XP 32 oder 64 Bit

notti

New member
Hallo zusammen, ich habe mir gerade einen neuen Rechner zugelegt und möchte jetzt XP aufspielen bzw. kaufen, nur welche Version?
32 oder 64 Bit?
Rechner besteht aus
Dual2 Core E6600
ASRock conroe Fire Sata
2048 MB Speicher PC667
HDD Samsung 400 GB, 16 MB Cache
Geforce 7600GT

ich mache in der Hauptsache Bildbearbeitung, ferner erstelle ich aus großen Ordnern DiaShows mit Pinnacle Studio 10 oder mit Adobe Premiere.

Jetzt meint ein Bekannter, gerade hierfür sollte ich das 64 Bit System kaufen?
einen Tip könnte ich gut gebrauchen - danke
 

Xtasy

New member
nein kauf kein 64bit windows... es ist einfach müll und teilweise langsamer als das 32 bit.
 

invalid

New member
das hat der Xtasy recht, auch sind die 64Bit Systeme noch nicht ausgereift, außer vlt Vista. Doch da besteht dann das Treiber Problem, für viele Geräte gibt es noch nicht einmal 64Bit Treiber, die Gut laufen.
 

Ryu

New member
ich weiss garnicht was ihr gegen 64bit windows habt
das was man lesen kann kann ich nicht bestätigen.
XP64 läuft in vielen anwendungen besser (auch wenn es 32 bit anwendungen sind)
Ich hab xp64 und das mit den treibern stimmt auch nicht ganz . es giebt für allgemein bekannte hardware treiber . und wenn es auch nur beta sind ich hab keine schlechten erfahrungen gemacht
es ist so das in grafikanwendungen XP 64 bit etwas langsamer ist aber dafür in rechen anwendungen etwas schneller.
(hat mit den registern zu tun.) <-- so viel ich weiss
XP64 ist auch im ram management um vielfaches besser.
Xp32 hat hald immernoch etliche ram lecks :/ diese existieren nicht im xp64. oder zumindest habe ich die nicht gespürt.
Das ganze ram management ist schneller und besser. Z.b auslagern mit 2GB ram ist in XP64 nicht ganz so schlimm wie in xp32 mit default einstellungen.
zu software also bei mir lief alles, Photoshop ACDsee, quake 4 , UT2004, Doom, Secondlife, usw..
 

invalid

New member
Nunja, Beta bleibt aber Beta. erst mit Vista werden sich die 64Bit voll und ganz durchsetzen
 

Gamboo-99

New member
Da hau ich doch gleich mal ne Frage hinterher. Was kauft man nu , nen 32 oda nen 64 ´ger VISTA ?
 

Coolface

New member
Ein 32er Vista. So wie ich das verstanden hab, bekommt man auf Nachfrage ein 32 Bit Vista gratis nachgeschickt. Lediglich Porto muss man wohl selbst bezahlen.
 

Coolface

New member
Nein ich hab gelesen, dass bei einigen Versionen, eine 32 Bit und 64 Bit DVD mitgeliefert wird. Das soll aber bei den Home Versionen nicht der Fall sein, aus diesem Grund soll man dann die entsprechend andere Version nachbbestellen können, zum Selbstkostenpreis (10 Euro oder so). Das bedeutet aber nicht, dass man damit 2 Lizenzen bekommt oder so, es gilt immer noch EIN KEY = EIN RECHNER, AUF DEM VISTA LAUFEN DARF usw...
Verlass dich nich 100% drauf, aber ich bin mir recht sicher, das gelesen zu haben.
 

cl4w

New member
Bei den "normalen" Versionen wie Home Premium, Business und Ultimate werden beide DVDs mitgeliefert und man kann entscheiden welche man nutzen möchte, zB. zu erst die 32bit Version, später kann man dann bei einer Neuinstallation auch auf die 64bit Version umsteigen.

Bei den Systembuilder Versionen dagegen muss man sich beim Kauf entscheiden, was man will, dafür zahlt man aber auch nur die hälfte.


