Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Monitor - I/O Knopf kaputt - was tun? Tipps

  1. #1
    valper2000 Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    157
    Danksagungen
    0

    Standard Monitor - I/O Knopf kaputt - was tun? Tipps


    also bei meinem Benq 24" is vom täglichen ein und ausschalten auf einmal der knopf irgendwie nach hinten gerutscht. kann mans wagen sowas selber zu reparieren (also aufschrauben und nachsehen,hab natürlich sehr wenig ahnung) oder was würdet ihr machen?
    das **** mich grad voll an wenn ich da jetzt ne dicke summe für nen techniker zahlen muss nur weil der schalter nix taugt...

    LG
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	schalter.jpg 
Hits:	96 
Größe:	280,4 KB 
ID:	12053  

  2. #2
    bisy Godlike
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    01127 Dresden
    Beiträge
    9.001
    Danksagungen
    1.440

    Standard

    wenn man sich traut dann aufschrauben, ist garantiert die halterung für den knopf weggebrochen, da müsste man sich dann was einfallen lassen um das irgendwie wieder festzubekommen.

    monitor natürlich vom stromnetz trennen und mal so 1/2 std warten vor dem aufschrauben.

    oder monitor an lassen und über ne stecktosenleiste mit schalter ein/aus schalten oder ne master/slave stecktosen leiste verwenden

  3. #3
    valper2000 Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    157
    Danksagungen
    0

    Standard

    ok also ich probier mal aufzuschrauben und schau mir das an...

    wegen immer anlassen: der knopf ist auf aus und eben nicht mehr anzukriegen leider, sonst hätt ich das mit einem ein/aus schalter an der steckdose gemacht.
    danke soweit mal

    edit: hab alle schrauben weg, bin aber völlig unfähig das gehäuse zu öffnen. das is aus plastik und irgendwie von innen zusammen mit schnapper oder sowas. ka wie man das aufmacht ohne was zu zerstören..
    Geändert von valper2000 (23.05.2012 um 20:30 Uhr)

  4. #4
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Zitat Zitat von valper2000 Beitrag anzeigen
    also bei meinem Benq 24" is vom täglichen ein und ausschalten auf einmal der knopf irgendwie nach hinten gerutscht. kann mans wagen sowas selber zu reparieren (also aufschrauben und nachsehen,hab natürlich sehr wenig ahnung) oder was würdet ihr machen?
    das **** mich grad voll an wenn ich da jetzt ne dicke summe für nen techniker zahlen muss nur weil der schalter nix taugt...

    LG
    Meist passiert das den Leuten, die impulsiv mit ihrer Hardware umgehen. Eigentlich immer. Aber ich plädiere auch für bedingungslose Grundeinkommen für Techniker. Und kostenloses Wohnen. Dann können die kostenlos helfen.

  5. #5
    valper2000 Regelmäßiger Besucher
    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    157
    Danksagungen
    0

    Standard

    ach bist du süß haha. pass nur schön auf auf deine hardware

    mein moni geht wieder, gratis und ohne TEUREN techniker! und das obwohl ich meine hardware regelmäßig MISSHANDLE!!
    kein danke an deinen spam beitrag!

    danke BISY!

  6. #6
    bisy Godlike
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    01127 Dresden
    Beiträge
    9.001
    Danksagungen
    1.440

    Standard

    kein problem

    @QuixX irgendwie hast du echt eine bescheuerte art mit leuten umzugehen, mal ganz ehrlich, bei deinen aussagen könnte man denken du bist der king hier und alle anderen sind total bescheuert.
    sind wir hier den im kindergarten oder was
    Geändert von bisy (23.05.2012 um 22:20 Uhr)

  7. #7
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Warum soll ich valper2000 nicht mitteilen, wie es aus der Sicht der Leute aussieht, die davon leben es zu reparieren?

  8. #8
    bisy Godlike
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    01127 Dresden
    Beiträge
    9.001
    Danksagungen
    1.440

    Standard

    ganz ehrlich, so unfreundlich wie du meistens rüber kommst, und die meisten hier als idioten darstellst würde ich freiwillig nichts zu dir bringen.

    ich geb dir mal tipp, mach mal ein lehrgang in sachen kundenfreundlichkeit bzw. der richtige umgang mit dem kunden.

    Meist passiert das den Leuten, die impulsiv mit ihrer Hardware umgehen. Eigentlich immer.
    man könnte auch den hardwarehersteller als schuldigen sehen, da er was baut, das nicht der normalen altagsbelastung standhält.

    dem Threadesteller wurde geholfen und damit kann das hier auch geschlossen werden.
    Geändert von bisy (23.05.2012 um 22:41 Uhr)

  9. #9
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Ich erwarte keine Kundschaft aus einem Klientel, dem ein Preis, wie er von unserem Staat erzwungen wird, als Nepp vorkommt.

    Ein Techniker muss sich sozial absichern und Steuern zahlen.

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Graka kaputt?!
    Von lycan im Forum Grafikkarten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 22:26
  2. Power Knopf von Monitor eingerastet
    Von DonIcognito im Forum Monitore und PC-Peripherie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 06:23
  3. CPU oder mainboard kaputt?
    Von new2f7 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 00:05
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 01:43
  5. eure meinung: netzteil kaputt ?
    Von hdi im Forum Netzteil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 12:13

Stichworte