Welcher ist der schlechteste Film aller Zeiten?

Coith

New member
Wieso das denn? Bei "The Expandables" muss einem klar sein, dass es ein Film wird, der keine Handlung besitzt und es nur um Action/Geballer geht. Wenn man mit diesen Anforderungen in den Film geht, wird man durchaus gut unterhalten.
Gruß, Coith.
 
"Meine Frau, die Spartaner und Ich"

Was für ein mistiger Film. Nach 5 Minuten ist das ganze Pulver verschossen und der Rest des Films ist nur noch irgend ein dummes Gesülze...wah ^^
 
M

MilkaKuhRulz

Guest
Billy Elliot - I will dance, den musste! ich mir damals in der Schule angucken.


Die Qualität vom Bild war schlecht und die Handlung einfach Schwul.
 
Vanilla Sky...
Ist der erste und einzige Film bei dem ich im Kino (!) eingeschlafen bin.
Grottige Story, "gigantischer" Spannungsbogen und TC in der Hauptrolle komplett fehlbesetzt.
 

Coith

New member
Da bin ich der gleichen Meinung, wie "nixchecker14" und "insane". Vielleicht den Film noch ein zweites Mal anschauen und darüber nachdenken ;) Also ich fand "Vanilla Sky" echt stark.
Gruß, Coith.
 

NeXT

New member
Meiner Meinung nach ist der schlechteste Film der wo mir durch den Kopf geht wenn ich mir MilkaKuhRulz's Profilbild ankucke.

Spaß bei Seite... ganz klar Far Cry :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Meine Wahl (zumindest im Bereich Mainstream) fällt auf Roland Emmerichs Godzilla. Ich bin mit den japanischen Godzilla-Filmen aufgewachsen; Die waren zwar trashig, hatten aber Seele. Dann bin ich voller Erwartungen damals zu Emmerichs Multimillionenblockbuster ins Kino gedackelt und habe hinterher vor Wut geschäumt. Ich habe eine persönliche Aversion gegen dieses Machwerk, denn es nutzt den Markennamen Godzilla bloß aus, aber präsentiert uns eine bemitleidenswerte, asexuelle Kreatur, die Eier legt und vor Hubschraubern davonläuft!

Auch ganz übel ist Catwoman mit Halle Berry. Für mich die bislang mit Abstand schlechteste Superheldenverfilmung. Auweia, sieht die Frau in dem Kostüm bescheuert aus!
 
Also n Film ausmachen musste ich noch nie ^^

Aber was mir grad noch einfällt ist: Skyline definitiv schlechtester Film den ich 2011 gesehn habe.
 
Naja, wer an Iron Sky Erwartungen stellt wird eigentlich immer enttäuscht, nur Freunde des Trashs, die ein gutes Wissen über Filme allgemein haben (der Anspielungen wegen) können sich hier wohl freuen
 

ChiefAlex

Super-Moderator
Iron Sky hat mich auch eher enttäuscht. Die hätten weniger Zeit darauf verwenden sollen, achzig Filmanspielungen einzubauen und dabei auf Logikfehler zu scheißen.
Das Ende war ein schlechter Scherz.

Trash, der bewusst als Trash konzipiert wird, ist leider selten gut.