Sapphire Radeon 9600XT und VISTA

Meiserati

New member
Moin !
Ich habe folgendes Problem: seit gestern bin ich Vista-User (Home Premium / 32-Bit-Version). Wäre halb so schlimm. Doch leider weigert sich das Viech, den Catalyst zu akzeptieren.

Bevor ich weiter ins Detail gehe, eben kurz mein System:
Mutti: ASRock K7S8XE R3.0 (FSB 400 MHz / DDR 400)
Prozi: AMD Athlon XP 3000+ (FSB 400 MHz / 2.1 GHz)
GraKa: Sapphire Radeon 9600XT (128 MB DDR / das Ding, bei dem HL2 dabei war)
RAM: 1 Gig DDR 400 (Marke wichtig ?)
Sound: Creativ Soundblaster Live! 5.1-Gedöns, aber egal, weil läuft unter Vista wohl eh nicht; ist auch schon abgestöpselt.

Reicht, oder ?

Naja. Jedenfalls will Vista den Catalyst nicht akzeptieren, was natürlich u.a. dazu führt, dass Vista mein System mit einer satten 1.0 bewertet, was meine Grafikleistung angeht, ganz zu schweigen von dem ganzen anderen Mist, den ein fehlender Treiber eben so mit sich bringt.
Wenn ich den Catalyst also installiere (was ich mittlerweile mit Version 7.3 und 7.2 mehrfach versucht habe / natürlich die neuesten, angeblich vistatauglichen), sagt Vista mir, das alles geil ist und ich neu starten soll. So weit, so gut. Ist der Rechner aber wieder hochgefahren, kommt nach einigen Sekunden eine Fehlermeldung, dass entweder kein ATI-Treiber installiert sei oder dieser nicht ordnungsgemäß funktioniert. Ich solle doch bitteschön einen Treiber installieren, der zu meiner Graka passt. Nun ist es aber natürlich so, dass mir sowohl bei ATI direkt als auch über Sapphire eben genau angesagt wird, dass der Catalyst mein Ding sein soll (Sapphire sagt, Version 7.2, ATI sagt, 7.3). Arbeitet aber beides nicht, die Fehlermeldung ist dieselbe.

Darüber hinaus, und mein Mitbewohner (der etwas mehr Plan hat als ich) vermutet da irgendwo den Knackpunkt, fummelt auch der vistaeigene Treiber ab und zu dazwischen (Radeon 9600 Series Microsoft Corp. - WDDM). Witzigerweise nicht immer, aber immer öfter. Wenn ich also den Catalysten installiere (wie gesagt, habe es mehrfach versucht, verschiede Sprachversionen etc.), haut mir mir ab und zu (nicht immer) Vista dazwischen und meldet erfolgreichen Treiberinstallationsvollzug, obwohl das Catalyst-Setup noch am machen ist.

Das Ergebnis ist so oder so immer gleich: nix geht. Im Gerätemanager steht, die Karte habe Fehler gemeldet und deshalb ginge nichts. Punkt.

Habe mich daraufhin nach alternativen Treibern umgesehen (z.B. ATI-DNA). Das machte die Sache auch nicht besser. Und nun bin ich mit meinem Latein auch am Ende.

Liebe Leute. Sagt mir bitte wenigstens, dass ich aufgeben soll, denn so werde ich irgendwann zum Elch. Oder noch besser: sagt mir die Lösung für mein Problem !!! Wenigstens einen Strohhalm (aber nicht den kürzeren) !!!!!

Schon mal "Danke !" im Vorraus.​
 
Hallo,
mache einen Test, ob dein System Vista tauglich unter Microsoft Windows Vista Upgrade Advisor 1.0, da erfährt du alles weiteres.
Ich vermute deine Grafikkarte ist nichts für Vista.
Hast du schon versucht unter Vista: Windows Update lks anklicken - nach Update suchen,
habe schon viele Treiber usw. gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
X
Keine passende Antwort gefunden?