Rechner startet nicht mit neuer CPU und BIOS update

Stocki

New member
Hallo alle zusammen. Ichhabe ein riesiges Problem und ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen!Ich habe mir vorkurzem einen neuen Prozessor gekauft (AMD 64 X2 4200+).Nachdem ich den eingebaut hatte lief auch alle super, nur wurde der zweite Kern nicht erkannt, da mein Board (EG nForce4-A9399 noch da original BIOS drauf hatte. ich mir also nen neuen Chip mit aktuellem BIOS bestelltund eingebaut. Alles super, update succesful. Dann im Win nach ca 30s blieb die Maus hängen. Tastatur ging!Neugestartet, nen paar mal! Und nun bekomme ich immer den Bildschirm, Win konnte nicht ordnungsgemäß gestartet werden, wählen Sie eine option etc. ppEgal was ich nehme, abgesichert, normal oder letzte konfiguration, er startet einfach immer neu.hab schon alle Jumper-Setting überprüft. Könnte das an meinem Netzteil (400W) liegen, dass das zu schwach is für den neuen Prozi?Freue mich über schnelle Hilfe!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Warum bestellst du dir einen BIOS Chip ?

Das BIOS kann man doch einfach so updaten, da braucht man nix aus und einbauen 😕
 
Naja, ich hab so viel über fehlgeschlagende BIOS updates gehört und gelesen... Das wollt ich mir einfach sparen. Und der umbau is recht simpel!

Aber mein Rechner läuft immer noch nicht🙁
Von CD-Booten geht auch nicht.​
 
Dann bau das alte Bios wieder ein und mache ein Update....


Früher war ein Update "gefährlich", heute nicht mehr 🙂
 
bei vielen boards kannst du auch ausm windows updaten.
das geht bei deinem board auch. also erstmal alten chip wieder rein und probieren ob win da problemlos läuft. wenn ja dann erst das programm hier (zum flashen) und dann das eigentliche BIOS. beides findest du hier.

@Seewolf: ich hab n gigabyte GA-P35-DS3 gecrasht 🙂
 
Zuletzt bearbeitet:
gewarnt nicht unbedingt, im DOS is ratsamer...
naja, wenn man es mal so sieht...
ich hab 2mal das bios im windwos geflasht, geht alles perfekt. einmal im dos und das ging schief.
 
Okay, dann werd ich morgen mal meinen alten Chip einbauen und den mal über Windoof flashen. Mal sehen, was mein Rechner dann sagt, bzw ob er mit dem alten Chip überhaupt bootet...
Auf jeden Fall schonmal Danke für eure Tipps:bigok:​
 
@Eismann:

Unter DOS habe ich meins auch schonmal gecrasht :fresse:


Konnte danach nicht mehr den FSB anheben, der HTT Multi lies sich nicht mehr verändern etc.

Hab dann das gleiche BIOS unter Windows geflasht, ging perfekt 🙂
 
So, ich hab jetzt nochmal alles ausprobiert, was mir eingefallen ist.Ich habe den alten BIOS Chip mit neuer und alter CPU ausprobiert und auch den alten Chip mit beiden CPUs ausprobiert. Das resultat war bisher immer das gleiche... Habt ihr irgendeine Ahnung was an der ganzen Sache nicht Stimmen kann?
 
Also jetzt bin ich immerhin schonmal soweit, dass ich von der CD Booten kann. Problem hierbei ist nur, dass ich, nachdem mein Rechner alle Treiber (oder was auch immer) von der CD geladen hat ich nen doofen Bluescreen bekomme. Leute ich brauche unbedingt hilfe🙁
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
16
Besucher gesamt
17

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten