[Review] Star Wars: Republic Commando

Erazor

Active member
Star Wars: Republic Commando




Lieferumfang:
Das Spiel wird auf 2 CD's(in DVD Hülle) mit einer Anleitung geliefert.

Preis:
ca. 40€ PC Version
ca. 50€ XBOX Version

Systemvoraussetzungen:
Minimum:

- Windows 98 / ME / 2000 / XP
- DirectX 9.0c kompatibler PC
- Pentium III oder Athlon 1.0 GHz
- 256MB RAM Arbeitsspeicher
- 64MB 3D Grafikkarte mit Vertex Shader und Pixel Shader
- DirectX 9.0c kompatible Soundkarte
- 8x CD-ROM oder DVD-ROM Laufwerk

Empfohlen:

- Pentium 4 2.0 GHz oder Athlon XP 2400 2.0 GHz
- 512MB RAM Arbeitsspeicher
- GeForce FX 5700 oder besser

Installation:
Die Installation ging recht schnell und ohne Probleme von statten.

Inhalt:
Das Menü ist sehr Übersichtlich und wird von einer Ergreifenden Musik begleitet, welche Lust auf Spannende Kämpfe macht.

Zur Story sollte man sich vorstellen, das man als mächtiger Jedi Ritter durch die Gegend streift und böse Gegner das Leben schwer macht - weit gefehlt. In Star Wars: Republic Commando bestreitet Ihr Missionen aus der Sicht von normalen Soldaten.
Eine richtige Storyline gibt es leider nicht, da du als Soldat lediglich von Mission zu Mission geschickt wirst.
Es spielt in der Zeit zwischen der zweiten und der dritten StarWars Episode.

Das Spiel basiert auf der Unreal 2 Engine, von der man schon gute Waffengrafiken und effekte erwarten durfte.
Die Aussenareale sind sehr groß und die enorme Sichtweite ist auch nicht zu verachten. Dafür sehen die Gebiete und Gegner an einigen Stellen etwas kantig aus.
Jedoch spielt sich das Geschehen meist in Gebäuden ab, welche schön detailliert sind. Auch die Playar Models glänzen durch realistische Bewegungen.

Zum Sound ist zu sagen, dass sich die entwickler richtig viel Mühe gegeben haben. Die musikalische Atmosphäre im Spiel ist fesselnd, die deutsche Sprachausgabe ist ziemlich gut gelungen und die lockeren Spüche der Kameraden an deiner Seite lockern das Spiel zwischendurch immer wieder auf.

In erster Linie empfindet man Star Wars: Republic Commando als reinen Ego-Shooter, jedoch mit kleinen Taktischen Finessen.
Du, als Anführer deiner Einhet hast die möglichkeit, deinen Soldaten Befehle zu geben, wie z.B. Sprengsätze anbringen oder auch Türcodes knacken.
Was sehr gut gelungen ist, wenn einem Soldaten Befohlenwird eine Tür zu öffnen, gehen die Anderen in Dekung und begeben sich in eine geeignete Schussposition. Solche Feinheiten lassen eine schöne Atmosphäre aufkommen und erinnern n so manchen Actionfilm.
Die Künstliche intelligenz (KI) der uns unterstellten Soldaten ist gut, was man daran erkenen kann, das sie sich gegenseitig Heilen und auch nicht stumpfsinnig in gegnerisches Sperrfeuer laufen.
Die KI der Gegner ist zwar nicht ganz so gut, aber das fällt meißt nicht auf, da man es mit mehreren zu tun hat und sich nur darauf konzentriert, alle so schnell wie möglich auszuschalten.

Multiplayer:
Beim Multiplayer haben wir die Möglichkeit zwischen Deathmatch, Team-Deathmath, Capture the Flag und einem Angriffsmodus zu wählen.
Was mir aufgefallen ist, das manche Maps für die Maximale Spieleranzahl von 16 Spielern viel zu groß geraten sind.

Das Spiel war sehr schnell durchgespielt. Ein durchschnittlicher Spieler schafft dies in 15 – 20 Stunden, Erfahrene Ego-Shooter gamer sollten diese aber auch schon in 10 Stunden oder schneller schaffen. Desshalb empfielt es sich, gleich auf schwerster Schwierigkeitsstufe anzufangen.
Der Multiplayer ist nicht so gut gelungen und verlängert das Spielen des Games nur um ein paar Stunden.

Mein Fazit:
StarWars und Ego-Shooter Fans kommen jedoch bei diesem Spiel richtig in Fahrt und werden ihre Freude damit haben.

