Rechner bleibt beim booten hängen!

Noobx²

New member
Hi, hab mich hier neu angemeldet da ich technisch nicht sonderlich bewandert bin und bei einem nervigen Problem Hilfe benötige:

Mein Rechner bleibt beim booten bei jedem zweiten mal hochfahren immer an der selben Stelle hängen, unzwar genau dann wenn er den Ram testet. Er zeigt mir brav die CPU an aber wenn er mir dann sagen soll wieviel Ram da ist bleibt er stehen und es pasiert nix mehr. Kann mir jemand nen Tipp geben?

Mein Rechner:

CPU Intel Core2 Quad Q9300
MB Asus P5N E Sli
Ram 2 mal Corsair xms2 DHX 2GB
GraKa XFX GeForce 8800 GT
 

Siegertyp

New member
Versuch mal die Riegel in die anderen zwei freien Slots zu schieben, evtl. löst das das Problem schon.

PS: Willkommen im PCM-Forum :)
 

Noobx²

New member
Momentan stecken sie in den Slots A1 und B1. Also einfach in A2 und B2 umstecken? Ich probiers gleich morgen aus und melde mich dann ob's geklappt hat!
 

Poseidon

New member
ja das könnte sein, ist bei asus öfter schon vorgekommen das der zweite und vierte die ersten dual slots sind für guten betrieb.
kannst auch wenn das nicht funktioniert mal nur einen ram stecken ob er dann normal läuft.
bzw. sehe mal im bios nach ob die rams die richtigen timings und spannung haben.
kommt manchmal vor das sie falsch erkennt werden und eventuell mit zuwenig spannung oder zu hohen frequenzen betrieben werden.
ansonsten schreib mal auf was bei den rams draufsteht und was im bios steht zum vergleich.
welches board hast du?
vielleicht ein bios update auch von vorteil jenachdem welches jetzt drauf ist.
wenn du ein paar angaben zum board und speicher machen könntest.
also wlches bios drauf ist, sieht man in systemeigenschaften unterm bios.
vielleicht ist es schon sehr alt und erkennt daher die rams oder auch andere sachen nicht richtig.
dann zu den rams welche es sind, sprich DDR2-800 cl4 oder DDR2-1066 cl5...
 
Zuletzt bearbeitet:

Noobx²

New member
Also das mit dem umstecken hat nicht funktioniert. Eher im gegenteil, der Rechner blieb zwar nicht beim booten hängen war aber nicht in der Lage Win zu starten. Nach 5 versuchen hab ich aufgegeben.

Das Bios ist (Laut Aida32) von Phönix Tech Ltd und wird mir mit "Award (09/25/08)" angezeigt. Ich glaube beim booten gesehen zu haben das es die Version 1301 ist.

Angaben zu Ram und Board folgen.


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Also die Angaben auf dem Ram sind wie folgt:
Corsair XMS2-6400 2048MB 800MHz 4-4-4-12 2.10 V ver 1.1

Das Board ist das Asus P5N - E - SLI

Mit dem Bios ist das so ne sache. Ich bin gerade im Bios und wenn ich da nach Spannung schaue, find ich garnix und bei memory timming settings finde ich 13 eingabe möglichkeiten aber alle stehen auf auto und die meisten geben eingaben von 1 - 7 vor mehr nicht.


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Keine Ahnung wie ich die Spannung und Frequenz überprüfen oder einstellen soll. Ich mache gerade mit Asus LiveUpdate ne aktualisierung vom Bios. Mal schauen ob das dass Problem mit dem booten und den abschmieren vom Rechner löst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Poseidon

New member
kann sein das der ram nicht mit 2,10V läuft, viele rams und boards können nur 1,8V
wäre mal interessant die rams auf cl5 zu stellen und 667MHz statt 800
 

Noobx²

New member
Wie ich oben schon erwähnt habe, weis ich nicht wo oder wie ich überprüfen soll wie die Spannung oder die Frequenz ist mit dem der Ram betrieben wird. Geschweige denn wie ich dies ändern soll.

Das Update vom BIOS hat auch nicht funktioniert da ich kein Diskettenlaufwerk hab und die LiveUpdate version mein Rechner nicht unterstüzt.
 

besyra

New member
aber das ganze hat ja schon funktioniert, oder ist das von Anfang an??
Wenn nicht, würde ich mal jeweils immer nur 1nen Riegel einsetzen und dann testen... evtl. hat 1 Riegel einen Defekt


vllt. würde auch ein Bios Reset helfen? Einfach die Knopfbatterie vom Mainboard entfernen und ca. 10Min warten... davor aber den PC vom Stromnetz trennen und mind. 3 Sek. auf den Anschaltknopf drücken
 
X
Keine passende Antwort gefunden?