PWM-Lüfter ???

Bitnik

New member
Hallo,

Immer öfter lese ich hier von PWM Lüftern und frage mich immer was es damit auf sich hat. Gut ich habe jetzt schon rausgefunden das der Stecker vom Lüfter dann 4 Pins hat da werden wohl zwei leitungen für die spannungsversorgung sein und eine leitung für ein tachosignal. Oder liege ich da falsch ? Die vierte Leitung Denke ich mal ist ausschlaggebend für PWM was mir ausschlislich als PulsWeitenModulation bekannt ist. Und mit PWM kann ich zwischen mehreren Grössen hin und herspringen. Das heist dan sicher Das man durch die PWM Den lüfter mit unterschiedlichen drehzalen drehen lassen kann ? Sehe ich das so richtig oder ist das schwachsinn ?

Währe dankbar wenn mcih jemand aufklären könnte.

Greetz BitNik
 
Und PWM bedeutet in diesem zusammenhaug auch wirklich Pulsweitenmodulation ? Oder steckt dahinter ein anderer begriff oder wieder so ein Vermarktungsgag ?

Greetz BitNik
 
Nein, ist kein Gag, damit ist wirklich Pulsweitenmodulation gemeint. Nachdem in den Lüftern eh noch Steuerchips sitzen, hat man irgendwann eben diesen Pin eingeführt, um eine verlässliche Steuerung hinzubekommen. Es geht anscheinend einfacher/besser, die volle 12V Spannung anzulegen, und dann per Chip im Lüfter zu pulsen, als direkt die Spannung runterzudrehen.
 
Dein seit bedankt für eure aufklärung hier. Kannte das nur aus dem LED-Sektor umd LED lampen zu dimmen.

Greetz BitNik und danke schön:)
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
1
Besucher gesamt
1

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?