Pinoneer-Verstärker neu und kaputt?

KR-Richy

New member
Also ich habe zu Weihnachten von meiner Freundin ein Pinoneer VSX-420-K und 2 Stand-Lautsprecher bekommen.

Nun ist mir was aufgefallen.

Der CD-Eingang ist verbunden mit dem DVD-Player.
Der CDR-Eingang ist verbunden mit dem TV.

1) Wenn ich den TV nun ausschalte und den DVD-Player Musik spielen lasse und ich schalte auf CDR (eigentlich für TV) läuft die Musik vom DVD-Player dort auch leise mit, wie kann das sein?

2) Wieso kann ich nur den CDR-Eingang einstellen, also Bass/Tre etc. wenn ich z.b. den CR-Eingang ausgewählt habe, kann ich den Basse/Tre nicht einstellen...... kann doch iwie nicht richtig sein oder mache ich was falsch? jedenfalls wenn ich CD-Eingang gewählt habe und dann auf z.b. "Bass +" drücke passiert nix, im CDR-Eingang kann ich da zwischen +6 und -6 auswählen....

Hoffe Ihr könnt mir helfen, ich verzweifle langsam.....


Gruß
Richy
 

KR-Richy

New member
Punkt 1 ist geklärt, liegt am Scart-Kabel vom DVB-T-Receiver zum TV und vom DVB-T-Receiver zum DVD-Player....

Iwie scheint mir das Forum hier tot zu sein?


Gruß
Richy
 

Horst58

Super-Moderator
Ist das nicht eigentlich ein Receiver?

Ich würde mal sagen:
Keiner der das Teil zu Hause stehen hat, ist bisher über Deinen Thread gestolpert.
(Wie viele unserer User haben den überhaupt?)

Ich hatte mal ein recht ähnlich gelagertes Problem.
Allerdings mit einem Receiver eines ganz anderen Herstellers.
Letztlich war es die Bedienungsanleitung, die mir bei der Kanal-/Quellenzuordnung geholfen hat.
Anfangs, wer weiß was die für die Grundeinstellungen für Unmöglichkeiten vorsehen, waren bei mir die digitalen Toneingänge sehr willkürlich auf CD und TV geschaltet.
... und machten dann irrer Weise nur Stereo.
(Na klar! Wer erwartet vom CD-Player schon Surround, wo doch von der CD sowieso nur Zweikanaliges kommen kann.)
Nachdem ich die dann anderen Quellen zugeordnet hatte ging alles wunderbar(stens).

OK. das ich mein Problem lösen konnte, hilft Dir natürlich mal garnichts.
Das mir das verdammte Manual/Handbuch geholfen hat, könnte aber schon mal ein Ansatzpunkt sein.
 

KR-Richy

New member
Naja die Anleitung hilft mir nicht so ganz weiter, hab ich schon 3x gelesen....

jedoch glaube ich mitlerweile, dass nicht der Receiver für den nicht ganz so tollen Klang verantwortlich ist, sondern viel mehr die Lautsprecher....

Was meint Ihr......?

Hier der Pioneer VSX-420-K AV-Receiver (mit intrigriertem Verstärker ;-) ):
vsx-420-k-main_gallery.jpg



Hier die Beng LB 4707 Lautsprecher:
Beng-LB-4707-Black-0.jpg



AV-Receiver kostet ca. 200-240€, das Lautsprecherpaar ca. 70€......
Warum hab ich kein guten Klang?

1) Die Lautsprecher sind kernschrott
2) Der AV-Receiver ist nicht richtig eingestellt
3) Dieser 5.1 AV-Receiver ist nicht für Stereo-Lautsprecher geeignet


Gruß
Richy
 

Horst58

Super-Moderator
Sollst Du denn immer Hotlinks in Deine Beiträge einbauen?
Das änderst Du bitte mal schnellstmöglich ...

Also Punkt 3:
Nee, solange die Lautsprecher an die Klemmen für die MAIN-Lautsprecher angeschlossen sind, geht alles vollkommen in Ordnung.
5.1-Receiver kommen auch gut mit nur zwei Boxen klar.
Von "ungeeignet" kann man nicht sprechen.

Zu Punkt 2:
Kann ich so von Ferne her nicht sagen.
Antenne ran und mal einen UKW-Sender einstellen.
Hier kann ja bei der Eingangswahl mal überhaupt nichts neben der Spur sein.
Mit dem internen Equalizer versuchen ein stimmiges Klangbild hinzubiegen
Geht auch hier nicht?
Möglichkeit #1 -> Die Boxen sind in der Tat nett aussehender Schrott.
Möglichkeit #2 -> Dein Gerät gehört schnellstmöglich zurück zum Händler.

Zu Punkt #1:
Also wenn ein Boxenpaar 70,- EUR kostet, ists mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kein klanglicher Überflieger.
Das wäre ja nicht mal für 70,- EUR für eine einzelne Box zu erwarten.
(Aber das ist nur eine Vermutung. Ich kann ja nicht alle billigen und schon erst recht nicht alle preiswerten Boxen kennen.)
 

KR-Richy

New member
Also Beng wirbt mit:
16,5cm Tiefton
9,5cm Hochton
9,5cm Mittelton

Ich habe nun nachgemessen.... Ergebniss:
14cm Tiefton
3cm Hochton
6,5cm Mittelton

Die von Beng angegebenen Werte sind jeweils die Großen des Chassis, jedoch ist um jeden Lautsprecher (bzw. um die Membrane) noch nen Kunststoff-Ring... bei Zahnpasta-Spender z.B. nennt man sowas "Schummelpackung".....

Denke mal an den Lautsprechern liegts wieso der Klang nicht so top ist....

Wie siehts aus mit Rückgaberecht? 14 Tage sind rum, jedoch kann man in den 14 Tagen ja ohne angaben von Gründen zurück schicken, was ist wenn ich Gründe angebe, verlängert sich dann die Rückgabefrist?


Gruß
Richy
 
Zuletzt bearbeitet:

eraser4400

New member
Nein, tut sie nicht !

Es müsste eine zugesicherte Eigenschaft fehlen, oder ein Defekt seitens des Herstellers vorhanden sein, der schon bei Kauf vorlag, dann würde die ges. Gewärleistung eintreten die du beim Händler (nicht beim Hersteller) geltend machen könntest.

Ansonsten: Pech gehabt....
 
X
Keine passende Antwort gefunden?