werten oder in Benchmarks einen wirklichen Vorteil. Ich würde an deiner Stelle den Arbeitsspeicher zurücksenden und mir einen günstigeren Arbeitsspeicher mit einer geringeren Taktrate zulegen.

    Nicht nur optisch, sondern auch preislich würde z.B. der [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ] gut passen.
    Bei Idealo bekommst du mittesl Qipu sogar noch 1,5% Cashback.

    Dein Lehrgeld wird sich übrigens nur auf die Rücksendekosten beschränken, da keine Nutzungskosten anfallen und die Versandkoten dir erstattet werden (nicht aber der Rückversand).

    Edit: Ich sehe grade der Speicher ist bei Amazon erst ab dem 20.10.2017 wieder lieferbar. [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ] wäre optional noch eine andere Möglichkeit, die ist nur unwesentlich teurer.
    Geändert von Simlog (11.10.2017 um 15:42 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Simlog
    Simlog PCMasters Redakteur
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Aus I<Aow
    Beiträge
    11.714
    Danksagungen
    726

    Standard

    Gut, da hast du sicher recht. Wobei der "Vorteil" ja fast im Bereich der Messtoleranz liegt.

    Du sollest auch den Teil beachten.

    MDs Ryzen-CPU profitieren stark von Dual-Rank-Speicher und skalieren auch mit hohem Takt plus niedrigen Latenzen. Aus Preis-Leistungs-Sicht ist günstiger DDR4-2400-DR die beste Wahl, für die letzten paar Prozent Geschwindigkeit muss es teurer DDR4-3200-SR-Speicher sein. An dieser Stelle sei noch angemerkt, dass unsere Messwerte im CPU-Limit entstanden: In der Praxis bremst oft die Grafikkarte, der Leistungszuwachs durch RAM-OC verringert sich daher abgesehen von CPU-limitierten Szenen. In Anwendungen wie Rendering oder Transcoding bringt schnellerer Speicher übrigens nichts.

    In der Regel kann der Hersteller nicht jedes erdenkliche Ram Kit für sein Board testen, deshalb würde ich jetzt weniger nach der offiziellen Liste von unterstütztem Ram gehen, als eher nach Preis und Verfügbarkeit.

  4. #4
    Avatar von Urkman
    Urkman V.I.PCMaster
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    8.840
    Danksagungen
    1.461

    Standard

    nun

  5. #5
    deamon1266 Foren-Neuling
    Registriert seit
    02.12.2015
    Beiträge
    16
    Danksagungen
    0

    Standard

    Vielen Dank an euch. Leider werden eure Beiträge nicht mehr richtig angezeigt, seit mein letzten post. Ich konnte jetzt erst teilweise eure neuen Posts lesen, nachdem ich im Benutzerzentrum die Chronologie der Beiträge umgekehrt habe.

    @Urkman, bei dir sehe ich nur ein "nun".

    @Simlog, dass die Produzenten nicht für jeden Riegel die Hand für ins feuer Halten wollen, war mir von vornherein klar, deshalb bin ich ja überhaupt erst von den QVL abgewischen. Jedoch auf der Basis meiner Recherchen, dass genau der Riegel auf dem ab350 nach dem update problemlos läuft. Bei deinem Vorschläg hätte mich jetzt interessiert, was dich sicher macht, dass der Problemlos läuft.

    Für die RAM hab ich mich letztlich nicht bloß wegen der theoretischen Ergebnisse hinreissen lassen. Ausschlaggebend war für mich, dass gefühlt alle RAM auf der QVL mit vergleichbaren aber insgesammt niedrigeren Leistungsdaten entweder teurer oder ähnlich viel gekostet haben (ca 140€ hab ich bezahlt) und dass ich die RAM und CPU wsl die nächsten 5+ Jahre nicht mehr austauschen werde, sofern ich nicht dazu gezwungen werde *klopfAufHolz*.


    Nichtsdestotrotz werd ich die momentanen Leistungsdaten im Auge behalten und anfang nächste Woche entscheiden, wie ich weiter mache. Wenn der auf den 2933 bleibt, sehe ich eigentlich keine Grund mehr was anderes zu holen. Oder habt ihr da weitere Bedenken?

  6. #6
    Avatar von bolef2k
    bolef2k Mr. PWNG
    Registriert seit
    06.01.2004
    Beiträge
    3.788
    Danksagungen
    387

    Standard

    Zitat Zitat von deamon1266 [Nur eingeloggte Nutzer, können Links sehen ]
    Vielen Dank an euch. Leider werden eure Beiträge nicht mehr richtig angezeigt, seit mein letzten post. Ich konnte jetzt erst teilweise eure neuen Posts lesen, nachdem ich im Benutzerzentrum die Chronologie der Beiträge umgekehrt habe.

    @Urkman, bei dir sehe ich nur ein "nun".

    @Simlog, dass die Produzenten nicht für jeden Riegel die Hand für ins feuer Halten wollen, war mir von vornherein klar, deshalb bin ich ja überhaupt erst von den QVL abgewischen. Jedoch auf der Basis meiner Recherchen, dass genau der Riegel auf dem ab350 nach dem update problemlos läuft. Bei deinem Vorschläg hätte mich jetzt interessiert, was dich sicher macht, dass der Problemlos läuft.

    Für die RAM hab ich mich letztlich nicht bloß wegen der theoretischen Ergebnisse hinreissen lassen. Ausschlaggebend war für mich, dass gefühlt alle RAM auf der QVL mit vergleichbaren aber insgesammt niedrigeren Leistungsdaten entweder teurer oder ähnlich viel gekostet haben (ca 140€ hab ich bezahlt) und dass ich die RAM und CPU wsl die nächsten 5+ Jahre nicht mehr austauschen werde, sofern ich nicht dazu gezwungen werde *klopfAufHolz*.


    Nichtsdestotrotz werd ich die momentanen Leistungsdaten im Auge behalten und anfang nächste Woche entscheiden, wie ich weiter mache. Wenn der auf den 2933 bleibt, sehe ich eigentlich keine Grund mehr was anderes zu holen. Oder habt ihr da weitere Bedenken?
    Ich musste leider deinen 2. Post löschen, weil der irgendwie ein Bild drin hatte, die den gesamten Post zerschossen hat.

  7. #7
    deamon1266 Foren-Neuling
    Registriert seit
    02.12.2015
    Beiträge
    16
    Danksagungen
    0

    Standard

    Alles klar, lieben Dank.
    Der Inhalt des gelöschten war:
    - RAM liefen dann doch plötzlich auf 2933mhz
    - Belegt mit srcreen von cpu-z

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. i7 6700k vs ryzen 1600X
    Von Markain2019 im Forum Prozessoren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2017, 14:01
  2. Ryzen 5 1600x + GTX 1080 (fps probleme)
    Von GastFrage im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.07.2017, 11:34
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2017, 10:57
  4. Gaming PC aufrüsten Empfehlung?
    Von ShorK im Forum Systemvorstellungen und Kaufberatung (Komplettsysteme & Notebooks)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2013, 01:02

Stichworte