News
Was ist das bessere Smartphone?

iPhone SE 2020 oder iPhone 8

Mit dem iPhone SE 2020 gibt es seit April endlich wieder ein aktuelles Modell, dass in unteren Preissegment mitspielt. Das Chassis ist dabei identisch mit dem des deutlich teurere iPhone 8. Gleichzeitig ist das iPhone 8 eingestellt worden, jedoch stellt sich die Frage, welches der beiden Smartphones besser ist, auch wenn es keine Plus Variante vom SE 2020 gibt.

iPhone SE 2020 oder iPhone 8

Auf den ersten Blick scheinen die Unterschiede marginal zu sein, denn das iPhone SE2020 setzt auf dem Design vom iPhone 8 auf. Beide sind schlank und mit 148 Gramm Leichtgewichte, die auch den Dauergebrauch beim Spielen, Surfen, Scrollen, Schreiben oder Spielen zum Vergnügen machen.

Ein äußeren Unterschied gibt es bei der Farbwahl: Während das iPhone 8 in Apples fast schon klassischem Gold, Silber und Space Grau ankommt, gibt es den Neuankömmling in auffälligem Rot (Product RED), Schwarz und Weiß.

Neuere Technologie

Trotz des günstigen Preises, besticht das SE 2020 mit seiner Hardware und dem Speicherplatz. 128 GB Speicher kosten nur wenig mehr als 64 GB, die bei der Enführung des iPhone 8 schon als viel galten. Außerdem gibt es das SE 2020 auch mit einem 256 GB Speicher. Viel wichtiger ist aber der SoC! Beim iPhone 8 kam der A11 Chip von Apple zum Einsatz, wogegen das SE 2020 einen A13 BIONIC bestückt ist. Damit ist der Chip des SE 2020 ganze zwei Generationen weiter und ist auf dem Generationslevel des iPhone 11. Hinzu kommen beim SE 2020 drei Gigabyte RAM als Arbeitsspeicher im Gegensat zu zwei Gigabyte RAM beim iPhone 8.

Beide Modelle haben ein Gehäuse aus Aluminium mit einer Glasrückseite und ein 4,7 Zoll-Display. Die Auflösung ist identisch mit 1334 x 750 bei einer Pixeldichte von 326 ppi. Unterschiede gibt es beim druckempfindlichen Display. Das iPhone 8 besitzt noch die alte 3D-Touch-Technik, bei der ein fester Fingerabdruck zum Entsperren genügt. Beim neuen SE 2020 ist daraus ein Haptic Touch geworden, wobei der Finger länger gedrückt werden muss.

iPhone SE 2020 oder iPhone 8

Bessere Kamera

Neu beim SE 2020 ist zudem die Kamera. Obwohl beide Modelle eine 12-Megapixel-Kamera mit optischer Bildstabilisierung besitzen, die sowohl wackelfreie Fotos wie Videos erlauben, hat das SE 2020 technisch die Nase vorn. Seine 7-Megapixel-Frontkamera erlaubt die Aufnahme von echten Porträtfotos und bietet Tiefenschärfe-Kontrolle während der Aufnahme. Smart HDR sorgt für schärfere und detailreichere Fotos als beim iPhone 8, und dank der Quick Take Funktion können blitzschnell Videos aufgenommen werden, ohne vorher den Fotomodus zu verlassen. Das macht das SE 2020 zur deutlich besseren Wahl für Fotofans und Instagrammer.

iPhone SE 2020 oder iPhone 8 Was die Akkuleistung anbelangt, liegen beide wieder gleich auf. Eine volle Ladung soll für bis zu 13 Stunden Videos anschauen oder 40 Stunden Musik hören ausreichen, und beide Modelle ermöglichen schnelles laden und kabelloses Laden über ein separat erhältliches Qi-Ladegerät.

Für Nutzer, die ihr iPhone sowohl geschäftlich wie privat einsetzen und dabei beides getrennt halten wollen, verfügt das SE 2020 über ein duales SIM-System mit integrierter eSIM. Das bedeutet, dass zwei Rufnummern parallel benutzt werden können.

Weil das iPhone SE 2020 zwar einige Verbesserungen gegenüber dem iPhone 8 besitzt, ohne dabei Welten zwischen sich zu legen, kommt es im Endeffekt auf den Geschmack an, welches Modell bevorzugt wird. Enttäuschen wird keines von ihnen.


Welovetech