Poolpflege: Chlor oder Sauerstoff?

Forged

New member
Hey,

ich wollte euch mal fragen, wie ihr das Wasser in euren Pools sauber haltet? Verwendet ihr Chlor, Salz oder Sauerstoff? Ich hatte mir immer so ein Komplett-Set gekauft, weil ich nicht alle Produkte einzeln kaufen wollte, aber diese enthielten immer Chlor-Produkte. Von meinem Arbeitskollegen habe ich erfahren, dass man auch mit Sauerstoff-Produkten arbeiten kann, die die Haut weniger reizen. Ich habe mich schon online umgeschaut und hier https://www.poolmegastore.de/pool-wasserpflege/ eine gute Übersicht erhalten. Es gibt aber auch die Möglichkeit, mit Salz zu desinfizieren. Ich würde gerne auf Salz oder Sauerstoff umsteigen, gerade weil meine Kinder auch in dem Pool baden und öfter mal Wasser verschlucken. Da wäre es mir schon lieber, wenn kein Chlor im Wasser ist.
Was verwendet ihr?
 
hallo,
also ich finde, dass das eher werbung ist, werde aber trotzdem einen kommentar dazu abgegeben.
kinder verbringen ihre ersten 9 monate in einer blase mit chlorwasser und wenn man zu viel salzwasser tringt kann man sterben. genauso wie zu viel sauerstoff schadet.
ich neige noch am ehesten zum sauerstoff, weil ich von dem weiss, dass er am wenigsten schadet, aber was weiss ich schon.

gruesse
 
Hast du das Problem gelöst?
LG
hallo,
ich sehe darin kein problem, deshalb brauche ich es auch nicht zu loesen.
ein schwimmbecken muss fuer mich kein kristallklares wasser haben.
ich schwimme auch in seen.
im gegenteil, gruenes wasser hat auch seine vorteile und ein paar algen machen mir wirklich nichts aus. ist fuer mich nur eine sache der estetik oder der prioritaeten.
das wichtigste fuer mich waere die kontrolle in z b oeffentlichen becken. aber sogar da wird nur reaktiv gehandelt. also wieso sollte jemand in seinem privaten becken das anders machen.
es gibt desinfizierer, die alles auf grund von uv-strahlung abtoeten, was schaedlich sein koennte, aber dafuer muss man das wasser staendig umwaelzen. also ist es immer eine frage von aufwand zu nutzen, ob man das moechte.
ich hatte vor ein becken in mein haus zu integrieren, mir ist aber vorher das geld ausgegangen.
wasser ist naemlich ein sehr guter waermespeicher.
aber das ist ja wieder ein anderes thema.

also wenn du glasklares wasser haben willst, dann verhindere einfach das stoerende sachen reinkommen, weil sie wieder rauszumachen viel schwieriger ist und fuer einen staendigen wasseraustausche ist nicht genug wasser verantwortlicher weise zur verfuegung.