Pc startet immer neu mit Ram

marceleckhardt

New member
hallo ich habe mir vor 3 Monaten neuen Ram speicher gekauft der hatt auch funktioniert und alles heute habe ich mein win neu instaliert dafür musste ich jedoch mein alten ram wieder rein tun da der Pc die win instalations datein nicht auf die Festplatte kopiert hatt doch wenn ich jetzt den Ram einstecke (also den neuen) fahrt der Pc bis zum Botscreen hoch und schaltet dann aus und fahrt wieder hoch das könte ich Stunden so lassen. Jetzt habe ich wieder die beiden andere Riegel reingesteckt wisst ihr vlt eine lösung der Ram muss ja funktionieren da er ja vorher auch ging kaputt kann er auch nicht sein da im Bios 1024ram angezeigt werde wenn er steckt.hoffe auf hilfe.??
 

CompiWare13

New member
hallo ich habe mir vor 3 Monaten neuen Ram speicher gekauft der hatt auch funktioniert und alles heute habe ich mein win neu instaliert dafür musste ich jedoch mein alten ram wieder rein tun da der Pc die win instalations datein nicht auf die Festplatte kopiert hatt doch wenn ich jetzt den Ram einstecke (also den neuen) fahrt der Pc bis zum Botscreen hoch und schaltet dann aus und fahrt wieder hoch das könte ich Stunden so lassen. Jetzt habe ich wieder die beiden andere Riegel reingesteckt wisst ihr vlt eine lösung der Ram muss ja funktionieren da er ja vorher auch ging kaputt kann er auch nicht sein da im Bios 1024ram angezeigt werde wenn er steckt.hoffe auf hilfe.??
Hi marceleckhardt,
so wird dir wohl kaum jemand helfen können, du gibst rein gar nicht über dein System an und eine Glaskugel ist weit und breit nicht in Sicht. :)

Kann es sein das der neue Ram mehr Core braucht?
Über einen gewissen Zeitraum läuft er auch mit weniger, aber halt nicht immer.

Steckt der Ram in den richtigen Slots?
Kannst die auch einfach mal tauschen.

In jedem Fall wäre eine komplette Systemangabe extrem von Vorteil. ;)

Ich gehe mal davon aus das es sich beim neuen Ram um 2 identische Riegel handelt?!?!?

Letztendlich kann es aber in der Tat auch ein Hardwaredeffekt sein, werf zumindest mal einen Blick auf die neuen Riegel und poste auch mal den Unterschied zwischen dem alten und neuen Ram, evtl. hast du sogar Links dazu.
 

marceleckhardt

New member
mein System und der Ram.

Computer
Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
OS Service Pack Service Pack 2

Motherboard
CPU Typ Unknown, 2000 MHz (10 x 200)
Arbeitsspeicher 512 MB (soll aber der 1gb Riegel rein.
BIOS Typ Award (03/10/05)
Motherboard Eigenschaften
Motherboard ID 03/10/2005-NF-CK804-A8NE-FM-00
Motherboard Name A8NE-FM
Front Side Bus Eigenschaften
Bustyp AMD Hammer
Tatsächlicher Takt 200 MHz
Effektiver Takt 200 MHz

Anzeige
Grafikkarte RADEON X700 SE Secondary (256 MB)
Grafikkarte RADEON X700 SE (256 MB)
Monitor Plug und Play-Monitor [NoDB] (144220041015)

Der Ram den ich gekauft hab ist ein 1Gb Riegel DDR RAM Pc400 (pc-3200) 184pin hoffe das das reicht wenn nicht sagt einfach was ihr noch wissen müsst.
 

xXx

New member
Du hast einen Fertigrechner stimmts? Ich hatte in etwa den selben, die 512 MB ram sind wahrscheinlich 2 256 MB im Dualchannel. Ich hatte ebenfalls versuch, das ganze mit dem A8NE FM zu betreiben aber das funzt net...du musst höchstwahrscheinlich einen der 256er raus nehmen, dann klappts.
(Zumindest wars bei mir so)
Das Scheiß-Board kommt irgendwie ni damit klar das die 2 256er im DC laufen und der 1GB dann nicht....ka irgendwie ist das sehr seltsam mit dem Board...

