Problem mit Graka Kühler bei Installation des Betriebsystems

xYin

New member
Hallo liebe Leute,

folgendes Problem:
Bei meinem zweit-Rechner scheint der Grafikkarten Kühler auszusetzen sobald ich ein Betriebssystem aufsetzen will. Bisher lief alles prima unter Vista x64, der Kühler sprang bei zu starker Erhitzung immer sofort an und kühlte die Karte ausreichend.

Vorige Woche wollte ich dann Win 7 aufspielen und irgendwann nach ein paar Minuten im Partitions-Manager macht es auf einmal *KLACK* und der PC geht komplett aus. Ergebnis nach dem Teiletausch: Grafikkarte hat überhitzt und sich während des Installationsvorgangs verabschieded, was mich zu der Annahme führt das ich entweder eine "Montagskarte" bekommen habe, die eh schon eine Macke hatte oder das die Lüftersteuerung des Motherboards während der Installation einfach ausgesetzt hat.

Heute kommt aller Vorraussicht nach die neue Karte und ich hab jetzt ein wenig Angst dass das selbe noch einmal passiert.
Kennt jemand vielleicht einen Trick um den Lüfter dauerhaft zu betreiben, oder sonstiges?
Für Hilfe wär ich euch sehr dankbar ;)

Das System:

Asus P5QL Pro
Zotac GF9800GT AMP!
Intel E7200 Cpu

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Was ist es denn genau für eine Karte?

Den Lüfter dauerhaft hochstellen geht eigentlich nur per Treiber/Software oder per BIOS Flash.

Es sei denn Du hast Ahnung von Löten und schließt den Lüfter direkt ans PC Netzteil oder das Mainboard an.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?