X1950XTX Probleme mit abstürzen.

Ghostfire

New member
Also hab mir erstmal eine Stunde die Suche zu Gemüte geführt allerdings keine passende Lösung gefunden.

Mein Sys:

Board: Auss Crosshair seid kurzem neustes Bios
CPU: Athlon 64 X2 4200+ original boxed lüfter
Graka: HIS Ati Radeon X1950XTX avivio editon
Netzteil: Hiper HPU-4R580 12V1/12V2 20A/18A | 12V comb. 38A / 360W Gesammt 580W
Ram: 2x 1GB elixier 800 Mhz DDR2 ram dualchannel
Gehäuse: Chieftec Mesh LCX-01B-B-SL 4 x 90x90 1 x 120x120
HDD: 2 x 160GB Sata platten
DVD brenner unwichtig ^^
Win XP prof alle Updates neuste Treiber 2x installieren

Zu meinem Problem:

Bei allen 3D lastigen Anwendungen bzw Spielen stürzt meine Graka nach einigen Minuten ab.
Zuerst schafft es noch VPU Recovery meine Graka zurück zu setzen und ein weiterspielen ist für einige Minuten möglich.
Nach einigen solcher abstürzen schaltet sich dann allerdings die Graka ganz ab und monitor bleibt schwarz, Spiel läuft weiter was man ja hören kann...
Die Graka hat eine temp von ca 84° unter volllast...

Hab schon einiges versucht die verschiedensten Treiber ausprobiert darunter einige Originale ATI einige von HIS darunter der Originale von cd und die Omega treiber...
Leider hilft nichts und da ich leider keinen anderen Rechner mit PCIE hab kann ich die Graka leider nichts selbst in einem anderen Sys testen.

Ich hoffe ihr habt noch ein paar Ideen bzw Vorschläge auf Lager.
Danke schonmal im Vorraus...

Grüßle G
 

Semmel

New member
84°C hören sich zwar nach viel an, ist aber bei der Standardkühlung von ATi ein ganz normaler Wert. Daran kann es also nicht liegen.

Es könnte daher z.B. eine Netzteilschwäche sein, dass der PC bzw. die Graka unter Volllast nicht ausreichend versorgt werden und daher "schlapp" machen.
 

Ghostfire

New member
Also ich glaub nicht das es an meinem Netzteil liegt steht ja oben wie stark es ist und das sollte locker für mein sys ausreichen...

Seltsam ist das das atitool unter last 7 stunden ohne fehler gelaufen ist dabei ist die temp zwischen 80 - 84° geschwankt...

Es ist fast so das DX9 probs macht da die graka nur in spielen abstürzt...
Wobei ich DirectX schon komplett entfernt und neu installiert hab :(

Ich weiß einfach nicht mehr weiter.

Vielleicht sollte ich mal den anderen PCIE slot ausprobieren vielleicht funzt die graka dort besser...
.
.
.
EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
.

Keiner mehr eine idee? :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Kandalf

New member
Hi..hab die gleiche Karte..von mir aus gesehen liegt das an deinem Netzteil...ich hatte am Anfang auch einige Probleme...bei Volllast braucht sie etwa 130Watt (oder noch mehr)..

Ich hab ungefähr die gleichen Temperaturen...

Wieviel hat dein Netzteil??? Gesamt 580 Watt???

Greez
 
Zuletzt bearbeitet:

CompiWare13

New member
Hast du denn nun mal den anderen PCIe-Steckplatz getestet?
Das Netzteil ist ja nun durchaus als hochwertig zu bezeichnen, zumindest wenn man einen Defekt ausschließt und die Verkabelung richtig ist.
DualCore Optimizer installiert?
http://winfuture.de/news,26192.html

Hast du mal den Ram einzeln getestet?

Direct X musst du nicht deinstallieren, nur regelmäßig updaten.

Vielleicht suchst du auch an der falschen Stelle, teste mal mit Prime Ortho, da musst du nicht erst fuckeln, der checkt direkt beide Cores:
http://sp2004.fre3.com/beta/beta2.htm
30-60min sollten erst mal reichen und achte auf die Temperaturen, lass am besten Everest mitlaufen.
 

Ghostfire

New member
Danke für die Antwort ^^.
Hab beide Rams einzeln getesten und auch den channel gewechselt..

Der andere PCIe slot brachte auch keine besserung der win treiber für dualcores brachte leider auch keine besserung.

Ich vermute eh das es an der Grafikkarte liegt da das spiel im hintergrund weiter läuft wenn die Graka abstürzt...

Das netzteil sollte eigentlich reichen ist ja auch für sli bzw crossfire betrieb ausgelegt genau wie mein board...

Eine mögliche fehler quelle könnte noch mein KVM switch sein wobei allerdings mein anderer rechner nie probleme hatte...

Ich hab auch schon versucht den anderen DVI aschluß der graka zu verwenden aber nichts hilft bis jetzt :(

Sowas ist wirklich sehr deprimierend :(

Habt ihr vielleicht noch eine idee woran es noch liegen könnte?

Sonst wäre der letzte entschluss die gerade mal 1 monat alte Graka einschicken zu lassen was aber sicher auch wieder wochen dauert bis da ein ergebniss erzielt wird...

Grüßle G