Rechner fährt nach Trennung vom Netz nicht mehr hoch

Killozap

New member
Mein Rechner ist jetzt eine ganze Zeit gelaufen, war auch ab und an ausgeschaltet, aber lange nicht mehr vom Stromnetz getrennt gewesen.

Heute Nachmittag hab ich ihn dann noch einmal heruntergefahren und den Stecker aus der Steckdose gezogen.

Heute abend habe ich ihn wieder eingestöpselt, normalerweise fährt er dann sofort automatisch hoch, da ich das im Bios so eingestellt habe. Aber nix tat sich.

Die USB-Geräte erhalten Strom (die Maustaste leuchtet), aber er lässt sich nicht mehr einschalten. Der ATX-Powerknopf ist es auch nicht, das habe ich schon getestet. Ich habe alle anderen Verbraucher abgezogen, auch Festplatte und optische Laufwerke Strom und datenmäßig getrennt, aber nix ist...

Meiner Meinung nach ist die Chance hoch, dass das Netzteil einen Schuss hat...

Wie seht ihr das?
 

Leader

New member
hi,

hast du schon mal versucht, die Hauptversorgung vom Mobo abzuziehen (atx 20+4+4), könnte sein das eine Sicherung im Netzteil ausgelöst hat, die geht dann automatisch wieder rein wenn das NT stromlos ist.

greetz
Leader
 
X
Keine passende Antwort gefunden?