Virtualisierung : Welche CPU ?

markusk

New member
Hallo !

Ich möchte meine Experimente mit virtuellen Maschinen etwas ausdehnen, d.h. mehrere VM's gleichzeitig laufen lassen, z.B. 4 x Windows XP, 2 x Windows 2000 und vielleicht noch 1-2 x Windows 98. Vista kommt mir nicht ins Haus, nicht mal virtualisiert. Im Detail geht's um die Simulation eines Netzwerks, auf dem Hostsystem läuft Windows Server 2003 R2 Standard als Domänen-Controller konfiguriert.

Abgesehen vom großzügig dimensionierten RAM-Speicher, welche CPU würdet ihr für solche Zwecke empfehlen ? Reichen zwei Kerne oder sollten es doch besser vier sein ? AMD oder Intel ?

Zusätzlich noch eine Frage zum RAM : Sind unter Windows Server 2003 4 GB oder eventuell sogar mehr RAM problemlos nutzbar ?

lg, Markus
 

Andy1991

New member
Hallo!

Warum kein Vista?
Es klingt für mich so,als bräuchtest du für dein Vorhaben durchaus mehr Leistung.Also würde ich an deiner Stelle zu einem Quad-Core raten und somit kommt eigentlich nur Intel in Frage,weil die AMD Quad-Cores gegen die von Intel einfach noch nicht so wirklich ankommen.Nimm z.B. den Q9450 !
 

KingKong

Banned
@ andy

Du weißt doch garnicht was für ein system er hat !

Quad heisst nich das es an unmengen an leistungen wimmelt wie es bei dir sich anhört, AMD hat auch gute phenoms !

Nur mit 5-6 BS virtuell auf einem rechner wird schwierig !
Da bräuchte man 8 Gb ram und ne sehr gute cpu und das kann teuer werden schon bei intel mal so 230 euro für nen quad hinlegen?
Das geld hat nicht jeder
 

markusk

New member
Hallo!

Warum kein Vista?

Hallo !

Weil ich's einfach nicht brauch, es gibt für mich keinen plausiblen Grund mir dieses OS zu installieren weil alles was ich verwende stabil und schnell auch unter XP läuft. Und dieser Detail-Verliebtheit welche nur unnötig Ressourcen verbraucht kann ich auch nichts abgewinnen. Kurzum : Ich hab bis jetzt noch kein Killer-Feature gefunden das mich zu einem Umstieg bewegen könnte.

Es klingt für mich so,als bräuchtest du für dein Vorhaben durchaus mehr Leistung.Also würde ich an deiner Stelle zu einem Quad-Core raten und somit kommt eigentlich nur Intel in Frage,weil die AMD Quad-Cores gegen die von Intel einfach noch nicht so wirklich ankommen.Nimm z.B. den Q9450 !

Ok, danke für den Hinweis, werd mir dieses Modell oder ein ähnliches mal genauer anschauen.

lg, Markus
 

Andy1991

New member
@ Markus: Ja,mach das mal ! Intel ist bei den Quad-Cores wirklich mind. einen Schritt weiter und auch vom Preis her deutlich erträglicher geworden wie ich finde.Also wenn du das Geld hast,dann hol dir einen sowie ausreichend Ram-Speicher und natürlich ein passendes Mainboard.

@ King Kong: Es geht doch garnicht darum,was er für ein System hat,er wollte nur wissen,ob er Dual oder Quad-Core nehmen soll!Das andere spielt im Moment noch gar keine Rolle!! Außerdem sagte ich nicht,dass AMD's Phenom CPU's schlecht sind,ich erwähnte lediglich,dass Intel imho den AMD's einfach einen Tick vorraus sind,dass haben etliche Tests und Benchmarks bewiesen!Für was er nun das Geld übrig hat,entscheidet er ja immer noch selbst!
 
X
Keine passende Antwort gefunden?