Reparaturversuch m. XP-CD bricht ab im Set Up: Bad_Pool_Caller

antu

New member
Hallo zusammen!
Bin Frischling. PC läßt sich nach einer Schnellabschaltung in keinem Modus mehr hochfahren. Bekomme immer HInweis:
Stop:00021a{Schwerer Systemfehler}
Der Systemprozess Windows Logon Process wurde unerwartet beendet.Status 0xc0000 12f(0x00000000 0x00000000)
Das System wurde heruntergefahren.
Hatte vorher keine neue Soft- oder Hardware installiert.
Versuch der Reparatur über die Windows CD scheitert. Vorgang bricht nach wenigen Minuten im Set up ab mit dem Hinweis:
Bad_Pool_Caller
Weiß nicht mehr weiter. Wer kann helfen?
Habe Tipp gelesen, es könnte am Arbeitsspeicher liegen. Wie kann ich das checken, wo finde ich ihn im PC, wie erkenne ich ihn und baue ihn aus
besten Dank im Voraus
antu
 

Compiler

Administrator
Hallo Antu,

das Bad_Pool_Caller ist ein weitreichendes Problem.
Hast du einen Pentium 4? Wenn ja, dann deaktiviere Hyper Threading im Bios!
Eventuell wird es aushelfen, um ins BIOS zu kommen.

Oftmals ist das ein hardware Problem bei Bad_Pool_Caller
 

antu

New member
hi Compiler,
nee, ist ein Targa PC von Lidl von 2002 mit Athlon +1700, glaub ich,
arbeitsspeicher 256 ram
und weiter gehts
 

CompiWare13

New member
Völlig egal ob du nun ein Pentium oder Athlon hast, die Meldung Bad_Pool_Caller geht in der Tat in etliche Richtungen.
Bei der spärlichen Angabe deines Systems haben veile auch keine Lust/Zeit sich damit auseinander zu setzen.
Schau doch erst mal wie andere ihr System beschreiben, teile mit ob du nicht doch etwas verändert hast, Soundkarte, Modem, Eingabegeräte, Löschen/installieren irgendwelcher Dateien und warum musstest du denn die "Schnellabschaltung" nutzen?

Eine Anleitung zum Ramein- oder Ausbau gibt es im Handbuch oder an jeder Ecke im Netz:

http://www.tippsundtricks24.de/computer/arbeitsspeicher/video-arbeitsspeicher-ram-einbauen.html

Bei google einfach mal "Ram einbauen" eingeben, das Video hatte ich innerhalb von 20 Sekunden und dort wird dir sogar noch eine Adresse genannt...:)