Probleme ABIT NF7-S mit DDR 400

Donald

New member
Hallo zusammen. Ich hoffe, einer von euch kann mir etwas weiterhelfen. Will mein Board (ABIT NF7-S V2.0 mit AMD Athlon XP 2800+) mit einem weiteren 512 MB DDR 400 modul bestücken. Eines ist schon dirn, beide gleicher Hersteller (Infineon). Nach stecken des zweiten Moduls fährt das System nicht mehr hoch. Speicher ist nicht defekt, läuft mit jedem der zwei, nur eben mit beiden nicht. Steckplatz - Kombinationen hab ich schon alle durch. Mach ich was falsch oder unterstützt das mein Board gar nicht? Laut Handbuch sollte es das ja tun. Danke schonmal.
 

CompiWare13

New member
Wenn du beide Riegel einsetzt kommst du dann wenigstens bis ins Bios?

Wenn ja würde ich dann die Setup Defaults laden, speichern und neu starten, es zumindest versuchen. ;)
 

invalid

New member
Moin,

Setzt einen Riegel rein: geh damit ins Bios: stell Manuel die Ram Frequanz auf 166Mhz mit einer Cl von 3. Das sind so die standard Safe-Settings für das Board.
Dann sollte es mit beiden Riegeln booten. Hab slebiges board mit dem Manta Ray Bios D26, glaube ich, das wohl beste Bios für das Board.
 

Donald

New member
Erstmal danke für den raschen Support.

1, komme mit zwei Riegeln nicht bis zum BIOS.

2, Könnte sein das ich was falsch verstanden habe, invalid: Im BIOS hab ich CPU FSB/DDR ratio auf 6/3 gestellt. Bekomme dann aber nur: CPU is unworkable or has been changed. Please recheck CPU SOFT MENU. Sollte ich das Manta Ray Bios ausprobieren oder gibt es noch andere Möglichkeiten?
 

Baron

Moderator
hast du schonma versucht das bios zu resetten? ... also sprich netzteil ausschalten + batterie raus oder mit dem cmos clear jmper? ... danach pc wieder anschalten und dann sollte es ja funktionieren
 

invalid

New member
die RAM/FSB Ratio solltest du beim Sockel A tunlichst in ruhe lassen! immer auf 6/6 oder ähnliches.FSB und Ram sollten also immer den Selben takt fahren, beim Sockel A ist das eine häufige Ursache für instabiliät.

ansonsten wie oben von mir beschrieben!
 

Donald

New member
Ich kann bei meinem Board aber die Memory Frequenz nicht verstellen? Den Punkt gibts im BIOS nicht. Nur Memory Timings: Aggressiv, Auto, Turbo usw. Den Punkt "Memory Frequency" gibts laut Handbuch nur beim NF7-S2. Ich hab aber das NF7-S (auf dem Sticker auf dem Board steht NF7-S V2.0). Also Version 2.0, aber nicht das NF7-S2.
 

invalid

New member
moin,

das würd ich dir empfehlen das Manta Ray aufzuspielen. Da gibt es all die Funktionen

EDIT: wnn du es net finden solltest, geb ich es dir, meld dich einfach mal per ICQ
 

Donald

New member
Heute Nachricht von Abit Support bekommen, soll versuchen DRAM Voltage von 2.6 auf 2.7 oder 2.8 Volt erhöhen, Hab ich probiert. Ohne Erfolg.
CPU-Z zeigt mir auch beim einen Riegel eine andere Timings - Table an als beim anderen. Der eine ist ja etwas älter und zeigt nur die Infos für 200 Mhz, der neuere für 142, 166 und 200 Mhz. Könnte vielleicht auch mein Problem sein...
@ invalid: Ich hoff, du hast die Nachricht erhalten. Wär cool, wenn ich das Manta Ray von dir haben könnte. Ist eigentlich so meine letzte Hoffnung momentan.

Gruß Donald.
 

Donald

New member
Danke fürs Manta Ray, habs grad geflasht, mein Problem bleibt aber. :confused: Werd wohl als nächstes mit nem Freund meine zwei 512 er gegen einen 1 GB tauschen... Danke erstmal für eure Hilfe, ihr seid spitze!
 

invalid

New member
aber kannst du mit dem Manta wenigstens was anfangen? es sollte ja nun wesentlich besser aussehen im Bios als vorher, oder? auch mehr settings etc
 

Donald

New member
Ja. Besser siehts schon aus. Werds auch drauf lassen, nur gibts für mich immer noch keine Option wo ich definitiv die "DRAM Frequency" verstellen kann. Hab nach wie vor nur die Memory Timings mit den Einstellungen der Timings Tabelle.( Row- active delay, RAS to CAS, Row precharge, CAS Latency etc.) Oder ich bin zu doof und begreifs nicht? :confused: (Will ja hier auch nicht ständig mit Anfänger - Fragen nerven ;))
 

invalid

New member
moin,

was willst du mehr timings, das sind die die du brauchst. Die Ram frequenz ist syncron zum FSB! und solte es auch bleiben.
 

Donald

New member
Achso. Hab gedacht das sind trotzdem zwei verschiedene Einstellungen. Aber die steht ja bei 166 Mhz mit Cl 3. Bootet aber nicht mit dem zweiten Riegel.
 

invalid

New member
mhm,

nicht mal im Single channel, also auf den beiden Slots die näher zusammen sind?
da werden sich wohl die beiden riegeln net vertragen, kann schon mal vorkommen. ich hab ähnliche probleme bei meinem Zickicken Sapphire R480
 

Donald

New member
Nee, auch bei Single Channel nicht. Werd demnächst versuchen, einen baugleichen 2. 512er aufzutreiben und den anderen zu tauschen. Wenns dann funktioniert, freu ich mich und sag bescheid... ;) Danke nochmal.
 

Donald

New member
Spät, aber doch noch: Hab heut einen anderen Riegel bekommen. Jetzt läuft alles, sowohl single als auch dual Channel. Lag wohl in meinem Fall daran, dass ein Riegel einseitig und der andere zweiseitig bestückt war. Die sind dann in keiner Kombination gelaufen. Mit den zwei beidseitig bestückten läuft jetzt alles super. Nochmal danke für eure Hilfe.
 

invalid

New member
daran hat ich gar net gedacht, sicher die Nforce Chips dieser Generation haten so immer ihre Probs damit