MfG
 

marceleckhardt

New member
wie also vorher lief es auch nur mit dem 1gb Riegel hatte dann auch keinen mehr von den beiden anderen mehr drin also meinst du nur den 1Gb Riegel aleine rein tun?
 

CompiWare13

New member
wie also vorher lief es auch nur mit dem 1gb Riegel hatte dann auch keinen mehr von den beiden anderen mehr drin also meinst du nur den 1Gb Riegel aleine rein tun?
Na wenn du schon deinen alten Ram nutzen musst um dein BS zu installieren hätte dir doch dann schon etwas klar sein müssen.
Jedes Board reagiert anders auf diverse Riegel und du hast es bisher immer noch versäumt mitzuteilen um was es sich für einen Ram (Neu wie Alt) handelt.
Hersteller, Latenzen (CAS, RAS u.a.), evtl. mit Link dazu, ist meist ein Aufkleber auf dem Speicher.
Ist es evtl. einer dieser NoName Dinger von ebay?
Generell vertragen sich die meisten Boards mit den bekannten Rams (Infineon, Kingston, Samsung, Corsair)
Wir wissen aber auch genauso wenig welcher Prozessor bei dir auf was für einem Board sitzt.
So kann man nur vermuten, schätzen und nur mit Glück weiterhelfen. :)
 

invalid

New member
nungut welche CPU er hat erkennt man aus seinen angaben, Es wird isch sicherlich um einen AMD A64 3200+ handeln.

Das einzige was ich noch net verstanden hab, wieviel Riegel hast den den jetz? wie waren deinen Konfigurationen während der Versuche mit beiden Rams. Vlt versuchst du einfach mal deinen neuen Ram rein zu bauen - nach einem Bios Reset. Da ich mir gut vorstellen kann das dein neuer Ram mit den alten Settings den alten Rams net klar kommt, und das Board zu dumm ist korekt das SPD des neuen auszulesen.

MFG
 

CompiWare13

New member
Könnte sein, kann es sich nicht aber auch um einen Athlon 64 3000+ S. 754 handeln, habe da den Multi gerade nicht parat. ;)

Ging halt auch nur um eine komplette Systemangabe und die kann bei einer Fehlerdiagnose nicht schaden.
 

CompiWare13

New member
Zu den Hama Speichern kann ich nicht viel sagen, habe sie halt noch nie im Einsatz erlebt.
Es handelt sich dabei verstärkt um Kaufhaus/Katalog Ram, glaube den kann man auch bei Quelle, Otto und Weltbild kaufen.
Das sagt aber natürlich nichts über die Güte aus, denke mal das Hama evtl. die Platine fertig und die Chips von einem anderen Hersteller sind.
Kann also durchaus gescheiter Ram sein, wenn auch nicht ganz billig.

Trotzdem kann er inkompatibel mit deinem Board sein, ist halt etwas anderes ob ich aufrüste und mein Win erhalte, oder mit neuem Speicher neu installiere.

Ein Bios-Reset wäre aber in der Tat einen Versuch wert!
 

CompiWare13

New member
aber das komische ist ja das der Speicher vorher ging und jetzt nicht mehr wie kann ich das Bios reseten??
Das sollte im Handbuch stehen, am einfachsten ist es mit Jumpern, solltest du kein Handbuch haben schau auf dem Board nach einer Batterie, natürlich vorher den kompletten Strom wegnehmen, dann entferne die Batterie für sagen wir mal 5 Min, setze sie wieder ein, Kabel dran und booten, nun solltest du bei Erfolg zum Auswahlfenster oder direkt ins Bios gelangen.

