Usb-Stick wird nicht erkannt

korni

New member
Hab ein kleines Problem und had dazu noch nichts gefunden. ;)

Hab hier einen 8GB USB Stick der eigentlich ganz gut lief, wollte in formertieren, leider hat sich das ganze dan aufghängt und ich hab alles beendet und den USB Stick ausgesteckt und wieder eingesteckt, tja und da kam nichts mehr.

Jetzt sehe ich ihn nur noch im Geräte Manager, dort steht das er einwandfrei funktioniert. Aber ich sehe ihn weder am Arbeitsplatz noch bei der Datenträgerverwaltung damit ich ihn formertieren kann.

Ich hab schon an anderen Rechnern probiert, unter Vista und Linux, aber nichts.
Er wird zwar immer im Gerätemanager erkannt, er instelliert dan immer die Treiber aber dan ist nichts mehr.

Ich hab schon so ein Vermutung woran das liegen kann und zwar ist der Schreibcache aktiviert, sprich ich hätte vorher sicher entfernen müssen was ich nicht hab.
Hab das aber leider erst danch gesehen das das nicht für schnelles entfernen optimiert war da der Stick ganz neu ist.

MFG


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Keiner ne Ahnung?
 
Zuletzt bearbeitet:

Festus

New member
Hast du schon versucht, Stick rein und von der XP CD booten?
Normalerweise wird er als Laufwerk erkannt und du kannst auch ein Dateisystem erstellen.
 

korni

New member
Nein hab ich nicht, hab aber keine XP CD herumligen, werd es mal mit der von Vista probieren, müsste doch auch gehen.

Was mir aufgefallen ist, wenn ich den Stick bereits beim Starten anstecke, dan lädt er mal ewig vom Bios und auch für Vista dauert es länger.


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Hab jetzt mal von der Vista CD gestartet, aber auch da sehe ich ihn nicht, nur meine zwei Partitionen.
Einzig das laden dauert auch hier länger.
Aber trozdem danke. ;)

Hat sonste noch wer ne Vermutung woran das liegen kann?
 
Zuletzt bearbeitet:
X
Keine passende Antwort gefunden?