[suche] 13,5V Netzteil für ältere Philips PC Surround-Anlage

PERCY

New member
wie im topic beschrieben suche ich für ne ältere surr.- anl. ein NT hab aber keinen plan wo ich sowas herbekommen soll hab schon gegoogelt und so hab aber nix gefunden, vllt kann mir einer von euch weiterhelfen!?!?!?

thx im voraus :eek:
 

PERCY

New member
sry für die verspätung aber ich hab immer noch kein inet ^^
ich hab immo keine ahnung werde es aber nachtragen wie sie heisst und so.......
:eek:
 

PERCY

New member
@ X: es MUSS 13,5 V sein!! :eek:

also als typenbeschreibung steh da drauf: Model A 2.600/00, mehr kann ich net sagen -.-
 

Brati

New member
selfmade!!!

ich versuche dir bis Sonntag ne plan zu erstellen!

wie viel willste max. ausgeben?

MfG

the freak Brati
 

Brati

New member
ja das kein thema^^ wieviel ampere/Watt soll das dinge haben??

Wenn ich die angaben habe kann isch loslegen!

MfG
the freak Brati
 

PERCY

New member
ich brauch 13.5 V aber die ampere kann ich dir net sagen -.-

edit: die anlage gibts tatsächlich noch zu kaufen aber ich finde nirgends infos zum netzstecker -.-
 

fr34k

New member
2600 A ?
das wäre etwas zu viel.


nimm einfach ein batterielade gerät für autobatterien

das bringt 14 - 14,5 Volt aber raus

daher mußte noch einen kleine schaltung dir zusammenlöten. die das stabilisiert auf 13,5

und dann messe einfach den strom mit einem multimeter
dann kannste dir das passende netzteil kaufen
 

fr34k

New member
da du leider keine Ahnung hast wieviel Strom deine Anlage braucht
musst du das heraus finden, weil 2600 Ampere sind sehr viel und daher nicht realistisch.

da du nun keine Ahnung hast welches Netzteil du dir kaufen sollst musst du zuerst die Frage mit dem Strom klären.

daher nimm eine Batterieladegerät für Autobatterien.
dieses bringt aber aber 14 bis 14,5 Volt raus.
daher mußt die diese 14,5 Volt runterregeln auf 13,5 Volt.
dann schalte deine Anlage ein messe den maximalsten Stromverbrauch und kaufe dir dann ein Netzteil.
Weil wir hier mit 230 Volt arbeiten finde ich die idee mit einem selbst gebauten Netzteil leider nicht so toll (das ist auch der Grund warum ich dir deinen Schaltplan gebe) . Daher kaufe dir lieber eins da wird dann am wenigsten passieren.

Statt dem Ladegerät kannst du auch ein Labornetzteil nehmen oder sonstiges.

andere Variante:

kaufe dir ein Universal Netzteil für Notebooks. bis 13,5 Volt sind die nicht so teuer und die liefern genug Ampere und es sind jede menge Stecker dabei. sind aber leider nicht für den Dauerbetrieb gedacht worden.
 

buddha

Member
hab hier noch n nt aus nem alten phillips cd-player liegen, dass ich letzten monat ausgebaut habe, in dem gehäuse schlummert jetzt ein Athlon XP 2200+, muss nur mal irgendwie mesen, wie viel strom/spannung da drauf is. wie sieht denn die steckverbindung aus, die zur platine geht?