\WINDOWS\SYSTEM32\CONFIG\SYSTEM fehlt/beschädigt

Phill

New member
Hallo,
Jetzt hab ich mal kein Problem jetz hats meinen Vater erwischt mit den Problemen.
Er hat seinen Laptop ordnungsgemäß heruntergefahren/ausgeschaltet.
Nun geht er leider nicht mehr an.
Es kommt die Fehlermeldung:
"Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist.
\WINDOWS\SYSTEM32\CONFIG\SYSTEM"

Soweit ich mit dem Googlen bin hab herausgefunden das es ein Problem mit der Registry ist.
Das da iwie Dateien und Einträge abhanden gekommen sind.
Die Anleitung auf dieser Seite: http://www.mindfactory.de/forum/win...em32-config-system-fehlerhaft-besch-digt.html hat mir leider alles nichte geholfen da die Angegebenen Dateien beim Kopierversuch nicht vorhanden sind...
Keine Ahnung hab alles zu dieser Lösung des Problems ausprobiert. Da von Hand kopieren klapps definitiv nicht.
Andere Versuche im Internet habe alle nicht geklappt.

Da hab ich mir dann einfach meine Knoppix CD geholt und hab versucht die zu starten um wenigstens die Daten von meinem Dad noch zu sichern.
Die sind wirklich absolut wichtig!
Knoppix hat sich aber leider wärend den booten nicht mehr gezuckt.
Hab das Knoppix Image auf meinen USB-Stick entpacken lassen (Anleitung dazu hab ich mal im Internet gefunden; funkt wirklich) und den Stick Bootbar gemacht. Hat aber auch nicht funktioniert hat sich auch wieder verabschiedet beim laden...
Danach hab ich dann meine Ubuntu CD rausgeholt, in der Hoffnung Ubuntu ist so nett und hilft mir die Daten zu sichern.
Hahaa falsch gedacht... Kernel-Panic kam als Ergebnis.

So und nun steh ich da...
Mein Vater braucht den Lappi bald wieder oder eher seine wichtigen Daten.
Das gesamte Linux hat sich gegen mich verschworen. (vielleicht bin ich auch iwie zu blöd dazu:confused:)

Ich hab dann mit meinem Vater den Lappi aufgeschraubt und die nette Festplatte rausgeholt.
Läuft alles noch über Ultra-ATA...
Nur der 2,5" Anschluss der Platte passt leider nicht an meinem normalen IDE-Kabel :fuchtel:
Hatte gehofft mit Hilfe meines Rechners die Daten wenigstens noch zu holen bevor ich die Platte vom Dad plätte.

So und nun hab ich die Frage: Habt ihr ein bootbares Programm wie Knoppix/Ubuntu mit dem ich die Daten herbekomme oder habt ihr noch eine andere Lösung über die XP Reperaturkonsole?
Oder muss ich mir sonen netten Adapter von der 2,5" Platte auf dem normalen IDE-Kabel holen? (http://cgi.ebay.de/Laptop-2-5-mini-Festplatten-Adapter-3-5-anschluss-PC_W0QQitemZ320324045255QQcmdZViewItemQQptZNotebook_Komponenten?hash=item320324045255&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229%7C66%3A2%7C65%3A12%7C39%3A1%7C240%3A1318)

Ich freue mich rieeeesig auf Hilfe, Tipps und Lösungen!!!
Ach und Sorry das ich euch mit soner laaangen Story erschlagen habe!!! :bigok:
Euch noch nen schönen Dienstag Abend!!!

Liebe Grüße Phillip

PS.: bin ich eig in dem Notebook, Barebones und HTPC´s richtig? wenn nicht dann wärs cool das ins richtige zu verschieben ;)
 
K

KoH

Guest
mich verwirrst folgendes,
oben hast du geschrieben WINDOWS/win32 usw.
und weiter unten haste dann was mit gesamten linux, du meinst jetzt damit nur knoppix ?

ok..., schonmal versucht das ganze im abgesicherten modus zustarten ?
bzw. wenn die platte nicht soo voll ist eine weitere partition erstellen und da nochmal windoof drauf spielen ?
somit käme man um den lästigen kauf eines adapters herum denke ich ;)
 

Horst58

Super-Moderator
Das Ganze passiert zwar (physisch) auf nem Schlepptop, ist aber wohl eher eine Sache des Betriebssystems.

Deshalb mal: :shift:
 

Reggea Gandalf

Active member
In der Konsole "fixboot" und/oder "fixmbr" eingeben. Das hilft schons ehr oft. Ansonsten müsste die Reparaturinstallation helfen.
Ein CHKDSK -r kann auch hilfreich sein.
 

Phill

New member
Erstmal Danke für die schnellen Antworten!!!

@ KoH: Mit dem Linux (Knoppix und Ubuntu Live) wollte ich die Dateien sichern.
Wenn ich versuch im Abgesicherten Modus zu starten kommt der gleiche Fehler... Hat ja iwie was mit der Registry zutun...

@ Horst58: Danke fürs verschieben!!!

@ Reggea Gandalf: "fixboot" funkt nicht, "fixmbr" wollte das ich das nur ausführe wenn ich Probleme mit dem Zugriff auf die Platte hab und das hab ich ja nicht, CHKDSK -r ist am laufen..............
...läuft immer noch...
...nach 24 Stunden läuft immer noch... Wusste gar nicht das der Akku solang hält :bigok:... ne war natürlich n Scherz...
...nach 1,5Min bei 75% angelangt... Wird das System zu nen alten Wiederherstellungspunkt wieder zurückgesetzt?... Kenn mich da nicht so aus...
...llOol ist iwie wieder auf 51% zurückgefallen... Mal schaun...
...sooo 20 Min sind vorbei, jetzt sinds 63%... Dauert...

... Sag dann nochmal bescheid ob es geklappt hat... Muss nun erstmal Mathe lernen... Blöde Funktionsgleichungen und alles was dazu gehört:fuchtel:

LG Phill


EDIT:


So nach ner dreiviertel Stunde ist es nun endlich fertig.
Ergebnis: 1 Fehler wurde gefunden und behoben.
Erstmal gefreut... Runtergefahrn... Vesucht zu Starten... Leider nichts gebracht...
Schade...

Aber trotzdem danke für die Hilfe...
Mal schaun ob wir den Schleppi wieder in Gang bekommen *g*

LG und nochnen schönen Abend, Phill
 
Zuletzt bearbeitet:
X
Keine passende Antwort gefunden?