Welche Erfahrungen habt ihr mit den verschieden Festplattenherstellern?

korni

New member
Nachdem es nun in der Kaufberatung schön mehrmals zu Unstimmigkeiten kam, bei welchen Herstellern es öfters Probleme gibt und bei welchen nicht, hab ich nun mal eine Umfrage erstellt, wo man auch das Verhältnis sehen kann wie viele Probleme haben und wie viele nicht. Man könnte sich das zwar auch mit dem Marktanteil errechnen, jedoch werden in Komplettsystemen meist nur bestimmte Hersteller verbaut, wodurch sich für diese ein größere Marktanteil ergibt, jedoch berichten nur die wenigsten dann auch von Problemen die solch ein System haben. Viel eher hört man von Problemen erfahren Anwender die auch selbst ihren PC zusammen stellen und meist nicht die Festplatten verbauen die in Komplettsystemen üblich sind. Etwa Samsung hat nur einen Marktanteil von 8%, wird aber hier im Forum eigentlich am öftesten empfohlen und auch die meisten Stammuser haben eine solche Festplatte.

Ihr könnte natürlich auch zusätzlich noch hier von euren Erfahrungen/Problemen schreiben.

Ich will aber auch noch was an User sagen die eine Kaufberatung suchen, diese Umfrage könnt ihr nur bedingt dazu verwenden, da es bei manchen Serien teilweise vom Ergebnis dieser Umfrage abweichen werden, etwa ist 7.11er von Seagate hier ein gutes Beispiel, die fiel massenhaft aus, obwohl andere Festplatten von Seagate gleich oft/selten wie andere Hersteller ausfallen.

Ich biete euch auch keinen Hersteller schlecht/gut zu bewerten den ihr nicht selbst einmal verbaut habt auch nicht wenn euch Freunde die Erfahrungen zu den Festplatten mitgeteilt haben. Einfach nur das bewerten was ihr wirklich gehabt habt und auch so wie es war. Wir wollen hier doch nicht verfälschen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Fölix

Active member
Also ich habe in diesem Pc eine Western Digital.
Ich bin total zufrieden mit ihr und hatte noch keine Probleme.
In einem anderem Pc habe ich eine Samsung verbaut seit ich glaube 8 Jahren läuft sie und läuft sie und läuft sie!
Das ich mal ein wirkliches Problem mit ihr hatte ist mir nicht (mehr) bekannt!
Also diese zwei Hersteller würde ich immer wieder empfehlen!
Beide laufruhig und sehr zuverlässig!

Felix
 

habuk

New member
Habe eine Samsung und eine Seagate verbaut.
Bis jetzt keine Probleme gehabt, super Dinger. Wenn ich eine neue bräuchte würde ich sie wieder kaufen.
 

Horst58

Super-Moderator
Na das ist doch mal eine Statistik die Hand und Fuß hat.

Weil ich mal mit einer Samsung SpinPoint T166 Probleme der Natur, daß diese nach ein paar Wochen tüchtigst Rabatz machte, hatte, habe ich Samsung mal teilweise Probleme angekreuzt.
Das hatte schon was von Handy-Vibrationsalarm an sich.
Warum eine wundersame Selbsheilung grad zu dem Zeitpunkt einsetzte, als ich das Ding umtauschen wollte, wissen die Götter.
Egal. Die Platte läuft seit nunmehr fast zwei Jahren in einem Kundensystem noch immer ohne Beanstandung.

Weil meine SpinPoint F2 eco green solches Verhalten nie gezeigt hat, und weil sie für ihre gemächlichen Umdrehungen fast schon abartig hohe Datenraten bringt, habe ich genauso für keine Probleme bei Samsung gevotet.
Meine SpinPoint P120 macht mit einem sonoren Brummen auf sich aufmerksam, läuft aber seit etwa anderthalb jahren ohne Probleme.

Mit meiner Caviar blue (WD) bin ich höchst zufrieden.
Und das, obwohl die eigentlich nie für mein System vorgesehen war.
Eine uralte WD Deskstar lief bei mir so ungefähr 9 Jahre ohne irgendwelche größeren Probleme.
Allerdings war von "leise" zum Schluß nicht mehr wirklich zu reden.
Pfeiffen und Rattern würds genauer beschreiben.
Weil 4GB sowieso nach heutigem Verständnis etwas arg wenig ist, wurde das Teil der Mülltonne überantwortet.

