Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: welcher Gbit-Switch zu empfehlen?

  1. #1
    Poseidon Findet sich zurecht
    Registriert seit
    06.03.2010
    Beiträge
    349
    Danksagungen
    5

    Standard welcher Gbit-Switch zu empfehlen?


    suche einen gbit switch mit mind 6x lan.
    es gibt soviele verschiedene, auf was soll man achten bzw welcher ist zu empfehlen?

    es sollen zwei server drauf hängen und ein paar win7 clients.
    spiele daher größere datenmengen vom client auf die server und auch vom server auf die clients bzw. dann auf eine externe festplatte.

    gibt es da was zu beachten ausser das er gbit hat?
    sollte auch wenig strom brauchen da er immer läuft.

  2. #2
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Ich kann Dir den ASUS GX-D1081 empfehlen. Der schaltet inaktive Ports in den Powersave-Mode. Er beherrscht auch die Jumbo-Pakete meiner Komponenten. Sein Nebenname ist Green Network.

    Du hast nur die Wahl einen 5 oder 8-Port zu nehmen, dazwischen gibt es nichts.

  3. #3
    Avatar von Reggea Gandalf
    Reggea Gandalf Inventar
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    The Pirate Bay
    Beiträge
    7.157
    Danksagungen
    460

    Standard

    Bei den einfachen Switches ist es (fast) egal, welchen du nimmst, da der Funktionsumfang ähnlich ist. Du kannst, wie Quixx sagte, einen mit abschaltbaren Ports nehmen um etwas Energie zu sparen.
    Diese Switche reichen aber für den normalen Bedarf aus.
    Ich habe beispielsweise diesen mal gekauft:
    http://www.amazon.de/TP-Link-Netzwer...5546069&sr=8-1

    Ansonsten musst du einen managed Switch nehmen, falls du weitere Funktionen wie VLAN brauchst. Die kosten aber 100 - 300€ aufwärts.

  4. #4
    QuixX Dauerkarten-Besitzer
    Registriert seit
    21.12.2011
    Ort
    Millionen-Dorf
    Beiträge
    1.788
    Danksagungen
    205

    Standard

    Ein managebarer Switch kann zur Analyse von Fehlern schon nutzlich sein, aber mit sechs Clients an VLan zu denken halte ich für leicht übertrieben.

  5. #5
    Avatar von Reggea Gandalf
    Reggea Gandalf Inventar
    Registriert seit
    02.10.2004
    Ort
    The Pirate Bay
    Beiträge
    7.157
    Danksagungen
    460

    Standard

    Das mit den VLANs war auch nur ein Beispiel für den erweiterten Funktionsumfang
    Bei den paar Clients wäre der Aufwand viel größer als der Nutzen.

    Man kann beispielsweise die Linksys bzw. nun Cisco Small Business SRW-2xx/SG-3xx in der Bucht häufig relativ günstig schießen. Die bieten viele Funktionen. Leider hat Cisco SNMP gestrichen.
    Geändert von Reggea Gandalf (30.04.2012 um 07:58 Uhr)

Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN bitte sich zuerst » hier kostenlos registrieren!!
Neue Frage stellen?
Kurze Zusammenfassung der Frage:

Ähnliche Themen

  1. Internet Verbindung mit Switch sehr langsam
    Von Zebil im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 12:16
  2. Bremst Switch DSL 16000 aus?
    Von OrcuS im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 09:33
  3. Switch an Router hängen?
    Von daven im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 16:37
  4. USB Switch
    Von Frankie071083 im Forum Hardware Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 08:25
  5. Probleme mit Router und Switch
    Von <B.B.S-NoOb7177> im Forum Internet und Netzwerke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 21:21