PC startet nicht mehr richtig!!! Verursacht durch USB-Geräte?!

AnnePanne

New member
PC startet nicht mehr richtig!!! HILFE!!!

Hallo erstmal,​

Habe seit vorgestern folgendes Problem:
Der PC startet nicht mehr richtig, soll heißen erst nach sehr vielen Versuchen. Meist bleibt der Bildschirm einfach schwarz; obwohl Festplatten, Lüfter etc. anspringen fährt der Rechner nich hoch, auch keine Piepen oder ähnliches ertönt
Haben normalerweise einen WLAN-Stick und eine externe Festplatte über USB angeschlossen. Vorgestern hatten wir dazu kurz eine weitere externe Platte über USB angeschlossen. Ging auch alles bestens bis wir die Platte aus- und abgemacht haben. Danach gingen auf einmal sämtliche USB-Ausgänge nicht mehr. Nach mehrfachem Neustarten und rumprobieren mit de- und neuinstallieren gings immer noch net aber es kam dann die Fehlermeldung dass eine Stromüberspannung durch ein USB-Gerät vorliegt(egal ob eins angeschlossen oder nicht). Erkannt hat er trotzdem nix.
Daraufhin XP neu installiert, geht trotzdem net. und zudem startet er seitdem auch wie oben beschrieben nich mehr richtig durch. Daten weiß ich net allzu viel; hab da nich so die Ahnung.​

Prozessor: Intel Celeron CPU 2.60 Ghz
Speicher: 256 MB RAM
Graka: Radeon 9200 SE
Angaben zu Mainboard find ich nich :(

Hoffe *bet* dass jemand Rat weiß. Hab Angst dass es mir vielleicht irgendwie dass Board zerschossen hat :(

HILFE HILFE HILFE :(

Danke schon mal​
 
Zuletzt bearbeitet:

xXx

New member
Hi Anne,

Nimm mal die Mainboard-Batterie für 10 min raus, danach sollte alles wieder funktionieren.
 

AnnePanne

New member
Hhm also ich hab dann gestern die Batterie mal rausgenommen... seitdem startet der Rechner gar net mehr :( vorher gings wenigstens noch nach einigem rumprobieren. jetz geht er zwar an, lüfter, platten etc. laufen aber weder ein piep kommt noch geht der monitor an, bootet also net. Die Power-Lampe geht auch nur noch von zeit zu zeit ma an.
*verzweifel*
Hoffe findet sich jemand der mir helfen kann :(
 

AnnePanne

New member

also der Rechner fährt immer noch nicht hoch :(
Könnte es vielleicht an fehlender Wärmeleitpaste liegen?
Hab mal den Kühler abgenommen und is zwar noch was drauf, aber alles angetrocknet.
Oder vielleicht die Festplatte? Geb zu, hab von sowas keine Ahnung, freu mich also über jede Hilfe!
Hab leider keine Kontrollmöglichkeit wo ich die einzelnen Komponenten mal durchtesten könnte.
Bitte, bitte... wenn jemand noch nen Tipp hat melden...
Möchte den Rechner eigentlich mehr als ungern ungetaner Dinge einfach wegschmeißen, aber wenn ich ihn zur Reparatur bring kann ich mir bei den Preisen auch gleich nen neuen kaufen :(

Anne​
 
I

Ice-Gecko

Guest
Hi Anne. Ich habe exakt das gleiche Problem wie du! Ich konnte es nicht glauben als ich das gelesen hab. Alles wie bei mir mit externer USB Festplatte, USB Ports tot, Batterie usw. Seit dem geht bei neimem PC wie bei dir auch nix mehr. Falls du das Problem lösen konntest, wäre ich froh wenn du mir helfen könntest.

MfG

Ice-Gecko
 

Bleys

New member
Wenn die Batterie raus war muss i.d.R. nach wiedereinsetzen ein Clear CMOS durchgeführt werden.
Hab auch schon ein paar USB Port Probleme auf verschiedenen Rechnern erlebt. Da hat eigentlich immer das komplette trennen vom Netz für ein paar Minuten gereicht. Also nicht nur runterfahren, Stecker ziehen und am besten ne Stunde stehen lassen.
Die C`t hat ein solches Prob mal durch ziehen des ATX Steckers auf dem Mainboard gelöst ohne das sie sich erklären konnten wieso das hilft...
 
I

Ice-Gecko

Guest
Also ich hab wahrscheinlich den Grund für mein Problem gefunden. Mainbaord ist im Arsch. Der Southbridgechip ist durchgebrannt. Man konnte es deutlich sehen und ich hab mal zur Probe die Temperatur gefühlt. War so heiß wie eine heiße Herdplatte! Für alle, die mal ein Problem mit den USB Ports haben, die sollten sich auch mal die Southbridge anschauen. Und ich rate auch allen, mit externen Festplatten aufzupassen. Dies "kann" wie bei mir und Anne, den Chip rösten.

MfG an die Community

Ice-Gecko
 

OVONATOR

New member
Brauche auch Hilfe

Hab mich mal vorsichtig ans übertakten gewagt.

Kam aber nach dem Booten die Meldung, das es nicht geklappt hat.

Also alles wieder auf normal gesetzt.

Beim Booten kam dann vor dem Windowsladebildschirm folgende Fehlermeldung:

"Reboot and Select proper Boot device or insert Boot Media in selected Boot device and press a key"

Was soll ich machen?

Die HD's werden beide vom System im Bios erkannt.

Vorher lief der Rechner einwandfrei.

Rechner:

ASUS P5B Deluxe
E6600
2 GB RAM
750W Termaltake
8800 GTX

Habs hinbekommen.

Im Bios wurden beim zurücksetzen die zwei Festplatten vertauscht.

Beim Booten hat er dann immer auf die ohne XP zugegriffen.

Tja, wieder was gelernt heute.
 
Zuletzt bearbeitet: