Grüße euch, ich hab folgendes Problem.

Os: Win XP Prof. 32bit
IntelCore2 Duo 6600 2,4Ghz
4 (3,43) Gig Ram
3 Festplatten. 1. Festplatte: Nur OS / 2. Festplatte: Installierte Programme und Spiele / 3. Festplatte: Nur unverknüpfte Dateien (Filme, Musik, pers. Dateien)

Gestern hat sich Windows während eines Spiels von selbst runtergefahren. Beim erneuten Hochfahren gings gerade zum Windows Ladeschirm, als das System immer und immer wieder von selbst neu bootete.
Hab dann meine Windows CD reingemacht und die Windowsinstallation repariert. Verlief auch erfolgreich. Aber es änderte nichts am ständigen Neubooten während des Ladeschirms.
Irgendwo hab ich dann (am PC meiner Freundin) im Netz einen Tipp bekommen, dass der MasterBootsektor defekt sein könnte. In der Wiederherstellungskonsole also Fixmbr (glaub ich) eingegeben, und Windows konnte wieder starten.
Durch das Reparieren musste ich wieder alle WindowsUpdates runterladen. Nach unzähligen Neustarts zwecks Update-Installation, ist trotzdem nicht alles in Ordnung.
Versuche ich ein Anti-Malware-Programm zu starten, poppt eine Fehlermeldung auf: "Fenster unzulässig"
Andere Programme hängen direkt beim Doppelklick und müssen kritisch geschlossen werden.
Wenn ich meine Googleergebnisse angeklickt hab, wurde ich auf andere seltsame Seiten geleitet. Ich sehe Prozesse im Taskmanager, die ich nie vorher gesehen hab, wie zB: D23.exe, lvvm.exe, 7B854.exe.
Hab dann auch irgendwo gelesen, einen Online-Malware Check zu machen. Hab ich auch gemacht, und er hat folgende Diagnose erstellt:

Vorgang lulz.exe (1564) - versteckte Prozesse!
HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run \"MicrosoftWindowsUpdate" - hidden registry value!
--> C:\Dokumente und Einstellungen\****\L-1-52-2386-8752-5253\lulz.exeC:\Dokumente und Einstellungen\****\L-1-52-2386-8752-5253\lulz.exe - hidden file!


1 infizierte Datei gefunden!
----------------------------

C:\Dokumente und Einstellungen\****\M-1-52-5782-8752-5245\winsvc.exe --> Trojan.Generic.KD.382731
--> HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run \"Microsoft® Windows Update"
--> Vorgang winsvc.exe (1528)

Keine Ahnung, ob das glaubhaft ist. Langsam traue ich eh keinem Programm mehr.
Ich würde jetzt auch nicht sooo stark reagieren. Aber das System ist erst seit ca. 2 Monaten installiert. Ist auch nicht schlimm, dass ich die Platte formatiere und Win neu installiere, will halt nur in 2 Monaten nicht wieder mit demselben Problem da sitzen.

Wäre um Hilfe äußerst dankbar.