Unterschiedliche Erfahrungen habe ich mit Maxtor (aus früheren eigenständigen Zeiten) gemacht.
Meiner allererste Festplatte, eine Maxtor mit gigantischen 360 Megabyte, war ein nur sehr kurzes Leben vergönnt, bevor ich mit ihr spanabhebende Datenverarbeitung betrieb.
Das Austauschmodell hielt aber dann aber eine kleine Ewigkeit.
Ja richtig gelesen ... Megabyte! :D

Mit Hitachi, Fujitsu und Exelstor habe ich gar keine Erfahrungen.
So viele unterschiedliche Platten brauch ich ja auch nicht.
Und ich bin auch "Soeiner", der nur das nimmt, was er kennt.
 
Zuletzt bearbeitet:

MasterOne

Active member
2 Seagate Platten hatte ich und diese waren echt Laut gegenüber meiner jetzigen Samsung, Seagate kaufe ich aus diesem Grund nicht mehr.
 

bnomis1

New member
Meine Seagates laufen und laufen und laufen, stehen hier aber leider nicht zu Auswahl.

Naja höre tue ich die nicht.

Böse Erfahrungen habe ich allgemein mit Samsung, also Handys, Bildschirme und so, Festplatten hatte ich noch keine von denen, dafür hänge ich zusehr an meinen Daten...
 

Urkman

Well-known member
Habe drei Samsungs F1 im Rechner. Zwei 320GB im RAID 0 und eine 160GB.
Die HDDs laufen ohne murren und knurren. Eine der beiden 320er und die 160er schon seit gut 1,5 Jahren, die andere ist recht neu.
Weiterhin nutzte ich bisher Hitachi die mich auch überzeugen konnten, WD, Seagate und ganzzzzzzz früher auch Maxtor.

Probleme hatte ich selber noch nie mit einer Festplatte, jedoch ging bei einem Bekannten mal eine Maxtor dahin und bei einem anderen eine Hitachi. Ob das aber direkt auf die HDDs bzw. der Hersteller zurückzuführen ist, kann ich so nicht sagen. Beide Bekannte sind extreme LAN-gänger und da kann es meiner Meinung nach schon einmal vorkommen, dass durch zu heftige Stöße im laufendem Betrieb, ein Defekt vorkommen kann. Nattürlich ist man ja auf einer LAN auch nicht immer nüchtern....*hust*...:)
 

TGMeenzer85

New member
Das ist so ne Sache wie ATI oder nVidia. Ich für meinen Teil hatte am Anfang Samsung, wurde 2 mal bitter enttäuscht und habe seit nunmehr 6 Jahren nichts anderes mehr als Western Digital Platten verbaut, hatte noch nie ein Problem. Jeder macht - denke ich - andere Erfahrungen und greift dann zu seiner (subjektiv) zuverlässigsten Herstellermarke. Ich kann auch einfach mal 2 Montagsprodukte aus dem Hause Samsung erwischt haben, allerdings werde ich - solange ich keine schlechten Erfahrungen mit WD mache - wohl erstmal immer wieder zurückgreifen.
Habe immer gerne die Caviar's verbaut, war immer TOP!
 

korni

New member
Hatte bisher eigentlich noch kaum Probleme mit meinen Festplatten, eine Seagate lief in meinen alten Rechner über 5 Jahre und läuft jetzt sogar bereits über ein Jahr in meinem neuen, wird zwar etwas wärmer als meine F1, aber ca. 50°C sollten der eigentlich nicht so sehr schaden. Hab auch noch eine Samsung F1, die läuft jetzt seit einem Jahr auch ohne Probleme.

Weiteres hab ich auch eine externe WD, hatte am Anfang ein paar Probleme mit der, da zweimal meine ganzen Daten verloren gingen, war aber wohl eher ein Problem mit dem OS, da sie jetzt schon seit ca. 2 Jahren ohne Probleme läuft. Deswegen hab ich auch für die mit "keine Probleme" gestimmt.

Leider ganz vergessen hab ich meine Fujitsu, hab eine im Laptop, die arbeitet sehr leise und bisher auch ohne Probleme. Leider kann ich nachträglich aber nichts mehr ankreuzen.

Probleme hatte ich aber teilweise mit älteren Festplatten bei der Low-Level-Formatierung, aber hing wohl einfach daran das die teilweise schon fast 10 Jahre alt waren, außerdem weiß ich da auch nicht mehr welche Hersteller es waren da es nicht meine Festplatten waren. Waren aber auch Hersteller dabei die es jetzt gar nicht mehr gibt. :D
 
X
Keine passende Antwort gefunden?