Allerdings ändert sich das noch 10mal . ;)
 

Tiger5US

New member
Bei 32bit kann auch nur bis 3,5GB RAM Adressiert werden.
Bei 64bit je nach Vista Version auch höher
Home Basic 8 GB
Home Premium 16GB
Business 128GB
Ultimate 128GB
Wenn man viel mit Videos oder Bildbearbeitung Arbeitet lohnt sich auf alle fälle die 64bit Version.
 

LauderBack

New member
Vista frisst sowieso schon soviel.. und dann noch 64bit? Dann braucht man ja ein richtig guten Rechner um es voll auszunutzen^^

Kann bei Vista 32bit nur max 3,5GB genutzt werden? Weil eigentlich ist es bei XP nur so, dass was ich weiß. Oder irre ich mich da?
 

TGMeenzer85

New member
Jungs, habt ihr mal geschaut, wie alt der threat ist???

also mein Vista Ultimate 64bit verbrauch mit allen schnick schnack (also aero, bewegtem desktop usw.) knapp 1,2 GB RAM. Allerdings mach ich den krempel zum zocken aus
 
Genau, mit Krempel sinds bei mir so um die 1,35 GB.
Wenn ich den ganzen Krempel zum zocken ausmach hab ich Windows Leerlauf 840 MB RAM Auslastung, bei Vista Ultimate 64 Bit.
 

himak

New member
Vista frisst sowieso schon soviel.. und dann noch 64bit? Dann braucht man ja ein richtig guten Rechner um es voll auszunutzen^^

Kann bei Vista 32bit nur max 3,5GB genutzt werden? Weil eigentlich ist es bei XP nur so, dass was ich weiß. Oder irre ich mich da?
Ich glaube nicht das Vista 64bit (merkbar) mehr Ressourcen benötigt als die 32bit-Variante.

Ja auch Vista kann keine 4GB Arbeitsspeicher adressieren. Das kann kein 32bit Betriebssystem (eben wegen der 32bit-Architektur). Für 4GB und mehr benötigt man ein 64bit System.
 

abcd_1234

New member
also Vista 64Bit braucht merkbar mehr RAM...also wenn du Vista 32Bit und 3GB RAM hast ist das mit einem Vista 64Bit und 4GB RAM vergleichbar...allerdings laufen dann manche Anwendungen (v.a. CAD Programme wesentlich schneller)

@lauder
also Vista 32 Bit kann eigentlich für 1 Programm max 2GB RAM adressieren und unterstützt 3-3,5GB RAM <= abhängig vom MB
 

Zwinke

Banned
Vista 32bit oder XP64 bit?

Tach Leute, wollte mal fragen was besser ist: WinXP 64 bit oder vista 32bit? wieviel abreitsspeciher untersützt XP64 und Vista 32?
Haben die beiden betriebssysteme irgendwelche vor und nachteile? wenn ja könntet ihr mal ein paar aufzählen? z.b. ob bei XP64 auch noch ältere spiele laufen oder brauch ich dafür spezielle treiber oder patches? oder sonstige anwendungen etc.?
Mein sys:

WinXP SP3 32bit
AMD Athlon 64 X2 6400+
GeiL 4GBDDR2RAM @ 800HZ
Geforce 8800GTX

danke schonmal Zwinke
 

Chaoslord

New member
grundsätzlich ist bei x64-Versionen immer ein x86-emulator integriert, damit auch 'normale' anwendungen laufen
das RAM-limit liegt bei 32 bit theoretisch bei 4GB, was von der Vista-engine auch meistens erkannt wird
bei 64 bit werden bis zu 18446744073709551616Byte, das sind 16 Exa-Byte adressiert

soweit ich aus erfahrung sagen kann, lohnt sich der umstieg bei 4GB RAM noch nicht

wie genau deffiniertst du 'besser'?
willst du videos konvertieren, spielen, oder was ganz anderes?