Shop für Komplettsysteme

CompiWare13

New member
Wir haben zwar schon einen ähnlichen Thread aber ich möchte hier gesondert nochmal auf etwas aufmerksam machen.

Wir, die Kollegen und ich stellen Systeme stets nach besten Gewissen zusammen, z.B. hardwareversand spielt da der Einfachheit eine große Rolle, da dort die Konfiguration schnell und einfach geschehen ist.

Abgesehen von irgendwelchen geizhals-Bewertungen hat hier niemand Einfluss auf einen hundertprozentigen Bestellablauf, oder auf reibungslos funktionierende Hard - oder Software.

Gerade die geizhals-Bewertungen sind oft getürkt, auch bei Einzelkomponenten, wer kann schon ein Urteil abgeben wenn die Ware noch gar nicht auf dem Markt ist!

Für mich persönlich gilt das ich nur Hardware empfehle die ich selbst besessen oder verbaut habe, oder die in seriösen Tests für gut befunden wurde.
Artikelbeschreibungen sind wie eh und je nicht immer korrekt, die Erfahrung macht leider ein jeder.

Speziell zu hardwareversand eine Eigenerfahrung:

Bestellt häufig, top verpackt und ohne Makel!
Nun die erste Frage ans Technik Team per E-Mail und da wäre es anzuraten das einige hier vorhandene User dort anfangen zu arbeiten, denn das war sehr unwissend!
Konkret:
Gekauft wurde mein X2 4200er Manchester mit angeblichen 1,4V.
Nach der Frage per E-Mail "Welchen Vcore",(natürlich ausführlicher), kam ein "das ist ein Richtwert"???
Ah ja, der Richtwert laut AMD beläuft sich aber auf 1,3-1,35V und demnach fallen 1,4V in den Übertaktungsbereich und fördern den Garantieverlust.

Wer im übrigen glaubt das man nichts durch Messung nachweisen kann irrt!

Dieser Text dient nur der Aufklärung, so wie ich es hardwareversand angekündigt habe, denn ich habe den Verein oft empfohlen...