Screenshots:

 

env_x

New member
Mir fehlen hier die InGame Bilder aber sonst sehr gut gelungen.
Einige Rechtsschreibfehler (2 Stück hab ich gezählt). Und sehr spannend geschrieben, find ich sehr gut. Toll gemacht.
 

D3athhunt3r

New member
jo mach ma nochn paar ingame pics ... *showpics* *showpics*


sonst super geworden ;) mal was anderes im games bereich ^^
 

Erazor

Active member
Screens kommen die nächsten Stunden rein, keine Angst.
Hab mir ja auch Mühe damit gegeben.
Werde noch eine Umfrage für nächstes Review starten :D

MfG Erazor.
 

Jason

New member
hab das spiel schon ausgespielt und kann nur sagen, dass es echt gut gelungen ist. Vor die animationen wenn man jemanden mit seinem Nahkampfangriff zu Fall bringt.
 

Black Nova

New member
Also ich habe ebenfalls das Game und kann das Review nur bestätigen.
Das einzigste was ich nicht gut finde ist, dass es einfach so kurz ist.
Ich habe 1 1/2 tage gespielt und hatte es durch.
Ich habe keineswegs intensiv gespielt, es ist einfach zu wenig bzw zu leicht.
Etwas schade, aber ansonsten sehr cooles Game.
Kleine ergänzung bzw korrektur: Man spielt keinen normalen Krieger, denn "wir" sind in dem Falle eine Eliteeinheit der Klonkrieger. Wäre nett, wenn du das ergänzen bzw. ändern würdest ;)

Black Nova
 

Erazor

Active member
Mit "normal" meine ich das du nicht der Mega super Jedi bist und alles mitm LaserSchwert umknüppelst ;)

Ich hab geschrieben:
Code:
Du, als Anführer deiner Einhet
Aber ich kann dies ja noch einfließen lassen.

*[Edit]*
Screenshots geupped
 

Lloth

New member
oem, ich bin verwirrt was wolltest du damit erreichen, willst du das vorstellen oder was?

Lloth
 

Black Nova

New member
ja vorstellen tut man sowas normalerweise auch bei einem Review, oder habe ich da was falsch verstanden? :)
Hmm Schade, du magst due Helmsicht anscheinend nicht Erazor.
Ich finde die Helmsicht steigert die Atmoshphäre noch ein wenig, aber das ist geschmackssache ;)
Mir gefällt das Review gut :)

Black Nova
 

Lloth

New member
hm.. hab net gewusst das hier ein Review stattfindet hab erst nach meiner Nachricht gelesen das es ein Review is, da sieht man ma wieder, lesen ist ein unglaublicher Vorteil ^^
 

Erazor

Active member
@Blacky: Ich hab kurz mit Helm gespielt, aber wurd mir dann doch nach ner Zeit zu dumm :)

Wenn ich am zocken bin, dann will ich auch was sehen und nicht gegen einen Helm angucken :D

MfG Erazor.
 

Lloth

New member
das kommt aber viel stimmiger wennde mit dem zoggst kannst ihn ja auch durchsichtig machen, ich finde da kommt viel mehr flair auf - mit helm


Lloth
 

Erazor

Active member
Ja, das mag schon sein, aber irgendwann hab ich da immer gegen angesehen und konnt mich nicht mehr aufs Spiel konzentrieren.
Also hab ich es dann ausgemacht^^
 

Lloth

New member
ja, klar wenns einen stört kann derjenige das ausmachen deshalb kann mans ja wegmachen, jeder dem seinen
 

Compiler

Administrator
Erazor hat gesagt.:
@Blacky: Ich hab kurz mit Helm gespielt, aber wurd mir dann doch nach ner Zeit zu dumm :)

Geil ist es ja, dass man mit einem Helm-Modus gamen kann. Ich werds mal anspielen, sieht ganz geil aus. Hört sich sehr vielversprechend an.


Compiler
 

bolef2k

Administrator
Huhu, also das Review ist besser gelungen als ich dahcte. Schöner Schreibstil und das in Verbindung mit Spannung. Das Spiel wäre nichts für mich, das weiss ich nun, ty Erazor!
Viele Grüße und weiter so dude!!!!!

Grüße, Bolef2k
 

Basti

New member
Ich möchte darauf hinweisen das man Rechtschreibfehler private messages schreiben soll das man es eher unbemerkt editieren kann das für den grünschnabel
d.h. per pm
 

Lecatron

New member
kannst du plz ma aufhören mit diesen sinnlosen posts es nervt gewaltig ich hab nichts gegen dich aber es grenzt übelst an spamen also hör plz auf damit