Meine Frage nach der genauen Mainboardbezeichnung habe ich nicht zum Spaß gestellt, so hätte man schauen können wie es funktioniert und einiges auf der Homepage erfahren können.

Dafür ein fettes toi toi toi und viel Erfolg! ;)
 

marceleckhardt

New member
so hab jetzt das bios resetet jodoch hat sich nichts verbessertich fahr den pc hoch bis zum windows xp lade screen dann erscheint für 1 sec ein blaues bild in dem was steht doch das kann ich nicht lesen da der pc sofort wieder aus schaltet und neu bootet ich verzweifle so langsam wie so ging der speicher vorher und nun nicht mehr.
 

CompiWare13

New member
Mal angenommen es liegt kein Hardwaredefekt vor, alle Kabel sitzen richtig und das ganze wird auch mit ausreichend Strom versorgt, ist das wirklich der Fall kannst du dir die Antwort doch locker selbst geben, der neue Ram könnte einfach sch... sein. :)
Ich wollte es nicht so deutlich texten, aber wie kommt man eigentlich auf das schmale Brett Ram von Hama zu kaufen?

Es gibt so viele namenhafte Anbieter und das kurzzeitige Funktionieren unter einem bereits installiertem BS hat rein gar nichts über einen dauerhaft funktionierenden Ram zu sagen.

Kannst du ihn nicht als defekt umtauschen?

Hier mal einer den ich für gut und günstig halte, Samsung gilt als äußerst kompatibel!
http://geizhals.at/deutschland/a88206.html
 

marceleckhardt

New member
Hab Amazon eine email geschickt und sie sagen sie nehmen es nicht mehr zurück da die 14 tage schon um sind super jetzt hab ich 100€ in den Sand gesetzt.

Was meint ihr? Wenn ich ein Bios update mache könnte es dann vlt funktionieren??
 

CompiWare13

New member
Hab Amazon eine email geschickt und sie sagen sie nehmen es nicht mehr zurück da die 14 tage schon um sind super jetzt hab ich 100€ in den Sand gesetzt.

Was meint ihr? Wenn ich ein Bios update mache könnte es dann vlt funktionieren??
Mit einem Biosupdate könnte einiges besser werden, gerade die Hardware-Kompatibilität wird stetig verbessert, halte dich dabei nur genau an die Herstellervorgaben!!!

Falls dein Ram defekt sein sollte ist es ein Garantiefall!

Kannst du den Hama nicht mal bei einem Kumpel, sprich in einem anderen geeignetem Pc testen?
Denn eigentlich ist der Arbeitsspeicher die am wenigsten "verwundbare" Hardwarekomponente.
 

marceleckhardt

New member
meint ihr das ein Bios update was helfen könnte?? da ich schon etwas respect vor dem Update habe und da nichts kaputt machen will und es dannach wieder nicht geht.
das kann doch nicht sein das es vorher prima funktionierte und jetzt auf einmal nicht.?
 

CompiWare13

New member
meint ihr das ein Bios update was helfen könnte?? da ich schon etwas respect vor dem Update habe und da nichts kaputt machen will und es dannach wieder nicht geht.
das kann doch nicht sein das es vorher prima funktionierte und jetzt auf einmal nicht.?
Nu ist aber schön, was ich dir getextet habe würde ein jeder der sich etwas auskennt so unterschreiben! ;)

Wenn du Muffe vorm Biosupdate hast, lass in jedem Fall die Finger davon, da kann immer mal was schief gehen, alles andere ist doch schon durgekaut...:)

Wenn defekt, dann Garantie!
 

CompiWare13

New member

Samsung ist generell erst mal zu empfehlen und an sich recht kompatibel.
Ich habe ein Auge auf den hier geworfen:
http://geizhals.at/deutschland/a88206.html

Wie da der Unterschied zu den von dir gewählten ist und ob es überhaupt einen gibt ist nicht wirklich zu beurteilen, da die genaue Bezeichnung fehlt.

Der Preis hingegen ist erst mal klasse!