Sicherheits- / Privatkopien von Datenträgern

Black Nova

New member
Da hier nun vermehrt die Frage nach Möglichkeiten, sogenannte Sicherungs- oder auch Privatkopien anzulegen gefragt wurde, möchte ich gerne diesen Thread dazu nutzen, um diesen Kram ein für alle mal festgehalten und dem "Ist illegal!!11elf" geschreie ein Ende zu setzen.
Ebenfalls in der Hoffnung, unsere Mods und Admins ein wenig zu entlasten, besagte Threads dementsprechend zu überwachen und dichtzumachen.


Da drängt sich sofort die Frage auf: Was ist illegal?
Legalität ist eine Bezeichnung für rechtlich bedeutsames handeln.
Das heißt: Etwas ist legal, wenn es Gesetzmäßig und rechtens ist.
Alles, was euch erlaubt ist, was ihr tun dürft und was nicht gegen Gesetzestexte verstößt, ist legal.

Doch was bedeutet nun illegal?
Etwas wird "illegal" (Gegenteil von legal, ein Verstoß gegen das geltende Recht / Gesetz), wenn euer tun oder handeln gegen besagte Gesetzestexte verstößt.
Das klingt nun extrem distanziert, doch schnell wird sich in die "illegale" Zone begeben. Wenn ihr ein Musikstück herunterladet, welches ihr im Laden kaufen könnt, es nicht in eurem Besitz ist und ihr es auch nicht kauft oder beabsichtigt zu kaufen, so macht ihr euch strafbar, da ihr gegen verschiedene Gesetzestexte verstoßt. Woher wisst ihr nun, wogegen ihr verstoßt und wogegen nicht?
Gesetzestexte werden oft assoziiert mit dicken Wälzern, die ihr niemals zu Gesicht bekommt und in die nur die Personen einblick haben, die über euch richten werden. Das ist falsch!
Das Internet bietet eine gigantische Vielfalt an Seiten, die euch die Gesetzestexte näherbringen und euch zeigen, was ihr dürft, und was nicht.
Eine sehr gute Anlaufstelle ist diese hier:

http://www.gesetze-im-internet.de/


Was hat das nun alles mit meiner Sicherungskopie des rechtlich erworbenen Datenträgers zu tun?

Viel!
Es ist euch nach deutschem Recht gestattet, Sicherungs- oder sogenannte "Privatkopien" anzufertigen.
Diese dürfen aber nur dann angelegt werden, wenn ihr eine Menge Regeln und Einschränkungen beachtet.

Ihr dürft unter folgenden Umständen einen Datenträger kopieren:
- Es dürfen Vervielfältigungen angelegt werden, wenn sie für den eigenen, nicht Erwerbszweckmäßigen Gebrauch genutzt werden.
- Die Kopien dürfen nur unentgeltlich von einer anderen Person angeboten werden.
- Die Kopien dem eigenem, wissenschaftlichem Gebrauch und keinem gewerblichem Zweck dienen.
- Die Kopie nicht an "flüchtig Bekannte" (Arbeitskollegen, Nachbarn etc.) weitergegeben wird.
- Die Kopie nicht zur beruflichen Nutzung erstellt wird.
- Die Vorlage, die zur Kopie genutzt wird, darf nicht offensichtlich rechtswiedrig hergestellt sein. Sprich: Downloads aus Tauschbörsen / Internet etc. sind NICHT zulässig!*
- Für die Kopie darf kein wirksamer Kopierschutz umgangen werden.

* Tauschbörsen sind umstritten und gelten daher als "Grauzone". Lasst lieber die Finger weg und nutzt sie nicht, weil es euch in Schwierigkeiten bringen kann, eben weil derzeit keine feste Aussage getroffen werden kann, ob legal oder nicht!


Wo kann ich mich darüber besser informieren?

Hier sind nützliche Links, die euch das Thema verständlicher machen und euch vor eventuellen Geldbußen oder Schwierigkeiten bewahren:

Wikipedia - Privatkopie
Gesetze im Internet
Gesetze im Internet - Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte



Update 06. April 2010:
Ein weiteres Problemkind sind die Programme, welche für Kopien genutzt werden.
- Das Programm / Die Programme die zum Kopieren genutzt werden, müssen legal erworben sein
- Das Programm / Die Programme die zum Kopieren genutzt werden, muss im entsprechenden Land legal sein!
Das bedeutet: Bestimmte Programme ermöglichen es euch, Kopierschutzmaßnahmen zu umgehen und auszuhebeln.
Viele dieser Programme sind z.B. in der EU nicht zum Verkauf freigegeben bzw. verboten. Dies hat zur Folge, dass es strafbar ist, eine Kopie dieser Datenträger anzulegen, weil das Programm, das ihr dazu nutzt, nicht Rechtens ist.

Der nächste schwere Brocken sind Formatwandlungen.
Wenn beispielsweise eine Formatwandlung von DVD zu AVI oder ähnliches vorgenommen werden soll.
So muss nach wie vor bedacht werden, dass kein wirksamer Kopierschutz dafür vorliegen darf. Da die Bildinformationen gelesen und gewandelt werden, greift bei BluRay's oder anderen Medien heutzutage HDCP. HDCP verschlüsselt die Bildinformationen und somit ist es euch bei diesem Kopierschutz nicht gestattet, eine Formatwandlung vorzunehmen.

Bedenkt immer, dass das, was ihr tut, durch etliche Gesetze geregelt ist und ihr nicht nur darauf achten müsst, ob die Daten kopiergeschützt sind, sondern ob die Programme legal sind!


Ich habe den Thread mal hier reingesetzt, weil ich denke, dass er gut auf Anwendungssoftware etc. zutrifft, weil genau hier immer wieder die Fragen bezüglich der Kopien auftreten ;)


BlackEternity aka Nova
 
Zuletzt bearbeitet:

Arkos

New member
Hm darf ich dich dazumal mal trotzdem was fragen?
Wenn es mir laut dem Deutschen Recht erlaubt ist eine Sicherungskopie zu erstellen warum darf dafür dann kein aktiever Kopierschutz umgangen werden?
Der verhindert ja quasie die AUsübung meines Rechtes auf Prievatkopie und müsste somit ja illegal sein?

Vieleicht kannst du mir das noch etwas genauer erläutern?

Thx
 

Black Nova

New member
Das liegt daran, dass derjenige, der das geistige Eigentum besitzt (Ersteller der Disk), eben jenes schützen möchte. Dadurch dass du den Kopierschutz umgehst um die Kopie anzufertigen, knackst du den Schutz und es ist nicht gewährleistet, dass du diesen Inhalt nicht veränderst oder anderweitig nutzt.
Deshalb ist es dir nicht gestattet.
Das ist halt eben der Grund, wieso so viele das nicht verstehen oder sich damit nicht ausreichend beschäftigen.
Weil es schlichtweg zu kompliziert ist.
Wenn kein Kopierschutz vorhanden ist, hat der Hersteller somit "nichts dagegen" dass Kopien angefertigt werden (sonst hätte er ja einen Kopierschutz genutzt) und es ist dir gestattet.

Du hast halt eben das Recht auf eine Privatkopie .... bei extrem starken einschränkungen. Und deshalb empfehle ich jedem wärmstens, sich die notwendigen Paragraphen zum UrhG. durchzulesen um zu vermeiden, dass eben eventuelle Probleme auftauchen :)


BlackEternity aka Nova
 
X
Keine passende Antwort gefunden?