PC läuft sehr unstabil !!

baiker

New member
moin leute :-D

brauche eure hilfe !!

Problem:
und zwar hab ich sometimes, so alle 2-3 std. nen bluescreen. wenn ich windoof starte, kommt kurz darauf ne meldung "windows wurd wegn einem schwerwiegenden fehler geschlossen" kann aber normal weiter arbeiten.
hin & wieder wird nen prog geschlossen, wenn ich spiele, schliesst sich dieses schon mal wie aus geisterhand,
insgesamt läuft er ziemlich unstabil :(

vorgeschichte:

vor ein paar monaten hab ich meine graka (beuhapte ich mal) entPROtet.
zuviel getaktet, naja jetzt läuft sie noch auf SE-level.
hab dann meinen Sempron gegen nen mobile 2800+ getauscht.

kann den aber in meinem mainboard nicht auf standard multi stellen.(hört bei 12,5 auf)
naja, um im orgi FSB zu bleiben (FSB 133) hab ich den multi auf 12,5 gestellt
nun läuft er auf 1,66 GHz.
wird als ahtlon XP-Mobile 2200+ erkannt !! :hmm:
hab das gefühl, das mit graka bzw. CPU was nicht stimmt.
hab die graka beim fachmann testn lassen, aber er sagt,
es sei alles i.O. .(glaub ich net)
kurz danach war mein ganzer rechner beim "fachmann", weil er immer einfrierte, lösung brachte ein neues,
stärkeres netzteil, aber unstabil ist er immernoch !!

brauch dringend hilfe, bin diesen pc mittlereile leid :rolleyes:
 

Compiler

Administrator
Hast du Windows neu installiert, seitdem du die neue Hardware hast? Und dan nauch gleich die neuen Treiber dafür installiert?

Wie warm ist deine CPU bei Vollast und bei normalem Betrieb?

PS: Willkommen hier.
 

bolef2k

Administrator
Hi,

lies dir mal diese kleine Meldung durch, vermute, dass du da vielleicht was gefaktes erworben hast:
http://www.heise.de/ct/05/20/019/

Hast du da Aufkleber, die den schwarzen AMD-identifikationsaufkleber verdecken?

Ich rate noch dazu die Temperaturen von CPU und Grafikkarte zu checken.

Grüße,
Bolef2k
 

invalid

New member
Moin,

mich persönlich würde auch einmal die AMD indefikation deiner CPU interessieren, weil das klingt sehr nach einer gefakten.
Teste mal bitte ob du deine CPU bei 200*10 laufen lassen. Weil das müsste gehen!
 

baiker

New member
so, liebe leutz !!!
estmal ein fröhliches neues !!

nun zu meinen rechner:
er rechnet wieder !!! :bigok:


nachdem ich über die feiertage ne andre graka & cpu ausprobiert habe & vestellen mustte,
das problem weiterhin bestand, hab ich die hoffnung nicht aufgegeben.

der mysteriöse weg zum heilen rechner:
hab als erstes nen memtest gemacht und festgestellt das sie im dualmodus fehler schreiben, (daher wohl die ganzen fehlermeldungen) nun beide einzelnd getestet und siehe da: keine fehler !!

hab ausserdem festgestellt das ein riegel die timings: 3-3-3-8 hat, der andere aber: 2,5-3-3-8 !!

hab daraufhin die timings manuell auf 3-3-3-8 gestellt ausserdem unabhängig vom FSB gemacht und siehe da, kein spiel wurde mehr zu gemacht.
hab dann einfach mal, um der CPU was gutes zu tun die Vcore auf 1,675V erhöht. :rulez:
und siehe da: auf anhiebt konnte ich diese mit FSB 200MHz x 10 betreiben.


hab mich nachtürlich erstma nen (2.tes) loch gefreut.und nach ein paar checks den multi auf 12 erhöht.
seitdem läuft mein pc seit 3 tagen absolut stabil !!!


achso:

erkannt wird der CPU doch richtig, wie ihr hier sehen könnt, man brauch NUR ne vernünftige software ;)

Bilder:

http://www.gs-500.de/mx_album.php?smartor_mode=album_showpage&full=&pic_id=8912http://www.gs-500.de/mx_album.php?smartor_mode=album_showpage&pic_id=8912
http://www.gs-500.de/mx_album.php?smartor_mode=album_showpage&full=&pic_id=8913

jetzt muss ich nur noch rausfinden, wie ich im BIOS über den multi-faktor 12,5 komme, ab 13 sind die felder nämlich doppelt belegt, sodass dann der faktor 6,5 eingestellt wird.
kühlung wird natürlich noch gemacht !! :eek:
 
Zuletzt bearbeitet: