PC stürzt ab, Installationen unmöglich...

Perdita5

New member
Hallo zusammen,

Ich habe seit ein paar Tagen ein paar Problemchen mit meinem Computer (AMD Athlon II x2 215 dual core; 6GB DDR3; ATI Radeon HD 5570; Windows 7 64-bit).

Zuerst mal, seit letzter Woche kriegt er es nicht mehr auf der Reihe Daten auf einem USB Stick zu kopieren. Bleibt dann einfach hängen und beschädigt mir meistens auch noch die Dateien.

Seit vorgestern stürzt er auch regelmäßig ab, heißt er schaltet sich komplett aus, ohne vorher ordentlich runterzufahren oder so. Da das nur passiert wenn ich den Media Player laufen ab, oder wirklich viel auf einmal offen hab, bin ich sofort davon ausgegangen, dass er überhitzt. Das merkwürdige ist nur, dass ich den PC nur wieder eingeschaltet kriege, wenn ich den Stecker ziehe und wieder einstecke (dann springt er übrigens von alleine an).
Wollte mir dann ein Programm runterladen, um die Temperatur kontrollieren zu können. Downloaden klappt auch, aber wenn ich die Datei öffnen will, geht gar nichts mehr. Ich krieg dann eine Million mal die Nachricht 'Ausnahme unknown software exception (0xc00000409) ist aufgetreten in der Anwendung 0x100b2f24' und mir bleibt dann nichts anderes übrig als den Stecker zu ziehen. Probiert hab ich das ganze mit Everest, Core Temp, Speedfan und HWmonitoring. Keines krieg ich geöffnet. Hab dann mal zum testen versucht verschiedene andere Sachen zu installieren, aber Installationen scheinen nicht mehr möglich zu sein!

Seit gestern sagt mir Windows auch andauernd dass es Probleme mit meinem Grafikkarten Treiber gibt. Also aktueller Treiber sofort runtergeladen - nur installiert krieg ich ihn natürlich nicht...

Inzwischen lädt der PC sich auch nicht mehr normal hoch, so gut wie jedes Mal werden zuerst mal Sachen wiederhergestellt und repariert und was weiß ich nicht was alles.

Bin ein wenig am verzweifeln... Der PC ist noch nicht mal ein halbes Jahr alt, aber ich kann's mir eigentlich momentan nicht wirklich leisten ihn zurück zu schicken, weil ich beruflich auf dieses blöde Ding angewiesen bin. Also kann mir vielleicht jemand irgendwelche Tipps geben, woran es liegen könnte, und was ich tun kann?

Ich wäre über jeden Rat sehr, sehr dankbar.

Lg,
Perdita
 

Johnny Bravo

Super-Moderator
Als erstes versuchen Daten zu sichern und eine Neuinstallation versuchen.
Es hört sich nach defektem Arbeitsspeicher oder defekte Festplatte an.

Du kannst den Arbeitsspeicher mit Memtest86+ testen, falls das bei dir funktioniert.
 

Perdita5

New member
Danke für die Antwort :)

Das mit dem Daten sichern ist momentan echt nicht möglich, leider. Hab heute eigentlich nichts anderes getan, als genau das zu versuchen, aber 9 Dateien auf 10 kommen auf der externen Festplatte nicht an und rund die Hälfte sind beschädigt oder komplett verschwunden! Naja, wenigstens ist er heute kein einziges Mal ungefragt ausgegangen...

Ich habe letztendlich einen Informatiker gefunden, der mir dieses W-E helfen kommen kann. Und wenn der auch nicht weiter weiß, dann wird dat Ding halt zurückgeschickt... :(

Lg
Perdita
 
X
Keine passende Antwort gefunden?