News

Erste AMD Southern Islands Codenamen bekannt?

Glaubt man der Website 3DCenter.org, so beinhaltet eine frühe Version des AMD Catalysts 11.7 einige interessante Codenamen der kommenden 28 nm GPUs von AMD. Darunter sind die Namen New Zealand, Tahiti, Thames und Lombok. Die nächste Generation von AMDs Grafikkarten sollte gegen Ende dieses Jahres erscheinen. Man rechnet mit Ende des dritten Quartals bzw. Anfang des vierten Quartals 2011.

 

 

Der Grafikchip mit dem Codenamen Tahiti soll die neue High-End GPU werden, welche in zwei Varianten erscheinen soll. Die Varianten sollen Tahiti Pro und Tahiti XT heißen. New Zealand soll eine Dual-GPU-Variante bestehend aus zwei Tahiti-Grafikchips sein. Man geht des Weiteren davon aus, dass Thames schließlich die Performance- oder Mobilevariante sein wird. Dabei sollte sie in drei verschiedenen Varianten erscheinen: Thames LE, Thames Pro und Thames XT/GL. Der Chip mit dem Codenamen Lombok soll schließlich ebenfalls in drei Varianten hergestellt werden.

Allerdings sind dies lediglich Spekulationen basierend auf den Inhalten im noch nicht erschienenen, neuen Catalyst 11.7. AMD hat ebenfalls noch keine genaueren Angaben zu den Southern Islands-GPUs gemacht. Allerdings sollte es nicht mehr zu lange dauern, bis AMD die Grafikchips genauer vorstellt. Bis dahin wird man sich noch gedulden müssen.

Quelle: fudzilla


Welovetech