Vor der Wahl ist nach der Wahl

Killerkeks

New member


Wer sollte eurer meinung nach den Kanzler stellen?

Ich bin der Meinung, dass bei einer großen Koaltion der Souverän den Kanzler wählen sollte. Nur das wäre Gerecht! Unsere Verfassung sieht ja vor, dass der Souverän der stärkste im Staat ist... und das ist er nicht, wenn der Bundestag ihn wählt...

70% der Deutschen sehen sich von Merkel nicht vertreten - aber von Schröder....

Egal mit welcher Partei ich jetzt sympathisiere oder nicht - welche Person ich mag oder nicht.... Ich fände die Wahl durch den Souverän (das Volk) absolut richtig!


kex
 

Compiler

Administrator
Die Karte erinnert mich an Command & Conquer - Alarmstufe Rot :)

Man sieht da ja, wer wo führt. Die CDu natürlich im Süden und SPD nördlich. Also naja, ist ja wieder so knapp gewesen, kann man sehen wie man will.


Compiler
 

invalid

New member
moin!!!

ich mein schau dir die merkel an , die hätt in der berliner runde doch fast geheult!!!
was will die als kanzlerin machen, da verlier ich ja den DT. stolz!!!!

ich find der schröder macht die sache gut , man muss überlgen was die CDU jahrelang für müll gemacht hat als sie an der macht war!, im endeffekt is es ega wer regiert , der eine spart dort der andere dort!
wenn ich häte wählen können , hät ich SPD un wahrscheinlich PDS gewählt.
würd ich jetz so am in den raum stellen!
SPD, da ich von der CDU net überzweugt bin was sich auch in der merkel wieder spiegelt! wegen der hat die CDU ja verloren un en bissl wegen stoiber!
PDS weil sie auch recht gute ideen haben aber net regieren wollen


MFG
 

Sadraxx

New member
Ich bin für Schröder! Der is auf jeden Fall besser als die Merkel.
Bei der "Elefantenrunde" fand ich hat Fischer am besten argumentiert. Schröder war da ziemlich schlecht (der hat zu eilig geantwortet und anderen reingeredet), die Merkel hat nur so smalltalk gemacht und der Stoiber hat überhaupt nich auf die Fragen der Moderatoren geantwortet.


Sadraxx
 

invalid

New member
mhm hab ich auch schon gehört das die das vorhaben, ma shen aber da brauchen wir fast schon neuwahlen weil es immernoch ne minderheitsregierung wär!

MFG
 

Killerkeks

New member
invalid hat gesagt.:
mhm hab ich auch schon gehört das die das vorhaben, ma shen aber da brauchen wir fast schon neuwahlen weil es immernoch ne minderheitsregierung wär!

MFG
Große Koalition ist doch keine Minderheit o_O wie kommsten darauf ?
 

invalid

New member
selbst wenn die CDU\FDP regiert haben die keine mehrheit! un SPD\CDU oder CDU\FDP\grüne wird es nei geben!! das steht außer frage, also egal ob SPD\grüne oder CDU\FDP keiner hat ne merhheit also ahben wie ne minderheitsregierung! un das bringt nix!


MFG
 

invalid

New member
das wird nie passieren!!!! sowas hatten wir schon einmal, nja .......

SPD\CPU is so wahrscheinlcih wie das ich ausm fenster spring

MFG
 

invalid

New member
lol, ich denke nciht das es soweit kommt, wie wollen die den regeiren wenn sie he einer anderen meinung sind!
 

Killerkeks

New member
Ergebnis?

Schwindend geringe Wahlbeteiligung
Ne Menge Kosten
Gleiches Ergebnis - wahrscheinlich.... eher sogar zuwachs für die Außenparteien rechts - wie links... wobei ich die PDS hier rausnehmen würd.... ich rede von MLPD und diesen unrealistischen Parteien!


kex
 

schuxer

New member
So werden die Wähler doch vergrault, bald geht keiner mehr wählen, alle werden angenervt von der laberei von den Politikern.
 

shared

New member
Killerkeks hat gesagt.:
Ergebnis?

Schwindend geringe Wahlbeteiligung
Ne Menge Kosten
Gleiches Ergebnis - wahrscheinlich.... eher sogar zuwachs für die Außenparteien rechts - wie links... wobei ich die PDS hier rausnehmen würd.... ich rede von MLPD und diesen unrealistischen Parteien!


kex
yo, neuwahlen wärn echt fürn arsch.. die leute sollen daraus jetzt was machen und ich glaube nit, dass irgendeine ampel entsteht, sondern schwarz/rot, wahrscheinlich auch unionsgeführt, aber die merkel schiessen die noch ab..
und auch wenn mir schröder mehr zusagt, schröder hat immernoch massiv verloren, und merkel ist sogar gute 2% unter dem ergebnis von eddi geblieben ^^
für mich haben beide eindeutig verloren, folglich sollte auch keiner der beiden das kanzleramt für sich beanspruchen